Über zopfsalat

Kartenfan, Schweizerreiser, Bürogummi. Deshalb oft auch nur map.geo.admin- und Googlemaps-Tourist…

#1190 – Ein weltbekannter Ort…

… allerdings nur in gewissen Kreisen – welche vornehmlich im Herbst und Winter, meist üppig beladen, in die Wälder oberhalb des Dorfes ziehen. Von einer Sonnenterrasse blicken wir auf den nördlichen Nachbarort (nach welchem auch der Flugplatz benannt ist) der gesuchten Ortschaft.

Achtung: Die gesuchte Ortschaft selbst liegt links unter uns und ist im Bild nicht sichtbar.

Welchen weltbekannten Ort suchen wir?

Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1184 – Der grosse Bruder

Wir stehen auf einem Gipfel und blicken rüber zum knapp 100 200 Meter höheren grossen Bruder, den wir nach kurzem Abstieg in eine Lücke über das kleine Gletscherli und den Grat rechts des Gipfels erreichen.

Es ist bestimmt keine super Berühmtheit, in der Region aber gehört der Gipfel zu den beliebtesten und wird das ganze Jahr über bestiegen. Insbesondere heuer löst sein Name aber unter Umständen nicht nur positive Gefühle aus…

Wie heisst der Berg?

Hinweise (2.11.2020 20:00):

  • Die beiden Felszacken welche am rechten Bildrand hervorlugen gehören ebenfalls zu einem Brüderpaar (genauer gesagt dem Grossen davon, dessen höchster Punkt aber nur als wenige Pixel hinter dem gesuchten Berg erkennbar ist). Er ist vielleicht auf Rätselbild #1145 zu sehen. Oder eben auch nicht…
  • Der gesuchte Berg ist natürlich knapp 200 Meter höher, als der kleine Bruder auf welchem wir stehen (äxgüsi für den Vertipper!)

Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1178 – Rastplatz Chölfeld

Das Tram aus Rätsel #1178 steht auf dem Autobahnrastplatz Chölfeld an der A1 bei Utzenstorf.

Es handelt sich um ein Siemens-Combino-Tram der dritten Lieferung an BERNMOBIL. Das ist nun zehn Jahre her…

Im Gegensatz zum Tram ist der Rastplatz selbst seit anderthalb Jahren nicht mehr in Betrieb. Er wird als Installationsplatz für die Erneuerung der A1 auf dem Abschnitt Kirchberg – Kriegstetten gebraucht, welche noch rund 1 Jahr dauert. Danach ist der Rastplatz wieder offen und empfängt – wer weiss? – vielleicht wieder ab und zu nicht alltägliche Gäste…

Auch dieses Rätsel wurde schnell gelüftet. Am schnellsten war steamen59.

Weiterlesen

#1178 – Strassenbahn

Unser Blick geht trotz wunderbarer Aussicht nicht in die Ferne, sondern bleibt am unteren Bildrand hängen: Da steht tatsächlich ein Tram auf einem Autobahnrastplatz. Es wartet hier die Nacht ab, bevor es zur letzten, gut 20km langen Etappe Richtung Süden aufbricht, wo es schliesslich sein Einsatzgebiet erreichen wird.

Auf welchem Rastplatz macht das Huckepack-Tram Pause?

Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1172 – Val Bever

In Rätsel #1172 liegt das traumhafte Val Bever vor uns.

Nach einer ruhigen Nacht an den wunderschönen Lais digl Crap Alv (bei welchen es schon deutlich ruhiger zu und her geht als am nahegelegenen Lai da Palpuegna) stehen wir schon bald nach dem Aufstehen auf der Fuorcla Crap Alv, wo das Rätselbild entstanden ist.

Das Val Bever wird im Sommer vor allem wandernd und bikend begangen, im Winter mit Langlauf- resp. Tourenskis. Dank der Bahnstation in Spinas, direkt am Westportal des Albulatunnels ist das Val Bever bestens erreichbar.

Es sind einige Lösungen eingegangen, am schnellsten war jene von CFu da:

CFu Val Bever (von der Fuorcla Crap Alv runter, über dem Albulatunnel)
Marcel Val Bever, die Alternative von Spinas zum Suvretta-Pass ist auch sehr empfehlenswert
mbk Val Bever
Schello  Val Bever (von nahe der Fuorcla Crap Alv aus gesehen)
@Znuk_ch Val Bever
roland Val Bever
steamen59 Val Bever (gesehen von der Fuorcla Crap Alv)
MartinM Val Bever
Lothringer Val Bever (GR)
MaDä Val Bever
stobe Val Bever. Gepokert, da fast nicht verifizierbar.
Nota_Bene Val Bever ( Panorama Bild Alex Zehnder  https://www.flickr.com/photos/186939992@N03/50415249791/  )
Schnegge Val Bever

#1172 – Ein idyllisches Tal

Es folgt ein steiler Abstieg, danach geht’s gemütlich einige Kilometer dem Strässchen entlang durch das wunderschöne Tal bis zum gleichnamigen Ort an seinem Ende.

Wie heisst das Tal?

Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1166 – Lac de Mauvoisin

Hinter der gigantischen Bogenstaumauer aus Rätsel #1166 verbirgt sich der Lac de Mauvoisin.

Lac de Mauvoisin mit Mont Gelé (nicht der bei Verbier)

Weiterlesen

#1166 – wilde Wasser – starke Mauern I

Auch wenn die Wasserkraftnutzung zur Stromproduktion in der Schweiz vielleicht schon bessere Zeiten gesehen hat, so sind sie allgegenwärtig, unserer Wasserkraftwerke. Sei es auf einer Bergwanderung, bei einer Velotour entlang eines Flusses, oder bei der Postautofahrt über einen Alpenpass… Wir passieren immer mal wieder eines.

Grund genug, uns in einer formlosen Serie gelegentlich diesen Stromfabriken – von ganz klein bis ganz gross – zu widmen, welche gemeinsam rund 56% unseres Stromverbrauchs decken.

Den Anfang macht dieser Koloss hier:Etwas mehr als 2 Millionen Kubikmeter Beton stehen hier in der Landschaft rum.

Wie heisst der See, der sich dahinter gebildet hat?

Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:
Der Betonvorhang wurde durchschaut, hier geht’s zur Lösung.

Hinweis: Der Serien-Titel ist geklaut vom gleichnamigen äusserst eindrücklich bebilderten Buch von Max Mumenthaler/Georg Peter Luck, Silva-Verlag, 1960