#930 – Die Blaue Stunde

In der blauen Stunde macht man die schönsten Aufnahmen, meinen so ziemlich alle Tutorials und Fotodozenten auf irgendwelchen Plattformen

Der Begriff blaue Stunde bezieht sich auf die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit, während sich die Sonne etwa 4 bis 8 Grad unterhalb des Horizontes befindet. (Quelle)

Kürzlich musste ich das auch mal ausprobieren, das Foto mit den schönen Bergen und den netten Lichtern gefällt mir. Schade hatte ich kein Stativ und keine anständige Kamera dabei, sonst hätte ich mit einer adäquaten Blende noch Sterne in die Fenster gezaubert. Ma fois. Im Winter dauert die blaue Stunde ca. eine halbe. Man muss sich also sputen. Hier, bei dieser Aufnahme war diese halbe Stunde kurz vor dem Ende.

Wo befand ich mich hier zur blauen Stund?

Schreibe die Lösung des Ortes mit den Bergen, die wir hier sehen in das folgende Formular. Zeit habt Ihr bis am Donnerstagmorgen.

–> Einsendeschluss erreicht. Hier gehts zur Auflösung.