#1283 – Schloss im Wassergraben

Aus der losen Serie „die schönsten Schlösser der Schweiz“. Dieses hier steht wohl im Wasser.

Welches Schloss suchen wir?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung findest du hier.

#1282 – Kapelle auf dem Land

Diese Kapelle steht etwas abseits der Ortschaft mitten auf dem Land. Und trotzdem gibt’s Momente, in denen der Glockenschlag kaum zu hören ist…

Wo sind wir?

Lösungsvorschläge gerne bis Sonntagabend, wie immer via folgendes Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1281 – Eine Höhle

Das heutige Gasträtsel verdanken wir Ralf, dem unbezahlten Botschafter des Toggenburgs. Sein Rätsel kommt aber – soviel sei verraten – nicht aus seinem Lieblingstal.

Kürzlich radelte er nämlich an diesen Höhlen vorbei. Beim Lesen des Namens musste er lachen und vermutlich hatte er auch bisschen Hunger. Wo sind wir?

Lösungen wie immer bis am Donnerstagabend in dieses Formular:
Hier geht’s zur Lösung.

#1278 – Der Bahnturm

Die Redaktion bedankt sich bei Urs und dessen Kollegen für das tolle Gasträtsel. Wer auch ein tolles Motiv hat kann sich gerne bei uns melden.

Aus Kreisen der Schweizerischen Bundesbahn wurde uns dieses tolle Foto zugespielt: Ein Angehöriger der Betriebswehr scheint die Aussicht auf einem Turm zu geniessen.

Auf welchen Bahnhof schaut der Kollege?

Bitte sende Deine Lösung bis am Freitag morgen mit dem folgenden Formular:

#1277 – ein spezieller Bergsee

Es gibt viele Bergseen, kleine, grosse, flache, tiefe. Da ist auch einer, aber ein sehr spezieller, denn was hier startet, endet sehr gross.

Wie heisst der Bergsee?

Lösungen bis Dienstagabend hier unten eintragen.

Die Lösung gibt es hier.

#1276 – Corona-konformes Apero

Kürzlich hatte ich etwas Zeit übrig und genehmigte mir daher ein kleines Apero in der hier dargestellten Umgebung.Wegen den vielen Hotelsternen war es zwar nicht gerade günstig, aber dafür super Corona-konform: ich war einzig im Restaurant und dem dazugehörige Hotelpark.

In welchem Dorf findet sich diese Oase der Ruhe?

Spoiler am Sonntagmorgen: 17 und 18 sind mögliche Zahlen in der PLZ des Ortes

Lösungen bitte bis am Sonntagabend ins untenstehende Formular.

#1275 – Halber Wegweiser

Letztes Mal suchte ich den Rheinfall. Es kamen Rekord-mässig viele Antworten. Ich versprach, das Niveau wieder anzuheben. Voilà:

Kürzlich waren wir unterwegs zu diesem «Eggweiher». Aber das geübte Auge erkennt es sofort: Der Wegweiser wurde vor Jahren an den Baum montiert. Denn der Weiher heisst anders. Er befindet sich aber weiterhin im oder beim «Aintobel», was natürlich auch nicht der vollständige Name ist:

Darum die Frage: Wie heisst der Weiher und das Tobel?

Als kleiner Tipp: Wir befinden uns an einer Kantonsgrenze. Der untere Teil des «Aintobels» gehört zum einen Kanton, ab dem «Eggweiher» verläuft die Kantonsgrenze durch den Fluss, oder eher Bach.

Lösungen bis am Donnerstagabend in dieses Formular:
Hier geht’s zur Lösung.