#1179 – Splüia Bèla

In Rätsel #1179 suchten wir das Splüia Bèla im Val Calnègia, einem Seitental des Bavontals. Das Bavonatal gilt als eines der ursprünglichsten der Schweiz. Man kann sich vorstellen, was dann erst für die Seitentäler gilt …

Das sogenannte Felsabri (Unterfelsbau) liegt unter einer etwa 30 Meter langen Steinplatze, bei der man noch gut sieht, wo sie sich vom riesigen Fels oberhalb löste und kippte. Der kleine Raum diente der Milchverarbeitung und hatte auch eine Feuerstelle drin. Dazu kommt eine Schlafstätte und ein Spülbecken. Auf der anderen Seite der Platte befindet sich der Stall, in der Nähe sind noch Unterschlüpfe für Schweine, ein Keller und ein Lagerraum zu finden. Wo der Geo-Cache liegt weiss ich leider auch nicht (sorry znuk) 😉

Das Calnègia Tal erreicht man vom Bavonatal aus von Foroglio, das durch seinen Wasserfall bekannt ist. man wandert ca 30-40 Minuten durch den Wald zum rund 100 Meter hohen Wasserfall hinauf. Etwas hinter der Siedlung Puntid, unter anderem mit dieser schönen Bogenbrücke, kann man das Splüia Bèla nach einer Brücke nicht verpassen.

Nicht Jurassic-Park, sondern der Foroglio-Wasserfall und der Blick ins Bavonatal. Rechts oben beginnt das Calnegia-Tal:

Brücke von Puntid über dem Wasserfall:


12 Miträtsler haben uns die richtige Lösung geschickt. Am schnellsten war mal wieder steamen59:

steamen59
Splueia Bela im Calnegiatal
Rozze
Splüi Bela, Val Calnègia
CFu
Spüja Béla im Val Bavona
Schattenhalb
Eine sogenannte Splüi im Tessiner Bavonatal
Schnegge
Splüi Bela, Val Calnègia
chu’mana
Splüi Bela im Calnègiatal
Znuk
Ich kenne das nur in Calneca Tal im Tessin. Splüia Bèla. Den Cache hatte ich nicht gefunden…
stobe
Splü­ia Bè­la, Val Calnègia
assulina
Splüi Bela, Val Calnegia, TI
Lädi
Splügi Bela, Puntid, Val Calnega (Seitental des Val Bavona) TI
Lothringer
Case sotto la roccia in Val Calnègia: Spüja Bèla
Rennmauskönig
Splüi Bèla im Val Calnègia
0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments