#994 – Moléson

Unser aktuelles Räzelfoto zeigte den Moléson in den Freiburger Voralpen.

«Der Moléson ist ein Berggipfel in der Schweiz. Er liegt im Süden des Kantons Freiburg, in der Romandie, unmittelbar am nordwestlichen Rand der Alpen, 8 km südsüdwestlich von Bulle. Er bildet den nördlichsten Eckpunkt einer nahezu von Süden nach Norden gerichteten Bergkette der Freiburger Voralpen, die beim Col de Jaman beginnt und das Saanetal im Osten vom Tal der Veveyse im Westen trennt. Der Moléson erreicht eine Höhe von 2002 m ü. M..» (Quelle)

Bildquelle: la-gruyere.ch

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit mbk über die schnellste richtige Lösung: Weiterlesen

#200 – Moléson

Sie haben ein Déjà-Vu? Völlig zu Recht! Wir waren neulich nämlich schon endlich mal wieder in der Gruyère.

Der Moléson ist ein wahrhaftiges Symbol der Freiburger Voralpen und hat sich zu einem echten Erlebnisberg entwickelt. Die Zahnradbahn und die Seilbahn erlauben Ihnen das wunderschöne Panorama der Westschweiz zu bewundern. [Quelle]

Derenweg gelangen Sie mühelos auf den 2002 M.ü.M. liegenden Moléson. Da dieser hier quasi der letzte hohe Berg der Alpen gen Norden ist, ist die Aussicht auf die (Vor-)Alpen, das Schweizer Mittelland und den Genfersee überaus empfehlenswert. Selbstverständlich gibts auf dem Gipfel auch ein (Selbstbedienungs-)Restaurant.

Wenn winters genügend Schnee liegt, ist eine Ski-Abfahrt vom Moléson hinunter ins Dorf Moléson-sur-Gruyère möglich. Im Sommer klettern Schwindelfreie den Klettersteig hinauf.

Wir erhielten die folgenden Antworten und gratulieren @Wotaber zur schnellsten richtigen Antwort:

@wotaber Moléson
mikef79 moléson
@Znuk_ch Moléson
Förster Willi Moléson
beni Uf em Stögu
ReGuLaPe Piz Gloria?
@one996 Da ich an den Urnersee und Altdorf denke am linken Bildrand, kommt mir nur den Titlis in den Sinn? Aber hatten wir doch schon hier? Bin gespannt auf Morgen.
meisterrem Moleson
>@one996 Darf man 2x rötlen? Mit dem einen oder anderen Tipp, vorallem Herrn Natischers Sprachgrenzenüberwindentweet, bin ich jetzt im Friburgerland: Moleson, links mit Greyerz, oder?

 

#184 – Charmey

Die letzten Montag hier gezeigte «Rapido Sky»-Gondelbahn in der Gruyère bringt Sie von Charmey hinauf nach Vounetz auf 1630m, im Winter ein Skigebiet mit 6 Skiliften, im Sommer der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen oder Mountainbike-Touren.

Charmey ist eine politische Gemeinde im Greyerzbezirk des Kantons Freiburg in der Schweiz. Der deutsche Name Galmis wird heute noch in der engeren deutschsprachigen Nachbarschaft (Jaun) verwendet. Auch die Gemeinde Galmiz im Seebezirk trägt den französischen Namen Charmey. Sie wird zur Unterscheidung Charmey (Lac) genannt. (Quelle)

Sollten Sie grad in der Gegend sein, empfehlen sich natürlich auch Besuche in Greyerz inkl. Giger-Museum und einem Fondue oder Caillers Schokoladenfabrik in Broc. Und Sie sollten ggf. unbedingt auch das Wellness-Bad «Bains de la Gruyère» in Charmey besuchen. Kleine Vorwarnung: Welsche plaudern in Saunen und Dampfbädern zumeist ungeniert.

Die Umgebung des Jaunpass wird von unseren Räzlern offenbar nicht allzu regelmässig besucht. Nach einigen Tipps erhielten wir die folgenden Antworten, wobei erwähnt sei, dass der schnellste Antworter keinen dieser Tipps für die richtige Antwort benötigte und schon nach wenigen Minuten auflöste. Schappo, Herr @meisterrem!

@meisterrem Charmey
LUnGE Saanenmöser
Znuk Zuerst dachte ich Wiriehorn, weil hinten deutlich das Stockhorn ist. Nach näherer Betrachtung musste ich aber feststellen, dass der Berg in der Mitte nicht der Niesen sein kann, weil dieser vom Winkel her auch rechts sein müsste und sowieso, die Stockhorn Gruppe anders aussehen. Deshalb ich mich dann für Charmey entscheide habe. Das da hinten dürfte nämlich der Moléson sein und in der Mitte der Dent du Broc. Coole Knacknuss!
matthias charmey
uesu wild guess…..CHARMEY?
Roland Charmey! Blick von Vounetz , oder so… Jetzt habe ich’s endlich gefunden! (Aber dort geht man ja eben soo selten hin…)
mikef79 charmey
@wotaber Charmey (Gruyère)
Förster Willy Charmey FR
der Muger Talstation?