#1117 – Wolhusen (LU)

Stobes aktuelles Gasträzel zeigte das Zentrum von Wolhusen (LU).

«Die Besonderheit des Orts liegt darin, dass er zu zwei verschiedenen Gemeinden des Kantons Luzern gehört. Das heutige Wolhusen als Gemeinde bezeichnet daher den Teil von Wolhusen, der am linken, nördlichen Ufer der Kleinen Emme liegt und bis 1857 Wolhusen-Wiggern hiess. Das Gebiet am rechten Ufer der Kleinen Emme heisst Wolhusen-Markt und ist ein Ortsteil der Gemeinde Werthenstein.» (Quelle)

BLS-Zug in Wolhusen. (Bildquelle: werwaswolhusen.ch)

Ihr wollt noch viel mehr Infos über Wolhusen und ausserdem viele Impressionen sehen? Gerne! Film ab!


Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit steamen59 über die schnellste richtige Antwort:

steamen59 Wolhusen
Lothringer Wolhusen
Stefan Wolhusen
Heinz Wolhusen
Rennmauskönig Wolhusen
CFu Wolhusen
chu’mana Wolhusen
Rennmauskönig Könnte aber auch Werthenstein sein, da die kleine Emme die Ortsgrenze darstellt.
Cöpu Wolhusen
Thunersee Wolhusen
all white Wolhusen
zopfsalat In Wohlhusen in der Kleinen Emme
Nos Nava In  Wolhusen LU, in der kleinen Emme, hinter der STEWO.
Araxes Wolhusen
noch eine Frage zu #1116: Vielleicht täusche ich mich, aber ich denke auch der Bahnhof Herzogenbuchsee hat ausschliesslich Fernverkehr. Wie in Wynigen gibts hier die IR 16 und zusätzlich noch die IR 17.
Schnegge …muss wohl Wolhusen sein…
iomi Wolhusen
Lädi Es schwimmt in Wolhusen LU
Tinu Wolhusen
mankiwg Wolhusen / LU
assulina Wolhusen LU
Mä-2 Markt bei Wolhusen (Gemeinde Werthenstein)
Claddagh Wolhusen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ← Zurück Weiter → […]