#1037 – Eclépens

Das gesuchte Bild ca. aus dem Jahr 1974 wurde in Eclépens geknipst.

Bei der internationalen Bahnstrecke handelt es sich um den Streckenabschnitt Lausanne – Vallorbe auf der Simplonstrecke. Sprich hier verkehrt heute der TGV Lausanne – Paris!1

Der Bahnhof des Dorfes liegt hingegen an der Strecke Lausanne – Yverdon. Die Weiche liegt im Südosten des Dorfes. Diese Bahnstrecke bildet teilweise die Grenze zum Nachbarort Daillens, das Sie sicherlich von Ihren Paketzustellungen kennen. 2

Die politische Gemeinde Eclépens liegt im Distrikt Morges in der Waadt und hat rund 1100 Einwohner. Die bekannteste Sehenswürdigkeit sind wohl die Überreste des Entreroche Kanals. Mit Baubeginn 1638 wollte man den Rhein mit der Rhone verbinden. Ein Kanal der die Nordsee mit dem Mittelmeer verbindet! Gebaut wurde jedoch nur bis Cossonay und 1829 wurde das Vorhaben ganz aufgegeben. Besichtigen kann man eindrückliche Überreste sowie das Haus des Fährmanns. 3

In den Wäldern des Mormont-Hügels wurden im Jahr 2006 die Überreste von Heiligtümern der Kelten gefunden, die auf die Jahre 120 bis 80 v. Chr. geschätzt wurden. Es stellte sich heraus, dass diese Funde europaweit von Bedeutung waren für Forscher, die sich mit der Lebensweise der Kelten beschäftigen. Heute wurde die Fundstätte zugedeckt. 3

Quellen:
1) https://de.wikipedia.org/wiki/Simplonstrecke
2) https://de.wikipedia.org/wiki/Ecl%C3%A9pens
3) https://www.region-du-leman.ch/de/P6736/eclepens

Wir bedanken uns bei Lothringer für das tolle Rätsel. Wer auch ein tolles Motiv oder eine Idee hat kann sich gerne bei uns melden.

Wer erkannte Eclépens

Wir erhielten die folgenden Lösungen. Weiterlesen

#528 – Birs

Im Rätselbild vom letzten Freitag sahen wir die Quelle der Birs. Diese entspringt nördlich des Pierre Pertuis bei der Gemeinde Tavannes im Berner Jura. Sie fliesst zuerst durch das Vallée de Tavannes, dann durch die Klusen von Court und Moutier, immer weiter in nordöstlicher Richtung. Sie streift Delémont und kreuzt dann das Laufenthal. Total quert sie 8 Gebirgsketten, bevor sie dann zwischen Basel und Birsfelden nach ca. 74 Kilometern in den Rhein mündet.

Wer schon mal mit dem Zug von Biel nach Basel gefahren ist, kennt den Fluss. Die Bahnstrecke folgt dem Flussverlauf zwischen Moutier und Münchenstein während ca. einer halben Stunde. Die Strecke ist sehr schön, ich würde sie gerne mal mit dem Velo machen.

Wer erkannte die Birs?

Wir erhielten die folgenden Lösungen. Schnellster Rätsler war diesmal DarioG. Gratulation!

DarioG Quelle der Birs
@theswiss Die Quelle der Birs bei Tavannes, die nach 73 km in den Rhein mündet. (Im frz. Wikipedia sind es übrigens 1973 km 🙂 https://fr.wikipedia.org/wiki/Birse )
Ueli Anliker La source de la Birse  (bei Tavannes)
fredbue Die Quelle der Birs bei Tavannes
rosivarama Source de la Birse, Gemäss französischem Wiki ist es 75
tscharls Source de la Birse, wohl die Quelle der Birs.
Heinz Karstquelle der Birs bei Tavannes
Vine Die Birs (frz. La Birse) ist ein 73 Kilometer langer Nebenfluss des Rheins im Schweizer Jura.
all white das ist die Quelle der Birs (Birse) bei Tavannes. Der Fluss ist 73 km lang und mündet bei Basel in den Rhein
@Thumarkus Quelle der Birs
CFu Birs (auf der Karte ist die Quelle)
Christian Birs (Quelle)
geoflu Es handelt sich um die Quelle der Birs in Tavannes
@michu Die Birsquelle bei Tavannes
Marcel Die Quelle der Birs bei Tavannes
Lädi Der Pfeil zeigt auf *Source de la Birse“ südlich von Tavanne. Die Birs ist 73 Km lang. In der franz. Version von Wikipedia 75 km
Araxes Die Birsquelle: 73 km bis zur Mündung in den Rhein.
John76 Source de la Birse
mbk Die Birs ist je nach Quelle 73 bis 76 km lang!
@xichtwitt Die Birs
Urheinau Birsquelle (Source de la Birse) bei Tavannes (BE)