#865 – Locarno NLM

Unser aktuelles Räzelfoto entstand vergangene Weihnacht an der Schifflände in Locarno.

«Wenn im Frühling die Blumenrabatten entlang dem Golf von Locarno in allen Farben leuchten, bevölkert sich die Seepromenade mit sonnenhungrigen Touristen. Von der Schifflände aus in Richtung Süden kommt man in etwa 15 Minuten zum Kamelienpark. Hier kann man ca. 900 Variationen dieser Pflanze bewundern, die während 9 Monaten eine überwältigende Blütenpracht bieten, besonders jedoch im März und April. Wenn man hingegen von der Schifflände aus in die andere Richtung geht, gelangt man auf einer Fussgängerstrasse immer dem See entlang bis nach Tenero und kommt dabei durch den Dorfkern von Rivapiana mit seinen antiken Fischerhäusern.» (Quelle)

Bildquelle: ascona-locarno.com

Weiterlesen

#531 – Ticinoquelle

Die gesuchte Quelle der Woche gehört dieses Mal zum Ticino.

Die Ticionoquelle liegt nördlich vom Nufenenpass. Der Fluss quert dann das Bedrettotal, die Leventina, die Riviera, die Magadinoebene und fliesst dann in den Lago Maggiore. Was ich lange nicht wusste: Auch in der Post – Lago Maggiore Zeit fliesst das Nufenenwasser noch im Ticino. Der Abfluss des Lago Maggiore verlässt den See nämlich bei Sesto Calende, fliesst durch die Po Ebene und mündet dann in den Po von bei Pavia.

Die Gesamtlänge beträgt 248 Kilometer, davon in der Schweiz und ohne Seen 91 Kilometer. Damit ist der Ticino der zehntlängste Fluss in der Schweiz.

Und wer erkannte die Ticinoquelle ?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, die schnellste kam von o_o.

o_o Ticino
Sim Quelle des Ticino (nordöstlich des Nufenenpasses) Chilchhorn ist abgedeckt…
Heinz Ticino
Martha Ticino beim Nufenpass
Vine Ticino
Marcel Ticino
Cöpu Ticino
mbk Die Quelle des Ticino.
CFu Ticino
fredbue Ticino
Araxes Ticino
Lädi Quelle des Ticino am Pizza Gallini
@theswiss Ticino

#245 – Gerra (Gambarogno)

Unser von info24 – ÖV Schweiz – Europa zur Verfügung gestelltes Funkbild zeigte den Bahnhof in Gerra (Gambarogno) am einzigen südlichen Ufer auf Schweizer Seite des Lago Maggiore zwischen Bellinzona und Luino.

Die Bahnstrecke Cadenazzo–Luino ist eine einspurige Eisenbahnstrecke, welche von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der italienischen Rete Ferroviaria Italiana (RFI) betrieben wird. Sie verbindet Bellinzona in der Schweiz mit Luino in Italien und ist eine der drei von der Gotthardbahn-Gesellschaft gebauten südlichen Zubringerstrecken der Gotthardbahn. Die Strecke zweigt in Cadenazzo von der Bahnstrecke Giubiasco–Locarno ab und dient heute hauptsächlich dem Güterverkehr. Im Personenverkehr wird sie von den TILO-Zügen der S 30 bedient.[Quelle]

Mediterrane Umgebung mit Einspurstrecke an mutmasslich südlichem Ufer? Man hätte schon drauf kommen können, oder?

Der Personenverkehr geniesst nur eine geringe Bedeutung. Die S 30 der TILO verkehrt im Zweistundentakt zwischen Cadenazzo und Luino und bedient alle Stationen, über Luino hinaus werden die Züge bis zum Flughafen Mailand-Malpensa durchgebunden.

Wir haben die folgenden Antworten erhalten:

earth Le Bouveret
Malinowski Magadino-Vira
Znuk Ich würde jetzt mal auf das rechte Ufer des Lagio Maggiore tippen. Vira Gambarogno oder so. Gspässig ist nur, dass ich auf den Satellitenbilder von Google nur Bahnhöfe mit Doppelspur finde. Einen konkreten Lösungsvorschlag habe ich deshalb nicht, sorry.