#1217 – Piz Pazzola

In Räzel #1217 war der Piz Pazzola bei Disentis gesucht und eben nicht der Pazolastock am Oberalppass.
Der Piz Pazzola wird hauptsächlich im Winter von Curaglia aus bestiegen. Wir starteten seinerzeit jedoch direkt vom Hotel in Disentis aus, gab dann einen etwas längeren Tag, schön war es aber alleweil.

Viele Räzler*innen hatte sich nicht verwirren lassen und fanden den richtigen Paz(z)ola, allen voran zopfsalat.

Weiterlesen

#1216 – Simplon Dorf

Die Aufnahme in Rätsel #1216 stammt aus Simplon Dorf, das knappe 9 Kilometer nach dem Passübergang Simplon Richtung Italien liegt. Die Strasse der Aufnahme ist die Alte Simplonstrasse vom Hotel Post Richtung Süden, der Dorfladen der Vis-a-vis. Typisch sind da auch die farbigen Häuser, die man auf dem Video allerdings wenig erkannte:

Und den Dorfplatz ziert auch der ehemalige Bundesrat (1950-1954) Joseph Escher, der aus dem Dorf stammt. Escher gab aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt auf Ende 1954 bekannt. Er erlitt dann aber während der Nationalratssitzung am 9. Dezember einen Zusammenbruch und verstarb noch im Bundeshaus. Er erhielt ein Staatsbegräbnis und wurd in Glis beerdigt. Das Denkmal in Simplon Dorf sieht nach heftigen Schneefällen jeweils so aus:

Zum Zeitpunkt der Aufnahme war der Passübergang bereits seit ca. 2 Stunden gesperrt. Wir konnten das Dorf gerade noch Richtung Gondo und über Italien und den Simplontunnel verlassen, bevor auch die Strasse in den Süden gesperrt wurde.

Erkannt haben den Ort – ein perfekter Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen übrigens – immerhin sechs Miträtsler. Am schnellsten war Mä-2, herzliche Gratulation!

Mä-2 Simplon Dorf
Marcel Simplon Dorf
Wernitimi Simplon Dorf
Schello
Simplon Dorf VS
steamen59 Simplon Dorf
Schnegge Simplon Dorf

#1215 – Fä(h)lenalp

Das in Rätsel #1215 gesuchte Matratzenlager über dem Kuhstall befindet sich auf der Fälenalp (oder auch Fählenalp). Am anderen Ende des Sees ist das Berggasthaus Bollenwees, deutlich komfortabler zwar. Aber wenn ich wählen kann, dann würde ich die Fälenalp immer vorziehen. Vor allem auch mit Kindern, die sich an den vielen Tieren da erfreuen (Kühe, Geissli, Säuli, usw.).

Die Fälenalp kann auch als Tageswanderung erreicht werden. Zu empfehlen ist aber schon eine Übernachtung. In der Nähe wäre auch noch die Hundsteinhütte des SAC.

Uns erreichten 18 richtige Lösungen. Am schnellsten war Heinz. Herzliche Gratulation!

Heinz Fählenalp
Schnegge Fählenalp
Thunersee
Fählenalp am Seebergsee
Lädi
Fählenalp am Fählensee AI
Schello Fählenalp AI
Rozze
Alphütte Fählenalp
Sabine Fälenalp
zopfsalat Fählenalp
Wernitimi Fählenalp
CFu
Fählenalp (Notunterkunft)
ScienceNik Fählenalp
MartinM Fählenalp
steamen59 Fählenalp
assulina
Fählenalp / Fählensee AI
Lothringer
Fählenalp Alphütte (Bitte Türe zu!)
Cöpu Fählenalp
MaDä
Auf der Fählenalp
Claddagh Fählenalp

#1214 – Diethelm/Fluebrig

In Rätsel #1214 erreichen wir den Gipfel des Diethelm, den höchsten der drei Gipfel des Fluebrigs, und blicken runter zum gefrorenen Sihlsee.

Auf der anderen Seite blicken wir zum Wägitalersee. Hier beginnt die rassige Abfahrt.

Weiterlesen

#1213 – Brione sopre Minusio

Wir verbrachten den Silvester dieses Jahr über dem Lago Maggiore in Brione-sopre-Minusio.

Die eigenständige politische Gemeinde hat gerademal 485 Einwohner. Die nichständige Bevölkerungszahl hat mich bei der Recherche interessiert, leider erfolglos. Ganz unwesentlich dürfte sie nicht sein…

Brione ist ein wunderschönes kleines Dörfchen hoch über dem Lago Maggiore. Die Aussicht ist genial… Die Immobilienpreise dementsprechend hoch.

Wer erkannte Brione sopre Minusio?

Danke eindeutigen Spoilern war die Suche diesmal einfach, wir starten das Neujahrslevel bescheiden… Dementsprechend kamen einige Lösungen. Die schnellste Lösung kam von Schnegge. Gratulation!

Schnegge Brione sopra Minusio
CFu Brione
assulina Brione sopra Minusio
mbk 6645 Brione sopra Minusio
Tinu Die angefragte Suchmaschine findet die (leider geschlossene) Beiz in Brione sopra Minusio.
Cöpu Brione sopra Minusio
‚@retofoxfehr Brione sopra Minusio
Lothringer Brione sopra Minusio
stobe Nach dem ersten Verdacht Gandria tippe ich nun auf den Hang oberhalb von Locarno
Jakob Meier Grott al Capon macht es zu einfach. 🙂
Brione sopra Minusio
Heinz Brione
Thunersee 6645 Brione sopra Minusio
Schello Brione sopra Minusio TI
zopfsalat Google meint Brione sopra Minusio. Ich demfall auch 🙂
Kathrin van Zwieten Brione sopra Minusio
Claddagh Brione sopra Minusio
Hans R. Locarno
Lädi Brione sopra Minusio, Ticino
iomi Brione
Mazs Brione sopra Minusio
Urheinau Brione sopra Minusio TI
MartinM Brione sopra Minusio
Mä-2 Brione sopra Minusio
chu’mana Locarno
Rozze Brione sopra Minusio
Flurin Schnyder Sala Capriasca
Marcel Minusio
Beatus Brione sopra Minsio
Ulli L. Brione (TI)

#1212 – Bunter Layer „Aeromagnetik 500“

Das Bild zeigt die die Überlagerung der Layer „Aeromagnetik 500“ und „Aeromagnetik Mittelland/Jura 500“. Damit es noch ein bisschen bunter wurde.

Für einmal gibt es dazu keine Landkarte. Dafür die verfügbaren Informationen zu diesem Layer gemäss swisstopo.
Die Gesamtmagnetisierung eines Gesteins setzt sich aus der induzierten Magnetisierung, die durch das Magnetfeld der Erde hervorgerufen wird, und der remanenten Magnetisierung, die das Gestein bei seiner Bildung erhalten hat, zusammen. Regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes aus einem globalen Modell, genannt Anomalien, werden vom Flugzeug gemessen. Diese Anomalien können die Identifizierung der geologischen und tektonischen Strukturen und der Präsenz der Konzentration von Mineralien ermöglichen. Die aeromagnetische Karte der Schweiz zeigt die Totalintensität des Magnetfeldes (Epoche 1981.5), welche mit einer Flughöhe von 5000 m ü.M. gemessen wurde. – Papierkarte: Totalfeld, E. KLINGELE, 1982. – Vektorkarte: Online-Version, aeromagnetische Residualanomalien (Abzug des regionalen Trends), E. KLINGELE, 2009.

Ich gebe gerne zu, dass ich keine Ahnung hatte, dass es so was gibt und was es genau bedeutet.

Wer hatte genügend Geduld, die swisstopo zu durchsuchen?

Es gingen fast nur richtige Lösungen ein, fantastisch! Die schnellste kam von Mä-2. Herzliche Gratulation!

Mä-2 Aeromagnetik (keine Ahnung was das ist). > Auch meine Lieblingswebseite 🙂
Kolkrabin Aeromagnetische Karte der Schweiz zeigt Regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes.
Rozze Aeromagnetik 500
stobe Zwei Layer:
„Aeromagnetik 500“ über „Aeromagnetik Mittelland/Jura 500“
Cöpu Aeromagnetik
CFu Gleich das erste ist’s: Aeromagnetik, noch nie gehört.
mbk Aeromagnetik 500

Aeromagnetik ist die Erfassung von Parametern des Erdmagnetfeldes durch Überfliegen der Erdoberfläche….

Schello Aeromagnetische Karte der Schweiz 1:500000, allerdings ergänzt mit der Aeromagnetischen Karte des Schweizerischen Mittellandes und Juras im gleichen Massstab, die dank anderer Legende noch mehr Farbenfreude bringt.
assulina Aeromagnetische Karte der Schweiz 1:500000
iomi Aeromagnetik 500
Heinz Aeromagnetische Anomalien der Schweiz, kombiniert mit Aeromagnetik Mittelland/Jura.
geofox Aeromagnetische Anomalien aus 5000 m sowie über dem Mittelland und Jura auf 1829 m
Buchi Geologie, Aeromagnetik 500 und Aeromagnetik Mittelland/Jura 500
Thunersee Der Layer heisst Aeromagnetik und zeigt regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes (Text CopyPaste)
magi Eigentlich sind es 2 Layer: Aeromagnetik 500 und Aeromagnetik Mittelland/Jura 500. Spannendes Rätsel!
Jakob Meier Gefunden 🙂 Aeromagnetische Anomalien 1:500000
Schnegge Aeromagnetik, Messung des Erdmagnetfeldes
zopfsalat Aeromagnetik und Aeromagnetik Mittelland/Jura
MaDä Aeromagnetik 500 und Aeromagentik Jura/Mittelland 500
Lothringer Thema > Inspire >  Energie und Wirtschaft > Energiequellen > Wärmestromdichte 500
netmex Aeromagnetik 500
fredbue Aeromagnetische Karte
Claddagh Aeromagnetik – Anomalien im Magnetfeld

#1211 – Über den Lägerngrat

Der gesuchte Grat in Räzel #1211 führt über die Lägern von Baden nach Regensberg. Einen solch ausgesetzten Grat wie den Lägerngrat würde man nicht erwarten im Mittelland. Die Lägern ist aber der letzte Ausläufer des Jura-Massives, bevor es sich im Mittelland verliert.

Der Grat ist als Bergwanderweg (rot-weiss) markiert und wird mit der Schwierigkeit T3 angegeben. Man muss für den Grat schon trittsicher und schwindelfrei sein. Er lässt sich allerdings auch einfach umgehen auf einem normalen Wanderweg. Die Lägern ist auch Teil des Jurahöhenweges 5 von Dielsdorf nach Nyon. Wir unternahmen die Wanderung an einem schönen Novembertag, wo man es noch im T-Shirt aushielt.

Sehenswert sind nebst dem Grat selber die Ausgangs- und Endpunkte, zwei schöne mittelalterliche Städtchen.

So viele Lösungen sind glaub ich noch nie eingetrudelt bei einem Räzel von mir, der Lägerengrat scheint Allgemeinwissen zu sein. Zuoberst auf dem Treppchen steht iomi, mal ein neuer Name.

Weiterlesen