Über @idnu_ch

Vom tiefsten bis zum höchsten Punkt in der Schweiz unterwegs mit der Familie, ob zu Fuss, auf dem Mountainbike, den Skis oder auf Steigeisen.

#1319 – Gryde an der Lenk

Wir suchten im letzten Montagsräzel die Gryde an der Lenk. Sie ist in einer schönen Wanderung von der Lenk aus durch das schöne Tal der Wallegg oder, wesentlich bequemer, von der Bergstation Bettelberg aus erreichbar.
Die Geologie nördlich der Stübleni besteht aus Gips. Durch den Regen löst sich dieser langsam auf, das Wasser versickert im Untergrund. Dadurch entstehen die Dolinen. Natürlich waren auch die IDNUs dort unterwegs und bestaunten das Naturwunder.

Unbekannt ist diese faszinierende Landschaft nicht, wie die zahlreichen Lösungen beweisen. Schnellste war Schnegge, herzliche Gratulation.

Weiterlesen

#1319 – Wandern durch interessante geologische Strukturen

Wir wandern hier mitten durch eine Trichterlandschaft. Die Trichter wurden aber zum Glück nicht während eines Krieges durch Granateneinschläge erschaffen, sondern entstanden durch geologische Prozesse. Wir wandern hier übrigens südwärts.

Wo wandern wir hier durch?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung findest du hier.

#1313 – Biathtlon Arena Lenzerheide

Das gesuchte Gebäude in Räzel #1313 ist die Biathlon Arena Lenzerheide.

Wer das Gebäude nun auf der Karte vermisst, muss etwas rauszoomen, 25’000er Karte ist offensichtlich nicht auf dem neusten Stand.

Die Biathlon Arena ist zwar für den Wintersport ausgelegt, aber auch im Sommer werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Sie bietet Unterkünfte an sowohl für Teams als auch für Freizeitsportler.

Biathlon war bis vor kurzem in der Öffentlichkeit praktisch nicht präsent, erst durch die Erfolge der Geschwister Gasparin rückte die Sportart mehr ins Bewusstsein.

Die Arena hat mehrere Namen, säupferständli sind alle Lösungen richtig. Schnellster war Mit-Redaktör Marcel, trotz seines Verschreibers, den ich nicht mal bemerkt hätte, wenn er ihn nicht korrigiert hätte, herzliche Gratulation.

Weiterlesen

#1313 – Ein Gebäude, aussersaisonal

Dieses Gebäude steht im Sommer etwas verloren da, denn es ist eigentlich für den Winter gemacht. Es dient einer Wintersportart, die in der Schweiz eher ein Mauerblümchendasein fristete bis vor kurzem, aber Dank diversen Erfolgen etwas mehr ins Rampenlicht gerückt ist.

Wie heisst das Gebäude und wo steht es?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung findest du hier.

#1307 – Bahnhof Uznach

Das Schaltwerk aus Räzel #1307 steht natürlich im Bahnhof Uznach.

Mit so viel Beschriftung war es ein Leichtes, den Bahnhof zu lokalisieren, ein klassisches Anfängerrätsel also. Schnellster war trotzdem ein alter Geoblog-Hase, nämlich Mä-2, Gratulation. Ein spezieller Dank geht an Thunersee, der uns das Stellwerk erklärt.

Weiterlesen

#1307 – Mechanisches Schaltwerk

Ein historisches Kleinod haben wir da gefunden. Auf Grund der Beschriftungen ist es einfach, die Region zu lokalisieren. Aber in welchem Bahnhof steht es? Wozu es diente, weiss ich nicht genau, entweder für die Barrieren oder für die Weichen, aber unter den Lesern hat es garantiert Nerds, die das erklären können.

In welchem Bahnhof steht das Schaltwerk?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Zur Lösung geht es hier.

#1301 – Schloss Brunegg

Das gesuchte Schloss auf einem Ausläufer des Cheschtebergs in Räzel #1301 ist das Schloss Brunegg beim gleichnamigen Ort im Birrfeld, Kanton Aargau.

Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert von den Habsburgern erbaut, 120 Meter über dem Ort und leicht zu verteidigen. Zusammen mit den Schlössern Habsburg und Wildegg bildet es ein Dreieck auf dem Cheschtenberg, so dass die Habsburger ihr ursprüngliches Gebiet, das Eigenamt, gut verteidigen konnten. [Wikipedia]

Das Schloss besuchte ich, wenn auch nur aus der Ferne, auf meiner Aargauer 9-Schlösser-Tour.

Das Schloss ist bekannt. Trotz Sommerferien sind 20 Lösungen eingetroffen. Das Rennen gemacht hat Heinz, herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

#1301 – Schloss auf dem Berg

Das Schloss steht auf einem Hügel über dem hässlichen Ensemble aus Industriebauten. Früher hatten die Schlossherren bestimmt die schönere Aussicht.

Welches Schloss steht da auf dem Hügel?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Weiterlesen

#1295 – Balmeregghorn

In Räzel #1295 war das Balmeregghorn auf der Grenze zwischen den Kantonen Obwalden und Bern gesucht.
Die Skigebiete sind jene vom Hasliberg, Engelberg-Titlis und Melchsee-Frutt, jenem, wo wir unsere Wanderung starteten zur Planplatten im Hasliberg. Im Winter zieht ein Skilift die Skifahrer fast auf den Gipfel. Der See ist der Engstlensee im Gental, das bei Innertkirchen abzweigt.

Ganz unbekannt scheint die Gegend nicht zu sein, es sind doch einige Lösungen eingetroffen. Das Rennen gemacht hat stobe, herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

#1295 – Auf einem Grenzgipfel

Diesmal gibt es gleich zwei Bilder, es ist vermutlich auch so schwierig genug:

Wir blicken hier vom Gipfel gegen Süden. In Fortsetzung rechts liegt ein Skigebiet.

Hinter dem Pass liegt ein weiteres bekanntes Skigebiet, das in einem anderen Kanton liegt als der See, den man hier erkennt.

Der Gipfel liegt auf der Grenze zwischen zwei Kantonen. Wir starteten bei der Wanderung in einem dritten Skigebiet zum erstgenannten.

Welchen Gipfel suchen wir?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.
Hier geht’s zur Lösung.