#1479 – Goumois (Schweizer Seite)

In Rätsel #1479 suchten wir den Grenzort Goumois JU:

Knapp 100 Einwohner leben auf der Schweizer Seite des Dorfes, das bis 2008 noch eine eigene Gemeinde war und dann mit Saignelégier zusammengelegt. Auf der anderen Seite des Doubs liegt der französische Teil des Dorfes, das knapp doppelt so viele Einwohner zählt. Das ist der Blick von der Schweizer auf die französische Seite des Dorfes:

Falls du mal da bist, halte Ausschau nach dem Affenfelsen (Roche du Singe)- du wirst das Gesicht des Affen erkennen. Und als Geheimtipp: Wandere durch die Bief de Vautenaivre bis zum Wasserfall – herrlich.

Einige haben den Ort erkannt. Am schnellsten war Cöpu. Herzliche Gratulation an alle Miträtsler:

Cöpu In Goumois
Vine Goumois
Fabio Goumois
Lädi
Gaumois, Tankstelle neben Hotel du Doubs
@thumarkus In Goumois
Heinz Goumois
Lothringer
Goumois (côté Suisse )
Christophe B. Goumois
Mazs Goumois
MartinM
Goumois (Schweizer Seite)
CFu In Goumois
SteDi Val de Travèrs
Thunersee Goumois
Tinu Goumois
Marcel Goumois

#1478 – Teufelsstein

Dass der Granitbrocken aus #1478 keine harte Aufgabe war, war zu erwarten. Natürlich handelt es sich um den Teufelsstein in Göschenen.

Teufelsstein aus typischer Durchreiser-Perspektive

Weiterlesen

#1475 – Hasliberg Reuti

Gesucht in Räzel #1475 war Hasliberg Reuti, die Bergstation der Seilbahn Meiringen-Hasliberg im schönen Haslital.
Von Hasliberg Reuti geht es dann weiter mit der Gondelbahn ins Wander- und Skigebiet Bidmi – Mägisalp.

Kleine Anekdote am Rande: Ich verifizierte einmal die Abfahrtszeiten der Seilbahn. „Sie fährt immer zehn nach und zwanzig vor“, verkündete ich. „Und wann fährt sie in Meiringen?“ kam dann die Gegenfrage…

Item, der Hasliberg ist ein schönes Wandergebiet mit einer fantastischen Aussicht.

Erwartungsgemäss kamen viele Lösungen, natürlich alle richtig. Am schnellsten kam die Lösung von Mä-2, wir gratulieren.

Weiterlesen

#1474 – Porrentruy


Das Schloss im Hintergrund des Rätselbild trohnt über der Stadt Porrentruy (Puntrut auf deutsch). Der Fotograf kam diesen Frühling auf einer Velotour dort vorbei und stellte fest, dass er vorher wohl nie dagesessen war. Da muss dann mal noch ein etwas längerer Besuch geplant werden. Weiterlesen

#1473 – Les Breuleux

In Rätsel #1473 suchten wir Les Breuleux im Jura.
Die engen Grenzen der Kreativität werden in der Schule in Les Breuleux gesetzt. Nicht, dass die Kinder dann am Ende noch zu grosse Künstler werden, schliesslich sollen sie mal etwas Anständiges lernen;-)

Im Hintergrund ist der Mont Crosin mit den grossen Windrädern zu erkennen. Danke auch an Ron Räubersohn, der noch das Lulftbild zur Zone pour Craie lieferte: https://s.geo.admin.ch/9a4250bd62

Am schnellsten war mal wieder iomi. Herzliche Gratulation ihm und allen anderen Miträtslern:

Dein Name Deine Lösung
iomi Les Breuleux
Marcel Les Breuleux
Heinz Les Breuleux
Lothringer Les Breuleux
Ron Räubersohn
zopfsalat Les Breuleux.
assulina
Les Breuleux, JU
Cöpu Les Breuleux
stobe
Les Breuleux, Rue des Esserts
CFu Les Breuleux
Christophe B. Les Breuleux
Mä-2 Les Breuleux
Ueli Adelboden Tramelan?
Martin R. Saignelégier
Schnegge Les Breuleux
Znuk
Man sieht wahrscheinlich den Mont Croisin. Wahrscheinlich liegt dieser Platz etwa in Les Breuleux oder Tramelan. Ich habe ihn aber nicht gefunden.
Lädi Les Breuleux
Araxes Les Breuleux

#1471 – Dufourspitze

Die Schneeberge am Horizont scheinen weit weg. Sie sind es auch (ca. 76 km). Als ich diesen Frühsommer einmal oberhalb Locarno auf Cardada war (siehe auch Geoblogrätsel #229, danke Znuk für den Hinweis!) musste ich den Peakfinder bemühen, um die Schneeberge am Horizont zu verorten. Irgendwie war ich überrascht, dass man von dort aus bis zum Monte Rosa-Massiv sieht. Item, der höchste Punkt dieser Gruppe ist natürlich die gesuchte Dufourspitze.

Weiterlesen

#1470 – Birs

Der gesuchte Zusammenfluss befindet sich diesmal in Basel.

Beim Birschöpfli (Birs-Chöpfli, nicht Bi(e)r-Schöpfli), an der Grenze zwischen Basel und Birsfelden, mündet die Birs in den Rhein.

Wer erkannte die Birs? Weiterlesen

#1469 – UNESCO Biosphäre Entlebuch

In Räzel #1469 waren wir in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Diese gehört zum Netzwerk Schweizer Pärke und ist einer von inzwischen 20 Naturpärken in der Schweiz. Aufgehalten haben wir uns da am Fusse der Schrattenfluh bei Sörenberg.
Die UNESCO Biosphäre Entlebuch umfasst grosse Moorflächen, die in der Schweiz in den letzten 200 Jahren zu 88 % zerstört wurden [Quelle]. Dank der Rothenturm-Initiative geniessen sei eigentlich vollständigen Schutz, zerstört werden sie aber weiterhin, auch indirekt über Nährstoffeinträge aus der Luft (Stickstoff vom Verkehr und der Landwirtschaft).

Wir können zum Glück jene Moore hier im Sörenberg noch geniessen.

Verzwickt. Mapin_Rise hat zwar die Aufnahme richtig verortet, aber die Frage nicht beantwortet. Die Lorbeeren gehen deshalb an Heinz, der die erste richtige Lösung lieferte.

Weiterlesen

#1468 – Naafkopf

In Rätsel #1468 wanderten wir auf den Naafkopf, der Dreiländergipfel Schweiz – Liechtenstein – Österreich:

Der Gipfel ist von der Pfälzerhütte in einer Stunde erreichbar. Auch von der Schweizer Seite her gibt es einen Weg, allerdings ist dieser eher schwierig und lang. Wir trafen übrigens auch einen Trailrunner, der die Strecke Pfälzerhütte – Naafkopf – Pfälzerhütte in 33 Minuten zurücklegte.

Hier das Gipfelkreuz. Unten die Steinmauern markieren die Grenze, das „S“ steht hier also für den Schweizer Anteil am Gipfel:

Er konnte dann oben aber die Aussicht nicht so geniessen wie wir. Wie richtig geschrieben in den Antworten, ist auch der Vilan zu sehen. Chur ist mal im Bild, der Calanda und Ringelspitz. Die schnellste Antwort kam von Cöpu. Herzliche Gratulation ihm und allen anderen:

Dein Name Deine Lösung
Cöpu
Naafkopf (2570 m.ü.M.),Dreiländergipfel (Schweiz, Österreich, Lichtenstein)
Mä-2
Naafkopf (Trinationaler Gipfel)
Heinz
Naafkopf – Dreiländereck – kübel.knöpfe.marder
stobe
Naafkopf, Dreiländereck FLACH
Lothringer
Naafkopf , Dreiländereck
Mapi_Rise
Mit etwas Verspätung aufm Naafkopf, dem Dreiländereck AT/FL/CH angekommen.
Rozze
Naafkopf, Dreiländergipfel (FL-A-CH) 🙂
Martin R. Falknis
Vine
Der Naafkopf bildet das Dreiländereck CH-FL-A
iomi
Naafkopf: 3-Länder-Gipfel (CH, Li, A)
Christophe B.
Ich tippt auf Naafkopf, am Dreilànderpunkt Österreich, Liechtenstein und Schweiz.
CFu
Naafkopf, Dreiländer-Eck
MaDä
Naafkopf, liegt in CH, FL und A
Marcel
So bei 00:04 ist der Vilan in der Bildmitte erkennbar, von dort her "rückwärts gerechnet" ist zu vermuten, dass Reto auf dem Dreiländereck (CH-AU-FL) Naafkopf stehen könnte.
Schnegge
Naafkopf, Dreiländergipfel