#396 – Sasso San Gottardo

Die Festung Sasso da Pigna auf dem Gotthard war ein Artelleriewerk. Es wurde während des zweiten Weltkrieges gebaut. 1945 war Bauende und 1998 folgte das Ende als Kampfanlage. 2012 wurde die vorher (Semi-)geheime Anlage als Museum für die Öffentlichkeit eröffnet.

Das weitläufige Museum besteht aus mehreren Teilen. Einerseits sieht man in einer modernen Ausstellung wirklich interessantes zu Themen wie Energie, Bergkristallen und Mobilität. Andererseits sieht man auch historische Gruppenunterkünfte, Dieselgeneratorenräume, Artilleriekanonen oder viele weitere Artefakte aus der schweizerischen Miltärgeschichte.

Auf dem Bild oben sieht man bei 1 die Parkplätze und bekannten Restaurations-Gebäude der normalen Gotthard Pass Strasse. Bei 2 sieht man den Parkplatz und Haupteingang zur Sasso San Gottardo Anlage und ungefähr bei 3 stehen die Artilleriekanonen. Unter der Nummer sieht man einen feinen Strich (vergrössert auf der Karte sieht man es besser), hier gehts zu Fuss von der Anlage wieder zurück zum Auto, wenn man am Ende des Museumbesuchs lieber in der Natur zurücklaufen will, statt mehrere Kilometer innen durch die Anlage.

Um in der mehrteiligen Anlage vom unteren zum oberen Stock zu gelangen kann man entweder mehrere hundert Treppenstufen wählen oder den gesuchten Schräglift. Dieser wurde früher als Materialtransporter verwendet. Nach der Stillegung der Anlage wurde der Lift dann ersetzt und für die treppenfaulen Museumsbesucher als Personentransport wiedereröffnet. Hier sieht man eine Fahrt damit:

(Der Schreiberling entschuldigt sich für die lausige Qualität. Der Film wurde damals eher aus Langeweile, denn als Dokumentation für einen seriösen Geoblog gedreht…).

Es gibt auch noch einen zweiten Schräglift, der zum obersten Teil der Anlage führen würde. Dieser Teil ist aber für das Publikum geschlossen. Falls der kulturelle Teil des Museums noch zusätzliches Interesse weckt, haben wir hier noch einen Ausschnitt der Sendung ‚Kulturplatz Schweiz‘ mit der löblichen Eva Wannenmacher vom 29. August 2012:


Wer erkannte den Schrägaufzug in der Sasso San Gottardo?

Wir erhielten für das Rätsel die folgenden Einsendungen, am schnellsten war @theswiss. Herzliche Gratulation!

@theswiss Artilleriewerk Sasso da Pigna am Gotthardpass.
Axol1991 San Gottardo Artilleriewerk Sasso da Pigna -> Abschnitt A Batterie West Stollen II
fredbue In der Gotthardfestung Sasso san Gottardo, früher wurde der Aufzug für den Munitionstransport benutzt.
@ThuMarkus San Gottardo Artilleriewerk Sasso da Pigna
Tinu in der historischen Festung Sasso San Gottardo
Mä-2 www.sasso-sangottardo.ch
ernst Sasso Gottardo! Dort war ich im Krieg… 🙂
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments