#1194 – Bergstation Kumme Zermatt

Die gesuchte Baustelle steht auf dem Unterrothorn in Zermatt und gehört zur neuen Kummebahn, die nächsten Monat im Dezember eröffnet werden soll. Das Rätselfoto ist vom August, wo noch keine Seilrollen und somit noch weder Seil noch Gondeln zu sehen waren… Unglaublich wie schnell das geht.

Die Talstation des alten Sesselliftes wurde am 9. Januar 2018 durch eine Lawine zerstört. Zu Schaden kam niemand – das Skigebiet war zum Zeitpunkt des Ereignisses geschlossen.

Die Verantwortlichen waren sich rasch einig, die Bahn muss wieder aufgebaut werden. Man entschloss sich für eine moderne 10er Gondel. Die Talstation wird nach ganz unten im Tal verschoben, so dass zukünftig Wiederholungsfahrten auf der ganzen Tufternkummen-Piste möglich werden. Zusammen mit Sprenglanzen, die ein erneutes Lawinendrama verhindern sollen, und etlichen Schneekanonen ist das eine grossartige Aufwertung des „Rothorn Paradise“, wie das Gebiet auch genannt wird. Die Tufternkumme gehörte schon immer zu den schönsten Abfahren in Zermatt. Neu wird man aber nicht mehr so alleine sein.

Die Bahn bietet Innovationen. So ist sie die erste, autonom betriebene Gondelbahn der Schweiz. Einzig in der Mittelstation wird eine Person den Betrieb überwachen. Weder an der Berg- noch an der Talstation wird Personal anwesend sein.

 

Die alte Bahn war die älteste, kuppelbare Sesselbahn, die es in der Schweiz gab. Erbaut 1982 von Garaventa, war sie ihrer Zeit voraus. Für Nostalgiker hier nochmals eine Fahrt…

Weiterlesen

#1123 – Edelweiss Zermatt

Unser aktuelles Räzelfoto zeigte die Aussicht vom Bergrestaurant & Pension «Edelweiss» oberhalb von Zermatt.

«Wunderschön auf einem Felsen thront das Edelweiss, von Zermatt aus dauert die Wanderung nur 45 Minuten. Das Edelweiss ist ein idyllischer Ort, wo man sich einen erfrischenden Drink gönnt oder gemütlich zu Mittag essen kann. Die Sonnenterrasse bietet einen einmaligen Blick über Zermatt, aufs Rothorn und den Gornergrat. Die gemütliche Pension bietet Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Zimmer für 5 Personen.» (Quelle)

Da man von Alterhaupt aus das Matterhorn nicht sehen kann, ist es beim Gemeinen Zermatttouristen weniger bekannt. Hier herrscht also auch in der Hochsaison kein Overtourism. Wer Zeit hat und/oder Knieschmerzen vorbeugen will, wandert zurück via Zmutt. Zmutt ist ein nur sommers bewohnter Weiler am Fusse des Matterhorns und derenweg pittoresk, dass man fast Eintritt dafür verlangen könnte. Wie? Ja, sälpferstäntli gibts dort auch eine Beiz.Sogar deren zwei, glöibi.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit zopfsalat über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#835 – Strahlhorn und Rimpfischhorn

Unser aktuelles Räzelfoto zeigte u.a. die beiden Viertausender Strahlhorn und Rimpfischhorn.

Das Foto entstand letzten März während eines überaus gelungenen Zermatt-Aufenthalts auf dem (Unter-)Rothorn im Skigebiet Sunnegga-Rothorn.

Aussicht vom Klein Matterhorn

Aussicht vom Klein Matterhorn, 3883m.ü.M. (c) Natischerpress

Gestern endete also meine Skisaison 2017/18. Jetzt nehmen wir gern 6 Monate Sommer! 🙂

Weiterlesen

#656 – Parpaner Rothorn


Unser letztes Rätselbild schoss Roman Kappeler. Es zeigt die Bergstation auf dem Parpaner Rothorn.

Das Parpaner Rothorn 2’899 m ü. M. ist ein erzreicher Berg auf der Lenzerheide im Schweizer Kanton Graubünden. […] Aus geologischer Sicht besteht der obere rötliche Teil des Rothorns aus Randgestein der afrikanischen Platte, welches sich über jenes des Ozeans geschoben hat. Frühformen des Erzabbaus am Rothorn sind schon zu Zeiten der Römer nachgewiesen. (Quelle)

Dank des erzhaltigen Gesteins trägt das Parpaner Rothorn also zu Recht seinen Namen. Die etwas spezielle Antenne, welche auf dem Foto zu erkennen ist, gehört übrigens übrigens der Schweizer Armee. Es handelt sich um eine Richtfunkantenne und zusätzliche Abhöreinrichtungen.

Ein aktueller Blick vom Gipfel erhält man von dieser Webcam.

stobe hat das Parpaner Rothorn als erster erkannt, herzliche Gratulation!

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

stobe Parpaner Rothorn
Cöpu Parpaner Rothorn
Rennmauskönig Parpaner Rothorn, Lenzerheide
@idnu_ch Brienzer Rothorn
@theswiss Parpaner Rothorn
Marcel Parpaner Rothorn
all white unter allen Rothörner dieser Welt ist es jenes von Parpan (Lenzerheide)
Florian Natürlich die Bergstation Parpaner Rothorn, von osten aus gesehen.
Sciencenik ist wohl das Parpaner xxx-horn
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Parpaner Rothorn
Roland Zumbühl Google sagt mir: „Our paraglide launch point“, Rothorn
@Znuk_ch Parpaner Rothorn. Ganz komisch: die linke Antenne. Sieht ein wenig aus wie eine Raketenstartrampe.
Eismeister Rothorngipfel / Parpaner Rothorn
Vine Parpaner Rothorn
kathrin51 Das Panoramarestaurant Parpaner Rothorn, vom Gipfel des Parpaner Rothorns, 2898müM. aus gegen WSW fotografiert.
Rüedi44 Parpaner Rothorn, 2861 müM, Panoramarestaurant
Anna & Schello Parpaner Rothorn
Schnegge Parpaner Rothorn
Mä-2 Parpaner Rothorn
Gaebi1 Parpaner Rothorn
chu’mana Parpaner Rothorn
fredbue Scex Rouge
CFu Parpaner Rothorn

#540 – Sigriswiler Grat

2016-05-30_12-51-12
Im Suchbild vom vergangenen Freitag sehen wir den Sigriswiler Grat und rechts den Ausläufer des Niederhorns. Entstanden ist der Schnappschuss auf der anderen Seeseite auf dem Gemeindegebiet von Faulensee. (Die berühmte Pizzeria an der Strasse gehört bereits nicht mehr zu Krattigen).

Wer erkannte den Sigriswiler Grat?

Wir erhielten die folgenden Lösungen , die schnellste kam diesmal von mbk:

mbk Sigriswiler Rothorn
Jules In der Bildmitte das Sigriswiler Rothorn, rechts das Niederhorn.
Vine Sigriswiler
Vine Nochmals: Sigriswiler Rothorn
Heinz Niederhorn am Thunersee
Heinz Nicht Niederhorn, sondern Sigriswilgrat…
mikef79 Sigriswiler Rothorn
Tinu Sigriswilgrat mit Sigriswiler Rothorn
Lädi Sigriswiler Rothorn
Reto Bruchhubel
Mä-2 Das Sigriswiler Rothorn von Krattigen aus gesehen. Dort kann man sogar unten durch wandern (Schafloch). Taschenlampe nicht vergessen!
Marcel Sigriswiler Rothorn, cirka von Krautigen aus bestaunt.