#738 – Bahnhistorie

Das Bähnli im Bild gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr. Das Spekulationsobjekt wurde vor über 100 Jahren gebaut und später wieder geschlossen und sogar abgerissen. Schade. Es war die vermutlich schönste Bahn der Schweiz. Heute kann man diesen Panoramaweg auf dem Trassee der ehemaligen Bahn bequem zu Fuss gehen und das Nebelmeer geniessen… Sofern es denn eins hat.

Wo stand dieses Stück Bahnhistorie?

Weiterlesen

#675 – Riehen

Die Bahnschranke steht in Riehen an der Inzlingerstrasse. Der internationale Zugsverkehr, der hier passiert, fährt vom Badischen Bahnhof nach Zell am See in Deutschland. Das Rätsel war einfach, falls man den Wegweiser zur Gedenkstätte für Flüchtlinge in der Bildmitte links beachtet hat…

Wer erkannte Riehen?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war diesmal @bwg_bern. Wir gratulieren.

@bwg_bern Riehen
Schnegge Riehen
@krick68 Riehen
@NikRohrer Riehen, danke an die Gedenkstätte für Flüchtlinge..
Marcel Riehen
Mä-2 Inzlingerstrasse in Riehen
@Herr_Natischer Riehen
Wisi Riehen
CFu Inzlingerstrasse, Riehen
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Riehen BS, Inzlingerstrasse
Kathrin van Zwieten Inzlingerstrasse in Riehen
Vine Riehen
Heinz Riehen, Inzlingerstrasse
Rüedi44 Riehen BS
AndreasP_RV in Riehen
Hopplaschorsch Riehen
geobara inzlingerstrasse, riehen
Tinu Eine deutsche Barriere mit Schweizer Lichtsignal: Inzlingerstrasse in Riehen
@meisterrem Riehen
Lothringer Inzlingerstrasse, in Riehen bei Basel, links: Haus der Gedenkstätte für Flüchtlinge
Hans Rudolph Riehen, Inzlinger Str.
Maurits Der Übergang ist an der Inzlingerstrasse in Riehen. Mit Dank an den Wegweiser zur Gedenkstätte für Flüchtlinge. Noch knapp 500 m weiter gehen und dann links, dann noch 100 m und du bist in der Galerie Beyeler (Die Abkürzung durch den Sarasinpark ist natürlich schöner)
Singlefan Inzlingerstrasse in Riehen
@ckuert Riehen, Inzlingerstrasse
All white Riehen, Inzlingerstrasse
 stobe Gedenkstätte für Flüchtlinge Riehen
Eismeister Inzlingerstrasse, Riehen
Nosnava Inzlingerstrasse, Riehen BS, DB Linie nach Lörrach und ins Wiesental
Erweig Riehen
Lädi Bahnübergang Inzlingerstrasse, Riehen
fredbue Riehen
Araxes An der Inzlingerstrasse in Riehen

#481 – Rümlingen

Das gesuchte Bahnviadukt liegt an der alten Hauensteinstrecke zwischen Olten und Sissach in Rümlingen (BL).

Die Hauensteinstrecke wurde 1857 eröffnet und gilt heute als erste Gebirgsstrecke der Schweiz. Früher war diese Linie doppelspurig ausgebaut und ein Teil der Nord-Süd Achse. Vor exakt 100 Jahren wurde dann der Hauenstein – Basistunnel eröffnet und die alte Hauensteinstrecke verlor an Bedeutung. So wird das stolze Rümlinger Viadukt nur noch einspurig vom Regionalverkehr verwendet. Für den Güterverkehr ist die Bergstrecke übrigens nicht geeignet. Zu steil sind die Rampen für die schweren Züge.

(Nachtrag und Kommentar vom Rätsel Ersteller: Dass dieses Rätsel wirklich auf den Tag genau 100 Jahre nach der Eröffnung des Basistunnel erschien, ist im Endeffekt grosser Zufall und war so nicht beabsichtigt. Ohne die Bemerkung von @krick68 wäre ich nicht darauf gekommen. Danke.)

Wer mehr über das Viadukt wissen möchte, klickt bitte auf den folgenden, sehr interessanten Link.

Wer erkannte das Viadukt in Rümlingen?

Für die Ferrofilen Geoblogger war das Rätsel natürlich kein Problem, wir erhielten folgende Antworten. Am schnellsten war einmal mehr Mä-2. Herzliche Gratulation!

Mä-2 Rümlingen
@ThuMarkus Rümlingen
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Das Rümlingerviadukt bei… Rümlingen
Hans Rudolph Rümlinger Viadukt an der alten Hauensteinlinie Olten – Sissach
@theswiss Rümlingen
all white Hauensteinlinie in Rümlingen BL
@bwg_bern Rümlingen
fredbue Rümlingen an der alten Hauenstein-Linie
TomT Rümlingen
Tinu Rümlingen
roland Rümlingen BL
@krick68 Wohl aus aktuellem Anlass: Rümlingen an der alten Hauensteinstrecke
@michaelriner Rümlingen BL
@hcdole Ob mir die Kirche wirklich weiter geholfen hat … Rümlingen im Baselland 😉 Oder … ?
Ratinx Bei Rümlingen, an der alten Hauensteinstrecke
Christian Rümlingen

#481 – Viadukt

Update: Aus terminlichen Gründen folgt die Lösung erst am Montag abend. Besten Dank für das Verständnis.

Früher, ganz früher hatte dieses Viadukt eine immense Bedeutung für die Schweizer Eisenbahn. Doppelspur! Heute verkehren nur noch wenig Züge auf einer Einzelspur.

Wo ist dieses Viadukt?

Das Rätsel wurde inzwischen aufgelöst.

#461 – Moutier

Das Rätselbild vom Freitag zeigt Moutier – Münster im Kanton Bern.

Moutier, Hauptort des Berner Juras zwischen zwei eindrücklichen Klusen des Faltenjuras, hat eine lange Tradition im Werkzeugmaschinenbau. Die Geschichte des Orts ist zudem eng mit dem einst wichtigen Kloster Grandval verbunden.
Moutier liegt im Talbecken von Grand Val auf 535 m ü. M. Die Birs (La Birse) durchquert das Grand Val von Süden nach Norden quer zur Kettenstruktur des Juras und bildet bedeutende Schluchten oberhalb (Gorges de Court durch die Graitery-Antiklinale) und unterhalb von Moutier (Gorges de Moutier durch die Antiklinale des Mont Raimeux). Beide Klusen zeigen hervorragend die Faltenstruktur des Juras.

Die Jurafrage war und ist ein in Moutier intensiv diskutiertes Thema. Bei der Schaffung des Kantons Jura (1979) entschied sich die Bevölkerung von Moutier relativ knapp für den Verbleib beim Kanton Bern. Die Vereinigung des bernischen Südjuras mit dem Kanton Jura steht indes weiterhin zur Debatte. (Quelle)

Wer erkannte Moutier?

Wir erhielten die folgenden Lösungen. Die schnellste kam von @cramion. Herzliche Gratulation.

 

@cramion Moutier / Münster…
@theswiss Moutier
LUnGE Moutier
fredbue Moutier (BE)
Urheinau Moutier (BE)
TomT Moutier
@hcdole Dank dem Fussball … 1966 sind sie für nur eine Saison in die NLA aufgestiegen … Moutier !
@ThuMarkus Moutier
@Herr_Natischer Moutier
tinuwin Moutier
@bwg_bern Moutier (bald stimmt das Wappen dann vielleicht doch)
Wisi Moutier
Meisterrem Moutier
Mä-2 Moutier BERNE
Tinu in Münster BE
@xichtwitt Moutier
christian Moutier
Sandra Moutier
Zimi Bahnhof Moutier
Förster Willi Bahnhof Moutier, BE
Martina Moutier
@m_luescher Moutier

#423 – Treib

Die abgebildete Bahnstation befindet sich in der Treib am Vierwaldstättersee. Die Bahn führt zur Gemeinde Seelisberg, zu welcher die Treib auch angehört.

In der Treib wurde schon im Mittelalter ein Schutzhafen angelegt, der vor den starken Föhnstürmen auf dem See schützte. 1482 wurde erstmals das Haus zur Treib erwähnt, in dem die alten fünf Orte der Alten Eidgenossenschaft 72 Tagsatzungen abhielten. Das derzeitige Haus stammt aus dem Jahr 1658 und wurde immer wieder im ursprünglichen Stil erneuert. Die alte Tagsatzungsstube kann noch heute besichtigt werden. Das Haus ist Eigentum der Gemeinde Seelisberg und steht unter Denkmalschutz.

Die Standseilbahn bringt die Fahrgäste direkt von der Schiffsanlegestelle Treib in 8-minütiger Fahrt zum Aussichtsplateau Seelisberg. Die Bergstation liegt am „Weg der Schweiz“ nach Rütli oder Bauen. (Quellen 1 / 2)

Wer erkannte die Treib?

Schnellster Rätsler war wiedermal @one996. Herzliche Gratulation!

@ONE996 Müsste die Treib – Seelisbergbahn sein: Treib
Uesu_ch heimwehflueh?
LUnGE Treib / Seelisberg
Tinu Gute Frage: Wo beginnt eine Seilbahn? Da, wo das Seil anfängt? Also je nach Position der Wagen oben oder unten. Da, wo das Dorf ist? Seelisberg. Oder da, wo das Foto aufgenommen wurde? Treib.
Zimi Treib
Urheinau In Treib (nach Seelisberg)
@wotaber Treib
@chm So ganz spontan ohne weiteres Nachschauen: Die Bahn, welche auf den Seelisberg führt?
@hcdole Wir befinden uns hier in Treib am Vierwaldstättersee … wo sich eine Haltestelle für Dampfschiffe befindet. Hinten zu sehen ist die Talstation der Treib-Seelisberg-Standseilbahn. Die Treib gehört zur höher gelegenen Gemeinde Seelisberg …
Mä-2 Treib
@theswiss in Seelisberg, Treib
Simon Treib (seelisberg)

#321 – Der Verkehrsknotenpunkt

Die Holzbearbeitungsfirma auf dem Bild hat es erkannt: Nur wer in der Nähe eines Verkehrsknotenpunkts wirtschaftet, hat längerfristig Erfolg. So hat es in unmittelbarer Nähe alles: Eine Strasse, die Eisenbahn und sogar ein Flugfeld. Auch das Element Wasser ist in unmittelbarer Nähe, was die Holzfirma sicherlich auch schon bemerkt hat…

In welcher Gemeinde nutzt diese pfiffige Firma diesen Verkehrsknotenpunkt?

Antworten wie immer bis am Montag Mittag in das folgende Formular:

Die Einsendefrist ist abgelaufen. Danke für das Interesse