Über @idnu_ch

Vom tiefsten bis zum höchsten Punkt in der Schweiz unterwegs mit der Familie, ob zu Fuss, auf dem Mountainbike, den Skis oder auf Steigeisen.

#1253 – Trogen

In Räzel #1253 suchten wir Trogen im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Durch dieses Dorf in der Hügellandschaft über dem Bodensee fuhren wir bei der Befahrung der Panoramabikeroute 2 vom Bodensee an den Vierwaldstättersee.

In Trogen befindet sich auch das bekannte Kinderdorf Pestalozzi.

Ich hätte jetzt mehr Lösungen erwartet, wenn ich schon mal in der Zivilisation unterwegs war, aber es gab immerhin einige. Schnellste war Schnegge.

Weiterlesen

#1247 – Strohdachhaus in Leimbach AG

Das gesuchte Strohdachhaus steht in Leimbach AG im oberen Wynental.
Es steht am Hang bei Bongärte (was wohl von Baumgarten herrührt) und ist auf einer schöne, einfachen Wanderung erreichbar.

Zugegeben, das war nicht ganz einfach, trotzdem gab es einige richtige Lösungen. Die schnellste richtige Lösung lieferte Lädi, Heinz erhält für das Erkennen des Stierenbergs den Trostpreis. Er war zudem nur ganz knapp daneben, Zetzwil liegt gleich neben Leimbach.

Weiterlesen

#1247 – Wieder ein Strohdachhaus

Ein Strohdachhaus hatten wir doch erst? Ja, genau, das Strohdachhaus in Muhen. Aber es gibt noch mehr Strohdachhäuser, so dieses da. Im Hintergrund sieht man schemenhaft einen Hügel, es ist ein höchster Berg, der vor noch nicht allzu langer Zeit auch in einem Geoblog-Räzel gesucht war.

Wo steht das Strohdachhaus?

PS: Natürlich kann man die Bildersuche verwenden, aber das wäre ja zu einfach, oder?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Zur Lösung geht es hier.

#1241 – Dent de Vaulion

In Räzel #1241 befanden wir uns natürlich im Jura, im wunderschönen, wildromantischen Vallée de Joux und schauten von der Dent de Vaulion auf die beiden Seen Lac de Joux und Lac Brenet.
Die Dent de Vaulion lag auf unserer Wanderung auf dem Jura-Höhenweg von Vallorbe zum Col du Marchairuz, ihr kennt die Fortsetzung auf den Mont Tendre von Räzel #1001 Mont Tendre. Vom Gipfel hat man eine fantastische Aussicht in die Alpen, auf den Genfersee und die riesigen Waldgebiete im Schweizer und französischen Jura.

Das Räzel scheint wirklich nicht schwer gewesen zu sein, es gab sehr viele Lösungen. Aber gell, das ist schon unglaublich schön dort, oder? Erster Einsender der richtigen Lösung war Heinz, Gratulation.

Weiterlesen

#1235 – Sulzfluh

Der gesuchte Gipfel ist die Sulzfluh im Rätikon, Graubünden. Gestartet sind wir im Berghaus Sulzfluh. Von dieser Seite sieht der Berg wie eine uneinnehmbare Festung aus, aber es gibt doch einen Weg durch die Felsbastion, man muss halt zwischendurch die Skier tragen. Abgefahren sind wir dann auf der österreichischen Seite zur Lindauer Hütte des DAV.

Die Gegend ist wie gemacht für rassige Skitouren, wie wir 2019 feststellen durften.

Diesen imposanten Berg erkannten einige, am schnellsten unser Mit-Redaktör Reto.

Weiterlesen

#1235 – Grenzgipfel

Eben bei einem Berghaus gestartet, das den gleichen Namen trägt wie der gesuchte Gipfel, wollen wir auf ebenjenen steigen, um danach auf die andere Seite ins Ausland abzufahren und dann in der Hütte eines Alpenvereins zu nächtigen. Es handelt sich also um einen Grenzgipfel, der in einem Massiv liegt, das auch bekannt ist für seine extremen Klettereien.

Welchen Gipfel suchen wir?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Zur Lösung geht es hier.

#1229 – Rickhubel

Der gesuchte Gipfel in Räzel #1229 war der Rickhubel am Glaubenbergpass zwischen Obwalden und dem Entlebuch. Viele Männer dürften zwiespältige Erinnerungen an den Glaubenberg haben, so auch der Autor. Aber auf dieser Skitour war dies alles vergessen und wir freuten uns von unten bis oben und zurück.
Der Rickhubel ist eine ideale Anfängerskitour und auch mit Kindern geeignet. Er liegt in einer grossen Moorlandschaft, die sowohl im Sommer wie im Winter zauberhaft schön ist.

Das Räzel scheint eine Knacknuss gewesen zu sein, aber einige erkannten doch den Rickhubel. Und klar wäre der Fürstein ein weiteres Ziel gewesen, aber mit 8-jährigen Kindern wäre das etwas überambitioniert gewesen. Sieger in dieser Runde ist steamen59.

Weiterlesen

#1229 – Auf der Kinderskitour

Zum ersten Mal bestiegen wir mit den Kindern einen einfachen Gipfel auf einer Skitour. Die Verhältnisse waren perfekt, das Ziel ebenfalls. Bloss 600 Höhenmeter mussten wir vom Ausgangspunkt aus bewältigen.

Hinweis 1: (Ehemaligen) Adas dürfte das Gebiet bekannt sein, insbesondere die Kaserne, an der man vorbei kommt.

Welchen Gipfel suchen wir?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung ist hier.