Über chm

Hatte als Kind im Zimmer eine Schreibtischunterlage mit der Schweizerkarte drauf. Anstelle der Hausaufgaben wurden Schweizerreisen mit dem Finger gemacht. Das war prägend: kann noch heute das Einmaleins schlechter als die Kantonshauptorte. Dem @chm auf Twitter folgen.

#984 – Zitronen-Panaché auf dem Säntis

Der Aufstieg ist wahrlich stotzig und es geht ziemlich auf der direkten Linie hoch. Für ungeübte (sprich untrainierte) Wanderer ein zähes Stück Weg von der Schwägalp über den Tierwies auf den Säntis.

Umso besser schmeckt nach dem Aufstieg das wohlverdiente Bier, das ich ausnahmsweise in der Panaché-Variante des lokalen Biergrossbrauers genoss.

Ob Bier- oder Bergspezialist: ihr habt das Rätsel mehrheitlich richtig geknackt! Hier die eingegangenen Lösungsvorschläge: Weiterlesen

#984 – 318 Stockwerke

Das Bild entstand gestern Morgen in aller Frühe, kurz bevor sich der zuständige Redaktör an den Aufstieg zu Fuss machte. 2 Stunden später und gemäss Apple-Watch 318 Stockwerke höher gabs dann ein Gipfel-Panasché mit Zitrone.

Von welcher Brauerei war das Bier?

Dein Lösungsvorschlag kommt ins folgende Formular:

Die Lösung folgt…

#972 – Grosser Mythen

Beim Rätsel mit dem Zwilling mit der Fahne handelt es sich um den Grossen Mythen bei Schwyz. Herzlichen Dank an Martha für das Rätselbild! Das Foto wurde in der Gegend von Buechen geschossen.

Der Zwilling wurde von euch erkannt. Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen

#972 – Zwilling mit Fähnli

Unsere Leserin Martha liefert uns das heutige Rätsel (danke tuusig!). Es zeigt einen Zwilling mit Fähnli. Das Fähnli und die dazugehörige Hütte sollte man auf dem Spitz erkennen.

Welchen Zwilling suchen wir?

Dein Lösungsvorschlag kommt ins folgende Formular

–> Die Einsendefrist ist verstrichen – hier gehts zur Lösung.

#951 – Naturschutzgebiet Hagneck

Der Ausflug führte uns zum Naturschutzgebiet Hagneck. Hier hat die BKW im Rahmen der Erneuerung des Flusskraftwerks ein grosses Naturschutzgebiet gestaltet, das einen wertvollen ökologischen Lebensraum bildet.

Spannende Informationen zum Kraftwerk und den Renaturierungsarbeiten findet man unter https://www.bielerseekraftwerke.ch/de/hagneck

Das Rätsel wurde von euch natürlich geknackt. Wir haben die folgenden Antworten erhalten: Weiterlesen

Der Osterhase hat was mitgebracht!

Ich hoffe, ihr habt alle eure Eier gefunden und sie richtig knacken lassen.

Auch dem Geoblog hat der Osterhase was tolles vorbeigebracht… Ab kommender Woche werden wir wieder auf die ursprüngliche Kadenz von drei Rätseln pro Woche zurückwechseln.

Die Rätsel werden wieder jeweils am Montag (um 09:00 Uhr), am Mittwoch (um 09:00 Uhr) und am Freitag (um 07:00 Uhr) erscheinen. Die Montage werden aufgeteilt auf @travelitaCH, @idnu_ch und @chm. Mittwochs gibts jeweils ein Rätsel von @znuk_ch und Freitags beliefert euch @Herr_Natischer mit einem Rätzel. Wie gehabt, werden die Rätsel in der Regel vor dem Erscheinen des nächsten Rätsels aufgelöst.

Ich hoffe, ihr freut euch über das erweiterte Rätselnahrungsangebot und schlagt kräftig zu. Garantiert kalorienärmer als jedes Schoggiei!

P.S. Die Daten der diesjährigen #gblr habt ihr euch hoffentlich bereits im Kalender eingetragen…

#860 – Chaumont

Im Gasträtsel von Martha suchten wir nach dem Aussichtsturm auf dem Chaumont oberhalb von Neuenburg. Der Turm ist über eine Seilbahn bequem erreichbar.

Chaumont – Bildquelle: https://www.neuchateltourisme.ch

Bei der Bergstation führt eine Treppe zum 1912 erbauten Panoramaturm hinauf. Auf der 60 Meter hohen Aussichtsplattform angekommen, geniesst man eine atemberaubende Sicht auf die drei Jurarandseen. Der Neuenburger direkt vor einem, der Murtensee im Süden und der Bielersee im Osten. Bei klarem Wetter reicht die Sicht bis zu den Hochalpen (Eiger, Mönch, Jungfrau und Mont Blanc) Der Panoramaturm ist das ganze Jahr für 1.- öffentlich zugänglich. (Quelle)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen