#1160 – Albristhore

Im Rätsel #1160 blicken wir frühmorgens aufs Albristhore.

Unseren Ausgangspunkt der Tour über den Südgrat, der Hahnenmoospass, liegt noch knapp ausserhalb des linken Bildrands. Die Bergstation Sillerebüel, ein ebenfalls oft gewählter Startpunkt für die Tour, ist etwas links der Bildmitte gut erkennbar.

Als höchster und südlichster Gipfel der Niesenkette und der Diemtigtalerberge bietet das Albristhore eine grandiose Aussicht (sofern das Wetter denn will). Trotzdem steht es wegen seiner Nähe zu Wildstrubel & Co. sprichwörtlich etwas in deren Schatten…

Wolkenstimmung im Aufstieg zum Albristhorn. Die Aussicht nach Adelboden blieb uns leider verwehrt.

Mittlerweile sind wir auf der anderen Talseite von Adelboden unterwegs: Auf dem Lonerweg von der Engstligenalp zur Bunderalp. Das Rätselfoto entstand kurz nach unserem Start auf der Engstligenalp im Bereich Ärtelgrat, wo das Gelände noch gemütliches Wandern erlaubt. Bald jedoch ist beim Gehen grosse Konzentration gefordert, der Lonerweg führt durch zahlreiche steile und rutschige Schutthalden.

Typisches Lonergelände

Rückblick auf den Lonerweg und rüber zum Albristhore und Gsür. Von der Lohnerhütte (die das „h“ im Namen behalten hat) aus gesehen.

Der Loner wurde übrigens in Rätsel #930 gesucht (und gefunden). Nicht zur goldigen Morgenstund, sondern mit einer tollen Aufnahme zur blauen Stunde.


Das Rätsel schein nicht ganz ohne gewesen zu sein, aber natürlich wurde auch dieses geknackt, am schnellsten von CFu.

CFu Albristhore
roland Albristhorn, gesehen wohl von Engstligen
Marcel Albristhorn (von der Engligenalp her gesehen)
Lothringer Ganz rechts: Gsür; in der Mitte: Albristhore;Bergstation Sillerenbühl .
Lohnerweg
https://www.flickr.com/photos/40_thieves/6041720972
Znuk Ich habe das Gefühl, wir sind im Gebiet Adelboden. Hinten rechts Gsür und in der Mitte das Albristhorn.
Nota_Bene Albristhore + Gsür
https://www.hikr.org/gallery/photo1813712.html?piz_id=46012
iomi Albristhore
0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ← Zurück Weiter → […]