#267 – Militärflugplatz Payerne

Die gesuchte Mirage steht auf dem Aérodrome militaire de Payerne.

Payerne

Das abgebildete Flugzeug ist eine Mirage, erkennbar an der markanten, dreieckigen Silhouette. Zum ersten Mal im Einsatz war die MIRAGE III/S J-2334 am 3. Mai 1968. Am 31. Dezember 1999 leistete sie ihren letzten Diensttag. Seit 2003 sind diese Flugzeuge nicht mehr oft im schweizerischen Luftraum anzutreffen.

Mit einer Ausnahme: Wenn Sie Mitglied im Verein „Espace Passion“, kleiner als 193cm und leichter als 105kg sind und mal schnell 15’740 CHF locker machen möchten, können Sie einen Passagierflug in der ersten, für die Zivilluftfahrt registrierten Mirage IIIBS buchen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2’400 kmH (Mach 2) winken Sie Ihren Liebsten zu, die gespannt am Boden auf ein vorbeifliegendes Dreieck mit der Immatrikulation HB-RDF warten. Nebst der Dassault Mirage III steht auch ein Hawker Hunter zur Verfügung. Diese sind seit 1994 nicht mehr im Einsatz bei unserer Luftwaffe.

Links:
Webseite der Armee mit Infos über die Mirage
Fliegermuseum Clin d’Ailes mit Infos über Passagierflug

Am nächsten Wochenende findet übrigens die Air 2014 statt. Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Schweizerischen Luftwaffe und zum 50jährigen der Patrouille Suisse treffen sich alle Aviatikfreunde zur grössten Flugshow des Landes. Wir gratulieren. Neben der Patrouille Suisse, zeigen sich auch Flugstaffeln aus Frankreich, Jordanien, Finnland, Russland, England und vielen anderen Ländern.

Seit 1998 kann der Flugplatz auch für zivile Zwecke verwendet werden, wenn Sie also Ihre Cessna mal Militärluft schnuppern lassen wollen, fliegen Sie doch das nächste Mal den ICAO Code LSMP an.

Vom 26. bis 28. August 2016 (save the date!), findet auf diesem Areal dann das ESAF, das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest von Estavayer le Lac statt. Schwingerkönig Sempach und seine bösen Kollegen werden dann versuchen, den Königstitel zu holen. Der Siegermuni wird übrigens bereits am 20. September 2014, anlässlich des Marché-Concours in Bulle, getauft. Für Freunde der gepflegten Stierzucht ist auch dieses Datum ein absolutes Must.


Payerne erkannt?

Am schnellsten flog diesmal @theswiss. Wir gratulieren. Vor dem öfters genannten Militärflugmuseum Dübendorf steht übrigens eine Tiger II der Patrouille Suisse. Diese löste im Jahr 2012 eine Hawker Hunt MK.58 ab. Beide Jets unterscheiden sich aber in ihrer Form markant vom gesuchten in Payerne. Die weiteren Lösungen:

@theswiss Grenchen war wirklich mein erster Gedanke. Die Mirage hier steht aber in Payerne
@ratinx In Payerne
Luke (@Bendy_ch) Am Militärflughafen Dübendorf
@_Belafarinrod_ Beim Luftwaffenstützpunkt in Payerne
@one996 Payerne
@Jackobli Beim/auf dem Militärflugplatz Payerne.
@Wisi Da bin ich doch neulich dran vorbeigefahren. Jetzt kann ich es aber nicht mehr zuordnen!
roland in payerne gibts scheinbar einen mirage, mit einem stecken im arsch. (tschuldigung, ist aber so.)
Urheinau Payerne, am Eingang zur Fliegerbasis
@Wisi Jetzt hab ichs: Schlatt bei Diessenhofen!
daevu Payerne… http://s.geo.admin.ch/4fa5dc20c 21 Wochen RS
statistiker Dübendorf, Flughafen ..
@edi_spring Payerne
mikef79 payerne (eine wunderbare mirage III   wann stellt die schweiz eigentlich endlich ihre lufthoheit wieder sicher?)
Michel Wittmer @Lokifuehrer Militärflugplatz Payerne
@blaisekropf Payerne Airport 1530 Payerne
tinel grantig Payerne
@Herr_Natischer Bern Flughafen
Benjamin Payerne
@p_oesch Sitten
der Muger die aufgespiesste Mirage steht in Payerne
@travelita wenn mich nicht alles täuscht, müsste das in Dübendorf vor dem Fliegermuseum sein
Michaela Militärflughafen Payerne
0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments