#1638 – Industrieseilbahn zur Gipsi Läufelfingen

Das etwa 5 km lange Gipsibähnli transportierte jede Stunde mit einem bloss 25 PS starken Motor zwölf Tonnen Gips vom Steinbruch in Zeglingen zur Fabrik in Läufelfingen. Das Bähnlein war von 1910 bis 1983 in Betrieb. Zeugnisse dieser Industriekultur finden sich im Museum Silo12 in Läufelfingen.

Gipsbahn; Luftseilbahn Zeglingen-Läufelfingen für Gipstransporte; Wisnerstrasse gegen Sattel mit Ziegberg, Kienberg, Sattel, Isenflue

Quellen:
https://www.bzbasel.ch/basel/baselland/ein-silogebaude-wird-zum-museum-hier-versteinertgeschichte-sprichwortlich-ld.1520055
https://silo12.ch

Update

Gemäss Stobe befinden sich auf dem Chienberg immer noch Reste des Umlenkgebäudes. Fotos dazu finden sich in der Gallerie des nahen Geocaches:

Geisterbahn und die Gallerie

Wer erkannte das Gipsbähnli?


Wir erhielten einige, darunter auch spannende Zuschriften, die schnellste von Mapin_Rise. Wir bedanken uns bei Heinz für das Gasträtsel. Wer auch ein Foto hat, her damit!

Mapin_Rise Transportseilbahn für die Gipsgrube
Feldhas Materialseilbahn Gipsgrube Zeglingen
Lädi Transportbahn Gipsunion zwischen Weissbrunn (Steinbruch) und Läufelfingen (Fabrik)
magi Eine Transportseilbahn von der Gipsgrube Zeglingen zur Gipsfabrik der Gips-Union in Läufelfingen – für den Gipstransport. Ab ca. 1910. Spannendes Rätsel!
Mä-2 Gips-Transport-Seilbahn Zeglingen-Läufelfingen
Marcel Gipsi-Seilbähnli. Transport von Gips aus Weissbrunn nach Läufelfingen zur Gipsfabrik.
Lothringer 4,5 km lange  Materialseilbahn  Weissbrunn – Gipsfabrik in Bitzhalde (Läufelfingen)
Seite 126 in ( https://prod-swishop-s3.s3.eu-central-1.amazonaws.com/product-documents/GA25-ERL-158.pdf )
‚@Marcel Materialseilbahn zwischen dem Steinbruch Zeglingen und der oberen Gipsfabrik Läufelfingen, http://www.ika.ethz.ch/studium/projektarbeit/2017_hauenstein_bericht.pdf, Seite 12
Konrad Materialseilbahn Gipswerk
mbk Materialseilbahn Gipsgrube Zeglingen – Gipswerk Läufelfingen
Urheinau Eine Lorenseilbahn transportierte bis vor 39 Jahren Kalkstein zur Gips Union
CFu Gipsfabrik Läufelfingen – Steinbruch Weissbrunn
Thunersee Materialseilbahn, transportierte Gipssteine vom Steinbruch in Zeglingen zur Fabrik in Läufelfingen.
Die Seilbahn war von 1910 bis 1983 in Betrieb und war die längste Industrieseilbahn der Schweiz
Balbulus Die Materialseilbahn Gipsgrube Zeglingen – Gipswerk Läufelfingen
standseilbahnen.ch Material-Luftseilbahn von der Gipsgrube bei Zeglingen zur Fabrik in Läufelfingen
stobe Gipsbähnli zwischen Zeglingen und Läufelingen
assulina Materialseilbahn Gipsgrube Zeglingen – Gipswerk Läufelfingen
Araxes Die Seilbahn transportierte gipshaltiges Gestein vom Steinruch bei Zeglingen zur Gipsfabrik Läufelfingen.
Tinu Die Materialseilbahn transportierte Gips von der Grube Zeglingen ins Werk Läufelfingen.
chu’mana Materialseilbahn von der Gipsgrube Zeglingen zum Gipswerk Läufelfingen
(Gipsibähnli)
Dejeuner Eine Luftseilbahn von Zeglingen nach Läufelfingen für Gipstransporte. Der Gips wurde in die Verarbeitung nach Läufelfingen transportiert.
0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
stobe
stobe
9 Monate zuvor

Das Umlenkgebäude auf em Chienberg soll noch stehen (ist noch eingezeichnet). Zustand und verbliebene Installationen sind mir aber unbekannt.