#1527 – Laax (Lag Grond)

In Rätsel #1527 waren wir am Lag Grond in Laax:

Der Laaxersee ist im Sommer auch eine Badi, im Winter befindet sich da der Übungslift für Anfänger am Ufer. Leider hatte es über die Festtage – im Gegensatz zu heute – dort wirklich nur das dünne weisse Band. Trotzdem ist es ein schöner Platz, um zu verweilen. Das Restaurant hat geöffnet, einige gingen Eisbaden und der Spielplatz war auch rege besucht.

Feldhas erkannte den See am schnellsten. Herzliche Gratulation auch allen anderen Miträtslern:

Dein Name Deine Lösung
Feldhas
Laax neben der Badi 🙂
Schnegge
Lag Grond, Laax
Fabio Laax
Ron Räubersohn
Laax, am Lag Grond
Heinz
Am Lag Grond, Laax
Thunersee Laax Dorf
iomi Laax
Lothringer
Laax GR , Lag Grond
Marcel Laax (GR)
Rozze Laax
Martin R.
Lag Grond bei Laax GR
Schattenhalb Beim Laaxersee
Jürg Boxler Laax
Tinu in Laax GR
Vine Laax
Le Luc Laax
Roger Laax
stobe
Laax, Lag Grond, Gerba Bogn
Claddagh Laax
Carpi
Lag grond, Laaxersee
CFu
Lag Grond in Laax
Marianne Laax
MaDä
Ennet dem Lag Grond in Laax
mbk Laax
Christophe B.
In Laax, beim lag Grond
Cöpu Laax
mikefarmer
am Lag Grond in Laax
Araxes
beim Lag Grond in Laax GR

#1507 – Bergsee

Die Redaktion bedankt sich bei CFu für ein weiteres Gasträtsel. Wer auch ein tolles Motiv hat darf sich gerne bei uns melden.

CFu hat mit Erstaunen (oder Freude) festgestellt der Geoblog wirklich noch nie hier war (und er dafür ein schönes Foto hat). In der Nähe war Geoblog aber schon, und die Umgebung dieses wunderschönen Bergsees wurde schon mal gefragt.

Einfache Frage von CFu: Wie heisst der See?

Bitte sende Deine Lösung bis Sonntag mit dem folgenden Formular ein.

#1306 – Lago Tremorgio

In Rätsel #1306 umwanderten wir den Lago Tremorgio hoch über der Leventina

In fünf Minuten erreicht man den See auf 1820 Metern über Meer von Rodi-Fiesso mit einer Seilbahn. Der See ist natürlich entstanden. Früher baute man mal eine kleine Staumauer, die aber nicht wirklich viel brachte. Das Wasser wird trotzdem weiterhin 850 Meter weiter unten zur Stromerzeugung genutzt.

Wie man den See auch beschreiben kann, zeigte Carlo Taddei, Bergführer und Mineraloge. Er nannte ihn ein «Juwel, wie ein in eine Mulde gebetteter Saphir». Ich würde auch die Hütte als Juwel bezeichnen. Eine kurze Erfrischung oder Stärkung lohnt sich dort.

Den See und die Hütte erkannten diverse Miträtsler. Am schnellsten war Stobe:

stobe Lago Tremorgio
Heinz Lago Tremorgio
zopfsalat
äuä bei der Hütte und dem See Tremorgio
fredbue
Lago Tremorgio, dank dem Signet auf der Sonnenstore relativ einfach zu finden
Lädi
Lago Tremorgio am Passo Campolungo TI
iomi Lago Tremorgio
@Znuk_ch
Witzig, der Lago Tremorgio ist genau seit gestern auf meiner Bucketliste…
assulina
Lago Tremorgio TI
mikef79 Lago Tremorgio
CFu Lago Tremorgio
@idnu_ch
Am fast runden Lago di Tremorgio.
steamen59
Lago Tremorgio, Prato
Schnegge Lago Tremorgio
Araxes
Am Lago Tremorgio
Lothringer
Capanna Lago Tremorgio … Splash https://www.flickr.com/photos/149409629@N08/31299545188/
Wernitimi Lago Tremorgio
Schello
Am Lago bzw. bei der Capanna Tremorgio TI

#1306 – See und Hütte

Ich wanderte kürzlich um diesen See. Das schafft man in unter einer Stunde. Sieht grad aus wie ein Stausee, was nur teilweise richtig ist:

Nach der Rundwanderung kann man sich hier verköstigen:

Wo sind wir?

Das Rätsel wurde hier aufgelöst.

#1302 – Der herzige Bergsee

Auf meiner letzten Wanderung lief ich hier entlang. Der Aufstieg erfolgte von einem Restaurant mit Gratisparkplatz. Dort kann man sich bei der Wahl des Zieles unter anderem zwischen zwei SAC Hütten entscheiden. Ich entschied mich für die tiefer gelegene und lief eben hier durch. Die Seeoberfläche liegt auf über 2’000 Meter. Meiner Tochter gefiel vor allem die Herzform, wenn auch spiegelverkehrt.

Wie heisst dieser Bergsee?

Bitte sende Deine Lösung bis am Freitag morgen mit dem folgenden Formular:

#1299 – Ritom-Bahn

In Rätsel #1299 suchten wir die Ritom-Standseilbahn von Piotta nach Piora.

Wie erwartet war dies für viele von euch ein Aufwärmrätsel. Das Bähnli ist ein lohnender Besuch und bringt Besucher in die Alpenseen-Region Val Piora mit dem Stausee Ritom und weiteren kleineren Seen. So schnell, oder langsam, ist man da übrigens unterwegs:

Die Bahn gehört mit den 87,8% Neigung zu einer der steilsten der Welt. In 12 Minuten ist man oben und kann die Aussicht ein erstes Mal so richtig geniessen. Sie überwindet 786 Höhenmeter. Die Bahn existiert seit 1921.

Wir erhielten viele richtige Antworten. Am schnellsten war Heinz. Vielen Dank allen Miträtslern:

Heinz Piotta-Piora
steamen59
Funicolare Ritom
Mä-2 Ritóm
Lädi
Ritom-Standseilbahn
mbk
Standseilbahn Ritom-Piora
Daevu Ritom See bahn
Beatus
Seilbahn Ambri – Ritom
stobe
61.043 Piotta – Ritom
@idnu_ch
Standseilbahn Ritom von Piotta Central nach Piora.
Lothringer
Funicolare Piotta Centrale – Piora , und Bahnübergang auf der A2 !
geobara funicolare Ritom
zopfsalat
Standseilbähnli Ritom
Buchi
Funicolare Ritom
assulina
Ritom-Standseilbahn
Tinu
Piotta – Ritom war mal die steilste SBB-Linie! Heute gehört die Funicolare Ritom SA den Gemeinden und anderen Tourismus-interessierten.
CFu
Ritom-Bahn, vor einer Viertelstunde dran vorbeigefahren 😉
Roger
Das Funicolare Ritom
roland Ritom
Schattenhalb Ritom-Bahn
Martha
Standseilbahn Ritom-Piora
Wernitimi
Standseilbahn Ritom-Piora
sciencenik Piora
Araxes
funicolare del Ritom
iomi
Ritom-Standseilbahn
Vine
Ritom-Standseilbahn
SingleFan
Funicolare Ritom
chu’mana
Ritom-Standseilbahn
Christophe B. Ritombahn
Armand Ritom-Bahn
Copu
Ritom-Standseilbahn
Marcel
Ritom-Standseilbahn
Thomas
Ritom Bahn (Piotto – Ritomsee)
geofox Ritom
Schello
Funicolare Ritom
netmex Funicolare Ritom

#1293 – Oberblegisee

Rätsel #1293 war eine Knacknuss. Gesucht war der: Oberblegisee. Der See auf 1422 Metern über Meer liegt in der Nähe von Braunwald im Glarnerland:

Zugegeben: Das Bild vom See selbst war sehr schwierig zu erraten. Auf dem zweiten Bild wanderten wir Richtung Eggstöcke. Im Sommer beliebt bei Kletterern, im Winter führen zwei Sesselbahnen des Skigebiets Braunwald auf den Seblengrat. Und weil’s am Nordhang oft schattig ist, bleibt dort der Schnee lange liegen.

Im Winter ist die Gegend beliebt bei Ski- oder Schneeschuhtouren. Leider habe ich kein Sommerbild vom Oberblegisee, für viele gehört er zu den schönsten Bergseen der Schweiz. Erreichen kann man ihn entweder zu Fuss rund 2,5h von Braunwald her oder mit der Gondel von Luchsingen hinauf zum Brunnenberg und dann noch rund 330 Höhenmeter hinauf. Der Abfluss des Sees ist unterirdisch und unerforscht.

Wir haben nur zwei Lösungsvorschläge erhalten, dafür beide goldrichtig. Herzliche Gratulation an zopfsalat und steamen59. Und für alle anderen gilt: Ich verspreche, das nächste Rätsel von mir wird deutlich einfacher.

zopfsalat Oberblegisee
steamen59 Oberblegisee

#1293 – Berg(eis)see

Dieser Bergsee gilt für viele als wahre Perle. Schön sei er, baden könne man, die Wanderung dahin sei auch für Familien geeignet. Nun: Zumindest in diesem Jahr sah er anfangs Juni noch so aus:

Erkennt jemand den See da unten, der noch von Eis bedeckt ist?

Vielleicht hilft dieses Bild weiter. Da sind wir einen knappen Kilometer weiter und hätten uns im Winter noch an den Hängen des Berges in einem Skigebiet austoben können:

Lösungen bis am Donnerstagabend ins Formular: Das Rätsel wurde hier aufgelöst.

 

#1277 – Tomasee, Quelle des Rheins

09In Räzel #1277 suchten wir natürlich den Tomasee, auf romanisch Lai da Tuma, am Oberalppass. Und dass er die Quelle des Rheins ist, der nach 1320 Kilometer und 2344 Höhenmetern in die Nordsee mündet, wussten auch fast alle.
Bei so viel Mystik gibt es auch zahlreiche Sagen wie dem Pazolamännchen, der Quellnixe Mariuschla  oder der Fee vom Tomasee.

Sagenhaft schön ist eine zweitägige Rundwanderung vom Oberalppass zum Tomasee und zur Badushütte, wo übernachtet wird. Am zweiten Tag wird der Rossbodenstock und der Pazolastock bestiegen, danach steigt man zum Oberalppass ab. Sportliche machen die Tour an einem Tag, aber so viel Gehetze ist zu schade für eine so schöne Wanderung.

Ja, es war wieder einmal einfach, wenn man die Anzahl Lösungen ansieht. Die Nase vorne hatte diesmal (und einmal mehr) steamen59.

Weiterlesen

#1277 – ein spezieller Bergsee

Es gibt viele Bergseen, kleine, grosse, flache, tiefe. Da ist auch einer, aber ein sehr spezieller, denn was hier startet, endet sehr gross.

Wie heisst der Bergsee?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung gibt es hier.