#1239 – Wissengubel

In Rätsel #1239 suchten wir den Wissengubel bei Gibswil ZH.

Auf dem Lösungsbild sieht man ein Feuer flackern. Dort hinten kann man auch übernachten. Früher hatte es viel Stroh für ein bequemes Bett im Gubel (so nennt man diese (Halb-)Höhlen in Tösstaler-Deutsch). Heute muss man sich erst bei der Gemeindeverwaltung Hinwil anmelden und muss dann alles selbst mitbringen. Aber ist natürlich weiterhin super.

Der Wissenbach fällt beim Wasserfall rund 20 Meter in die Tiefe. Allerdings sagen wir dazu nicht Wasserfall, sondern Giessen. Ein anderer lokaler Ausdruck für diese Art von Wasserfall.

Wie einige richtig schrieben, ist das Tösstal voll von solchen Giessen und Gubeln. Der Wissengubel ist in Kombination von Erreichbarkeit und Wirkung wohl mit der schönste und vom Bahnhof Gibswil in 15 Minuten mit einem einfachen Weg erreichbar.


16 Lösungen erhielten wir. 14 trafen ins Schwarze. Die Täuferhöhle ist ganz in der Nähe, aber auf der anderen Seite des Allmens (übernachten kann man dort auch). Den Chut du Bief de Vautenaivre kannte ich nicht, sieht aber so aus, als würde sich da mal ein Ausflug lohnen. Am schnellsten war Heinz – Gratulation! Und danke an Lothringer für den Wandertipp und weitere Bilder.

Heinz
Wissengubel, Gibswil
steamen59
Wissengubel Höhle
Wernitimi
Wissengubel bei Steg ZH
Lothringer
Wissengubel bei Gibswil
Lothringer
Wernitimi —> https://hundewanderungen.blogspot.com/search/label/Gibswil
Gregor
Wissengubel im Tösstal
zopfsalat
Ja von diesen Löchern gibt’s einige. Das hier dürfte die Wissengubel bei Gibswil sein.
CFu Wissengubel
iomi Täuferhöhle
mcw
Chute du Bief de Vautenaivre
Cöpu
Wissengubel, Gibswil
MartinM
Wissengubel in der Nähe von Wald/Hinwil
Mä-2 Wissengubel
Schnegge Wissengubel
Claddagh Wissengubel
Tinu
Wissengubel / Gibswil
0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments