#924 – Rast vor Guarda

Auf unserer Veloreise dem Inn entlang von St. Moritz nach Innsbruck rasteten wir kurz vor dem Schellenurslidorf Guarda im Unterengadin.

Oder warteten sie einfach auf den Alten, bis der endlich hinterher gehechelt kam? Wie auch immer, auf der Etappe von Zernez nach Scuol machten wir jedenfalls in diesem malerischen Dorf unsere Mittagspause.

Auf MySwitzerland wird das Dorf wie folgt angepriesen:

„Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung «von nationaler Bedeutung» erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.“


Für unsere Hardcoreräzler war es offensichtlich einfach. Wir freuen uns, mit stobe den schnellsten Räzler küren zu dürfen.

stobe Guarda
steamen59 Guarda
mikefarmer Guarda
Ueli Adelboden Guarda
CFu Guarda
@krick68 Guarda im Schällenursliland
Schattenhalb Guarda
Lädi Guarda GR
Lothringer Guarda (GR)
Marcel Guarda im Unterengadin
Mä-2 Guarda (diese Inn-Velotour haben wir letzten Herbst auch gemacht.:-)
assulina Guarda
chu’mana Ardez
Heinz Guarda
Schnegge Guarda
Rüedi44 Guarda GR
0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ← Vorherige Weiter → […]