#1111 – Martigny (VS)

Unser aktuelles Räzelfoto entstand auf der Rückfahrt von Le Chable kurz vor Ankunft in Martigny (VS).

«Die Kleinstadt Martigny am Rhoneknie im Unterwallis ist Knotenpunkt der Passrouten über Simplon, Grosser Sankt Bernhard und Forclaz. Sie überzeugt durch ihr kulturell-historisches Erbe ebenso wie durch südländisches Flair und schmackhafte Gastronomie.» (Quelle)

«Die Stadt Martigny im französisch-sprachigen Unterwallis kann auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurückblicken. Bereits in Julius Cäsars berühmtem Werk „Bellum Gallicum“ wird der Ort erwähnt, allerdings unter seinem damaligen Namen „vicus Octodurus“. In der Schlacht von Octodurus kam es 57 vor Christus zum Kampf zwischen einheimischen Kelten und Römern. Die Römer siegten trotz zahlenmässiger Unterlegenheit.» (Quelle: reiseziele.ch)

Hier gibts die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Martigny drüben bei Tripadvisor. Auf dieser Liste fehlt allerdings noch die präferierte Sehenswürdigkeit des zuständigen Räzelredaktörs.

Martigny erreicht Ihr mit der SBB von Lausanne oder vom Oberwallis her. Und in Martigny starten die Bahnlinien nach Le Châble/Orsières und nach Chamonix.

Falls Euch der Hinweis «Süden» verwirrt haben sollte: Locarno liegt nördlicher als Martigny … 😉

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Lädi über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#1077 – Dents Du Midi

Das gesuchte Bergmassiv sind die Dents du Midi.

Die Dents du Midi bilden eine Bergkette in den Savoyer Voralpen (Westalpen), nordwestlich von Martigny im Kanton Wallis, Schweiz. Die 2 km lange Bergkette umfasst sieben etwa gleich hohe Felsgipfel.

Vom Col de Susanfe, einem Passübergang südlich der Dents du Midi, führt ein Bergwanderweg (für erfahrene Bergwanderer) bis auf den Gipfel der Haute Cime.

Kollege MikeF79, dem wir das Gasträtsel verdanken, war im Val d’Illiez im Skigebiet Portes du Soleil, Pointe des Mossettes am Skifahren und übermittelte uns freundlicherweise das schöne Bild.

Wer erkannte die Dents du Midi?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, die schnellste von Mä-2. Gratulation! Weiterlesen

#1049 – Salvan – Marécottes

Wir befinden uns im Val de Trient und sehen den Zug auf seiner Strecke von Martinach (Kanton Wallis) nach Vallorcine in Frankreich.

Der Zug hat gerade Salvan verlassen und schlängelt sich jetzt zum Bahnhof Marécottes, der hinter uns liegt. Die Transports de Region Martigny et Régions marketieren den Zug unter dem Namen Mont Blanc Express. Der Zug startet in Martinach auf 467 Meter und erreicht am Zielbahnhof Vallorcine stattliche 1’260 Meter. Später fährt der Zug weiter nach Chamonix bis nach Saint Gervais les bains. Maximale Neigung Adhäsion 70 Promille, auf den Zahnstangenabschnitten sind bis 200 Promille möglich.

Wer erkannte Salvan oder Marécottes?

Weiterlesen

#908 – Ruinettes / Verbier / 4 Vallées

Unser aktuelles Räzelfoto entstand vergangenen Sommer in Ruinettes oberhalb von Verbier im Skigebiet 4 Vallées.

«Verbier und La Tzoumaz gehören zu den 4 Vallées, mit insgesamt 410 Pistenkilometer das grösste Skigebiet der Schweiz. Angebote wie Skitouren oder Heliskiing und die vielen weltberühmten markierten Freeride-Strecken machen es zu einem äusserst attraktiven Skigebiet. Aber die Wintersportfreuden sind natürlich nicht nur den Skifahrern und Snowboardern vorbehalten: Schneeschuhwege, Winterwanderwege und Langlaufloipen garantieren für alle ein sportliches Vergnügen in der freien Natur.» (Quelle)

Das Bier? Das war ein India Pale Ale aus dem überaus löblichen Hause White Fontier, einer Brauerei in Martigny. Wie, das habt Ihr noch die probiert? Höchste Zeit, das zu ändern: Just heute Abend gibts nämlich einen Tap-Takeover in der berühmten und beliebten Bier-Bar OnTap drunten in der unteren (Berner) Altstadt. Wer mag, kann einen Vertreter der Geoblog-Räzelredakzion dort ab 18 Uhr antreffen.

Weiterlesen

#882 – Orsières

Unser aktuelles Räzelfoto entstand beim Bahnhof Orsières.

«Orsières ist eine politische Gemeinde und eine Burgergemeinde des Bezirks Entremont im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis. In Orsières verzweigen sich zwei Alpentäler: Die Passstrasse führt durch das Val d’Entremont über den Grossen Sankt Bernhard ins italienische Aostatal und das Val Ferret westlich davon zu den Ausläufern der Mont-Blanc-Gruppe.» (Quelle)

Bildquelle: myswitzerland.com

Unmittelbar beim Bahnhof Orsières wird offenbar alben der Car des FC Sitten parkiert, aber den hab ich natürlich nicht gefötelet.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Lothringer über die schnellste richtige Lösung:

Lothringer Orsieres
Schnegge Osrières
Schnegge Orsières….
@idnu_ch Bahnhof Orsières im Val d’Entremont
CFu Orsières
Marcel Orsières
mbk Orsières
all white Orsières
(hatten wir das nicht neulich schon mal?)
Kolkrabin Gare d’Orsières
Vine Orsières
Schattenhalb Bahnhof Orsieres im Wallis
steamen59 Orsières
Heinz Orsières
@bwg_bern Orsières
@thumarkus In Orsières
Chu’mana Endstation der MO: Orsières
@Baikal007 Orsières, Wallis
Buchi Orsières
Rüedi44 Orsières VS
stobe Orsières
Lädi Orsières TMR
LUnGE Martigny
Assulina Orsières
Araxes Orsières
@realpxl Orsières
Nosnava Orsières VS
Tinu Orsières
Kathrin van Zwieten Orsières VS

 

#876 – Lac des Toules

Unser aktuelles Räzelfoto schossen Werner und Timi im Val d’Entremont oberhalb Bourg-Saint-Pierre auf Walliser Seite des Grand-St-Bernard.

«Der Lac des Toules ist ein Stausee im Schweizer Kanton Wallis in der Gemeinde Bourg-St-Pierre, der hauptsächlich vom Fluss Dranse d’Entremont gebildet wird. Die zugehörige Staumauer Les Toules wurde im Jahre 1963 fertiggestellt. Der Wasserspiegel erreicht eine durchschnittliche Höhe von 1810 m ü. M.. Der Stausee ist von der Schweizer Seite über Martigny durch das Val d’Entremont erreichbar und liegt an der Nationalstrasse 21, die über den Grossen Sankt Bernhard in die Region Aosta führt. Letzter grösserer Ort unterhalb des Stausees ist Bourg-St-Pierre. Bei hohem Wasserstand dehnt sich der Stausee bis in die Nähe der Einfahrspuren zum Grosser-St.-Bernhard-Tunnel aus. Die Nationalstrasse 21 führt oberhalb des östlichen Ufers entlang und ist dort durch eine Galerie geschützt. Auf westlicher Seite verläuft ein unbefestigter Weg.» (Quelle)

Bildquelle: loisirs.ch

Noch viel mehr Infos und v.a. tolle Fotos von Werner und Timis Wanderung findet Ihr hier. Merci 1000 für dieses tolle Räzel!

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns mit CFu über die schnellste richtige Antwort:

CFu Lac des Toules (Grosser St. Bernhard)
Mä-2 Lai da Sontga Maria
Heinz Lac des Toules
@retofoxfehr Lai da Sontga Maria (Lukmanierpass)
stobe Lac des Toules am grossen Sankt Bernhard
LUnGE Lac des Toules
steamen59 Lac de toules
@kolkrabin Lac de Toules, Nordseitig Gr St Bernhard
Marcel Lac des Toules
Schnegge Lac des Toules
Nosnava Lac des Toules an der Gr. St Bernardpassstrasse
Tinu Lac des Toules
Spoony Spontan – Lac des Toules?
Eismeister Lac des Toules
Lädi Lac des Toules VS
Araxes Lac des Toules
Rüedi44 Lac des Toules im Val d’Entremont VS
@bwg_bern Lac des Toules
@xichtwitt Lac des Toules

PS: «Wenn Ihr irgendwo Raclette-Käse aus dem Val d’Entremont oder dem Val de Bagnes zu kaufen kriegt: Kauft!», meint Sergent Cornichon von der Raclette-Polizei.

#825 – Verzweigung Grosser St. Bernhard

Im letzten Highway Porn Rätsel suchten wir nach einem Kreuz mit Löchern. Es handelt sich dabei um die Verweigung Nr. 22 auf der A9 im Unterwallis. Hier zweigt man ab, wenn man in Richtung des Grossen St. Bernhards fahren möchte.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen