#1212 – Bunter Layer „Aeromagnetik 500“

Das Bild zeigt die die Überlagerung der Layer „Aeromagnetik 500“ und „Aeromagnetik Mittelland/Jura 500“. Damit es noch ein bisschen bunter wurde.

Für einmal gibt es dazu keine Landkarte. Dafür die verfügbaren Informationen zu diesem Layer gemäss swisstopo.
Die Gesamtmagnetisierung eines Gesteins setzt sich aus der induzierten Magnetisierung, die durch das Magnetfeld der Erde hervorgerufen wird, und der remanenten Magnetisierung, die das Gestein bei seiner Bildung erhalten hat, zusammen. Regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes aus einem globalen Modell, genannt Anomalien, werden vom Flugzeug gemessen. Diese Anomalien können die Identifizierung der geologischen und tektonischen Strukturen und der Präsenz der Konzentration von Mineralien ermöglichen. Die aeromagnetische Karte der Schweiz zeigt die Totalintensität des Magnetfeldes (Epoche 1981.5), welche mit einer Flughöhe von 5000 m ü.M. gemessen wurde. – Papierkarte: Totalfeld, E. KLINGELE, 1982. – Vektorkarte: Online-Version, aeromagnetische Residualanomalien (Abzug des regionalen Trends), E. KLINGELE, 2009.

Ich gebe gerne zu, dass ich keine Ahnung hatte, dass es so was gibt und was es genau bedeutet.

Wer hatte genügend Geduld, die swisstopo zu durchsuchen?

Es gingen fast nur richtige Lösungen ein, fantastisch! Die schnellste kam von Mä-2. Herzliche Gratulation!


Mä-2 Aeromagnetik (keine Ahnung was das ist). > Auch meine Lieblingswebseite 🙂
Kolkrabin Aeromagnetische Karte der Schweiz zeigt Regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes.
Rozze Aeromagnetik 500
stobe Zwei Layer:
„Aeromagnetik 500“ über „Aeromagnetik Mittelland/Jura 500“
Cöpu Aeromagnetik
CFu Gleich das erste ist’s: Aeromagnetik, noch nie gehört.
mbk Aeromagnetik 500

Aeromagnetik ist die Erfassung von Parametern des Erdmagnetfeldes durch Überfliegen der Erdoberfläche….

Schello Aeromagnetische Karte der Schweiz 1:500000, allerdings ergänzt mit der Aeromagnetischen Karte des Schweizerischen Mittellandes und Juras im gleichen Massstab, die dank anderer Legende noch mehr Farbenfreude bringt.
assulina Aeromagnetische Karte der Schweiz 1:500000
iomi Aeromagnetik 500
Heinz Aeromagnetische Anomalien der Schweiz, kombiniert mit Aeromagnetik Mittelland/Jura.
geofox Aeromagnetische Anomalien aus 5000 m sowie über dem Mittelland und Jura auf 1829 m
Buchi Geologie, Aeromagnetik 500 und Aeromagnetik Mittelland/Jura 500
Thunersee Der Layer heisst Aeromagnetik und zeigt regional oder lokal begrenzte Abweichungen des geomagnetischen Feldes (Text CopyPaste)
magi Eigentlich sind es 2 Layer: Aeromagnetik 500 und Aeromagnetik Mittelland/Jura 500. Spannendes Rätsel!
Jakob Meier Gefunden 🙂 Aeromagnetische Anomalien 1:500000
Schnegge Aeromagnetik, Messung des Erdmagnetfeldes
zopfsalat Aeromagnetik und Aeromagnetik Mittelland/Jura
MaDä Aeromagnetik 500 und Aeromagentik Jura/Mittelland 500
Lothringer Thema > Inspire >  Energie und Wirtschaft > Energiequellen > Wärmestromdichte 500
netmex Aeromagnetik 500
fredbue Aeromagnetische Karte
Claddagh Aeromagnetik – Anomalien im Magnetfeld
5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Wissenwill
Wissenwill
6 Tage zuvor

Was ist nun richtig: Aeromagnetik 500 oder Aeromagnetik 500 plus Aeromagnetik Mittelland/Jura 500?