#1196 – Beim Sonntagsspaziergang


Die Berge da ganz hinten kennt ihr ja eh alle. Deshalb fragen wir nicht nach denen, sondern nach dem bewaldeten Hügel in Bildmitte im „hinteren Mittelgrund“.

Hier markiert, damit auch alle nach dem richtigen suchen:

Wie heisst der Hügel?

Alternativ akzeptieren wir auch den Standort des Fotografen als richtige Lösung 😉
Lösungsvorschläge gerne bis Dienstagabend, wie immer via folgendes Formular:

#1195 – verstecktes Tal

Auf der gegenüberliegenden Talseite zieht sich im Hintergrund ein etwas verstecktes Tal gegen die Berge hinauf. Wie heisst es?

Hinweis: der Geoblog war früher schon im Ort im Vordergrund.

Lösungen bis Sonntagabend hier unten eintragen.

Hier geht’s zur Lösung.

#1194 – Bergstation Kumme Zermatt

Die gesuchte Baustelle steht auf dem Unterrothorn in Zermatt und gehört zur neuen Kummebahn, die nächsten Monat im Dezember eröffnet werden soll. Das Rätselfoto ist vom August, wo noch keine Seilrollen und somit noch weder Seil noch Gondeln zu sehen waren… Unglaublich wie schnell das geht.

Die Talstation des alten Sesselliftes wurde am 9. Januar 2018 durch eine Lawine zerstört. Zu Schaden kam niemand – das Skigebiet war zum Zeitpunkt des Ereignisses geschlossen.

Die Verantwortlichen waren sich rasch einig, die Bahn muss wieder aufgebaut werden. Man entschloss sich für eine moderne 10er Gondel. Die Talstation wird nach ganz unten im Tal verschoben, so dass zukünftig Wiederholungsfahrten auf der ganzen Tufternkummen-Piste möglich werden. Zusammen mit Sprenglanzen, die ein erneutes Lawinendrama verhindern sollen, und etlichen Schneekanonen ist das eine grossartige Aufwertung des „Rothorn Paradise“, wie das Gebiet auch genannt wird. Die Tufternkumme gehörte schon immer zu den schönsten Abfahren in Zermatt. Neu wird man aber nicht mehr so alleine sein.

Die Bahn bietet Innovationen. So ist sie die erste, autonom betriebene Gondelbahn der Schweiz. Einzig in der Mittelstation wird eine Person den Betrieb überwachen. Weder an der Berg- noch an der Talstation wird Personal anwesend sein.

 

Die alte Bahn war die älteste, kuppelbare Sesselbahn, die es in der Schweiz gab. Erbaut 1982 von Garaventa, war sie ihrer Zeit voraus. Für Nostalgiker hier nochmals eine Fahrt…

Weiterlesen

#1194 – Baustelle

Im Bild eine Baustelle im August. Sie dürfte fertig sein und das Endprodukt wird – sofern COVID und das Wetter es zulassen – demnächst in Betrieb gehen.

Welche Baustelle sehen wir hier? Und warum gibt es überhaupt eine?

Lösungen bis am Freitag Vormittag in das Formular

#1193 – Tödi

Wir haben wieder einen aus der Reihe „Höchster des Kantons“ gesucht, nämlich den höchsten Glarner, den 3614 Meter hohen Tödi zuhinterst im Zigerschlitz. Er ist ein Grenzgipfel zum Kanton Graubünden, wo er Piz Russein heisst.

Den Tödi besteigt man meist von der Fridolinshütte aus, sowohl im Winter wie im Sommer. Wir haben dies 1995 gemacht, man beachte die Farben der Kleider!

Die Ansicht geniesst man übrigens von Braunwald aus, wo wir diesen Sommer ein paar Tage verbrachten.

Natürlich kannten einige den höchsten Glarner, die Podestplätze waren innert fünf Minuten weg. Schnellster war zopfsalat.

Weiterlesen

#1192 – Schönried

Das Bungalow ist die Kunstinstallation „Mirage“ beim gesuchten Ort Schönried. Das Spiegelhaus steht auf dem Wanderweg zwischen Schönried und Gstaad und ist ausschliesslich zu Fuss / Velo erreichbar. Dabei handelt es sich um eine ortsspezifische Aussenskulptur des in Los Angeles lebenden Künstlers Doug Aitken, die seit Februar 2019 für zwei Jahre lang die Gebirgslandschaft und die wechselnden Jahreszeiten reflektiert und mit ihnen interagiert. (Quelle) Weiterlesen

#1192 – Bungalow?


Da steht so ein spezielles Bungalow in der Landschaft. Bei welchem Dorf, respektive bei welcher Fraktion der grösseren politischen Gemeinde steht es?

Lösungen bis Sonntagabend hier unten eintragen.

#1191 – Der Wegweiser in Wisen SO

Im Rätsel #1191 suchten wir nach dem Wegweiser nach Peking und Peking in Wisen SO. Ebenfalls mit auf dem Schild steht das Nachbardorf Zeglingen.

Der Wegweiser steht da an der Kreuzung der Hauptstrasse und Ausserdorfstrasse direkt bei der Kirche. Entstanden ist er aus einem «Scherz» einer Hochzeitsgesellschaft. Wie einige in der Lösung schon angaben, gibt es die witzige und detaillierte Geschichte dazu und wie der Wegweiser offiziell wurde hier.

Der Wegweiser meint übrigens die «richtigen» Moskau und Peking und hat nichts mit Moskau in Ramsen SH zu tun. Einige glaubten auch, dass Ramsen SH die richtige Lösung sei. Tatsächlich gibt es dort einen Ortsteil Moskau, gleich an der Grenze. Der hat auch ein Schild, allerdings kein offizielles:

Und gleich neben Moskau in Ramsen liegt der Ortsteil Petersburg, auch hier fehlt ein offizielles Schild:

Hier eine von Ramsen mit den beiden Ortsteilen Moskau und Petersburg:

Und apropos Namen aus aller Welt. Gleich nebenan in Buch SH gibt es den Flurnamen Chlii Amerika. Dort sieht es so aus:

Aber ich schulde euch noch die Antworten. Mä-2 war zwar am schnellsten, die erste richtige Antwort kam aber von @cahen – herzlichen Glückwunsch.

Mä-2 Ramsen
‚@cahen Wisen(SO)
zopfsalat In Wisen an der Hauptstrasse neben der Kirche, es steht noch Zeglingen drauf. Hat äuä nichts mit Moskau in Ramsen zu tun..?
Lädi In Wisen ind weist nach Zeglingen
Michael Blum Das Schild steht in Wisen, Kanton Solothurn. Und es steht auch noch Zeglingen auf dem Schild.
Schnegge Wisen, Aufschrift Zeglingen
assulina keine Ahnung. Aber Google meint: Wisen SO, (Zeglingen)
stobe
Wisen, nach Zeglingen
Lothringer
Wisen (SO) , Zeglingen Am Anfang dachte ich nach Blaise Cendrars, Transsibirische Eisenbahn, und La Chaux de Fonds, Ostermundigen , Waldau
Mundi Wisen
Hans R.
Wisen / Zeglingen
mcw Wisen/SO
steamen59
Wegweiser steht in Wisen; es geht auch noch nach Zeglingen
nos Nava Ramsen SH
CFu
Wisen (und der Schweizer Ort auf dem Wegweiser ist Zeglingen).
https://www.tourdurdschwiiz.ch/%C3%BCber-das-buch/leseproben/kapitel-70/
Buchi
Wisen (SO), nach Zeglingen
mbk
Der Wegweiser steht in Wisen und zeigt auch nach Zeglingen.
Claddagh
Wisen. Auf dem Schild steht Zeglingen.
Kathrin van Zwieten
Der Wegweiser steht in Wisen SO und weist ausserdem den Weg nach Zeglingen.
Vits Zeglingen?
Martin Herzberg
Wisen SO, in Fahrtrichtung Zeglingen BL.
Es gibt eine Anekdote dazu, die kenne ich aber nicht (mehr…)
Kevin Hürbi Wisen, SO
Gaby Hasler Herzberg
Wisen, Kanton Solothurn
Tinu
Den offiziellen Charakter dieses Schildes wage ich zu bezweifeln! Der Wegweiser steht bei der Kirche in Wisen SO und zeigt auch Richtung Zeglingen. (Dank gebührt der angefragten Suchmaschine…)
Rennmauskönig
Das Schild steht in Wisen und zeigt nach Zeglingen
Mazs

Eisen

Unten steht: Zeglingen

chu’mana
Oltingen BL. Auf dem Schild steht Zeglingen.
Marcel
ich kenne nur Moskau bei Ramsen (SH), Peking kenn ich dort nicht
iomi
Wisen SO / Zeglingen
Rozze
Schild steht in Wisen (SO); Ort ist Zeglingen
Atar

..als Zeglingen fälschlich Zegligen benannt wurde, hat eine Hochzeitsgesellschaft die Beschriftung angepasst…

Übrigen gibt es noch eine fast Richtige Lösung mit MOSKAU und PETERSBURG, nur leider liegt das nicht hier..

Schello
In Wisen SO geht’s u.a. nach Zeglingen BL
hene Zeglingen
hene (2)
https://www.tourdurdschwiiz.ch/über-das-buch/leseproben/kapitel-70/
MartinM
In Wisen und er weist nach Zeglingen