#1000 – Seehorn

Unser Jubiläumsräzel zeigte das Seehorn zwischen Gondoschlucht und Zwischbergental auf der Simplon-Südseite.

«Das Seehorn (2439 m ü. M.) ist ein Berg in den Walliser Alpen. Es liegt an der Südseite des Simplonpasses östlich von Gabi, einem Ortsteil der Gemeinde Simplon. Auf dem Gipfel befindet sich eine Sendeanlage. Der Anstieg von Gabi ist relativ leicht und markiert. Der erste Teil des Weges entspricht dem Stockalperweg. Ab der Furggu verlässt man den Stockalperweg, von dort sind noch 1½ Stunden einzuplanen. Der Berg eignet sich auch sehr gut als Skitour. Diese führt von Gabi über den Feerberg in 4 Stunden zum Gipfel.» (Quelle)

Auf- und/oder Abstieg können allerdings auch vom Zwischbergental aus erfolgen. Siehe auch Fotos am Ende dieses Beitrags.

«Gegenüber Gondo an der Grenze zu Italien windet sich eine Strasse auf eine Terrasse. Dahinter öffnet sich ein wunderschön wildes, 16km langes Tal – das Zwischbergental.» (Quelle)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit CFu über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#950 – Simplonpass

Unsere aktuelle – oder vielmehr: historische Aufnahme zeigte das Alte Spittel am Simplonpass.

«Das Gebäude wurde 1650 von Kaspar Jodok Stockalper erbaut. Es beherbergte Wanderer und Kaufleute bis zum Jahre 1831. Danach wurde es vom Hospiz auf dem Pass abgelöst. Die drei oberen Stockwerke dienten der Familie Stockalper als Sommersitz. Den untersten liess er als Spittel einrichten, wo er armen Reisenden unentgeltlich Unterkunft und Verpflegung gewährte. 1802 übernahmen die Chorherren von St.Bernhardsberg das Hospiz. Das Gebäude war zu diesem Zeitpunkt in sehr schlechtem Zustand. In den fünf Jahren zuvor hatte das Haus verschiedene Gäste. Zuerst wurde es als Gefängnis für Walliser «Verräter» benutzt, danach hausten die Österreicher darin und was diese noch schonten, zerschlugen ihre Feinde, die Franzosen. Für die Neueinrichtung musste das Kloster aufkommen.» (Quelle)

Bildquelle: wandersite.ch

Und warum das PostAuto? Weil dieses Jahr das 100-jährige Jubiläum der Eroberung der Bergstrecken im Wallis und Graubünden begangen wird.

Hier gehts zum Wepewerb!

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Lothringer über die schnellste richtige Antwort! Weiterlesen

#558 – Gondo

Die gesuchte Talsicht zeigt links Simplon Dorf, im Hintergund die Gondoschlucht. Durch diese zwängt sich die Simplon Passstrasse und fährt unter anderem durch das gesuchte Dorf Gondo.

Wer das Bild selber auf Swissmap studieren möchte, kann das gerne tun. Am spannendsten finde ich die Gemeinde Zwischenbergen mit der Zufahrtsstrasse zu einer Antenne. Sieht lustig aus, wenn eine Strasse den Berg herabführt aber scheinbar nicht endet…

Wer erkannte Gondo?

Die schnellste Lösung – wenn auch in den Kommentaren – kam diesmal von U. Anliker und die schnellste richtige via zu spät aufgeschaltetem Formular von Heinz.

U. Anliker Gondo
@theswiss Ich tippe mal auf Gündlischwand, auch wenn die Schweiz dort offiziell nicht fertig ist 🙂
Heinz Gondo
@bwg_bern Gondo
Lädi Gondo
Araxes Gondo
Malinowski Gondo VS
Christian Gondo
tscharls Aussicht vom Wenghorn, gesuchtes Dorf ist Gondo.
Tinu Gondo
roland Gondo
CFu Gondo
Schello Gondo (Das war mal richtig schwer resp. verwirrend beschrieben…)
Mä-2 G o n d o. 1= Simplon Dorf, 2= Wenghorn, 3= Furggu, 4= Seehorn
@Herr_Natischer Gondor
Kathrin van Zwieten Gondo VS, ennet dem Simplon, kurz vor der italienischen Grenze.