#1050 – Grosse Scheidegg

Unser aktuelles Räzelfoto entstand bei einer Busfahrt über die Grosse Scheidegg von Grindelwald nach Meiringen.

«Die Grosse Scheidegg ist der Pass, der Grindelwald im Tal der Schwarzen Lütschine mit Meiringen im Haslital (Aare) verbindet. Die Passhöhe liegt auf 1962 m ü. M. unterhalb des Wetterhorns. Auf der Nordseite steigt der Grat zum Schwarzhorn auf. Privater Autoverkehr ist nur für Anwohner und für Hotelgäste mit Bewilligung zugelassen. Dies macht die Grosse Scheidegg zu einem beliebten Ziel für Radfahrer. 1996 führte die Tour de Suisse erstmals über die Grosse Scheidegg.» (Quelle)

«Ab Interlaken bringt Sie die Eisenbahn (BOB) durch das Tal der Schwarzen Lütschine ins Gletscherdorf Grindelwald. Die anschliessende Bergfahrt im gelben Grindelwald Bus am Fusse des Wetterhorn bis zum Passübergang der Grossen Scheidegg (1960m.üM.) ist ein Erlebnis besonderer Art. Eine wundeschöne Landschaft mit saftigen Alpwiesen, einzigartier Fauna und Flora, flankiert von der spektakulären Bergwelt des Berner Oberlandes, sorgen für unvergessliche Eindrücke. Die Talfahrt führt durch eine märchenhafte, wildromantische Gegend mit uralten Käse-Spychern, liebliche Weiden und schroffen Gebirgslandschaften hinunter zur Schwarzwaldalp. Von der Schwarzwaldalp bringt Sie das Postauto in kurzer Fahrt nach Rosenlaui. Hier sollten Sie sich die Besichtigung der wildromantischen Gletscherschlucht nicht entgehen lassen, bevor Sie sich zur Weiterfahrt nach Meiringen entschliessen. Ab Meiringen fährt Sie die Zentralbahn zum idyllischen Schnitzlerdorf Brienz und weiter nach Interlaken – Ost, dem Ausgangspunkt der Reise.» (Quelle)


Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit unserem Mit-Redaktör @idnu_ch über die schnellste richtige Antwort:

‚@idnu_ch Grosse Scheidegg
Schattenhalb Auf der Grossen Scheidegg mit Blick Richtung Engelhörner und Hasliberg. Autos benötigen eine Sondergenehmigung. Es fahren normalerweise nur Postautos darüber.
Claddagh Grosse Scheidegg
Marcel Grosse Scheidegg zwischen Grindelwald und Rosenlaui; die Autos kamen per Motorantrieb dorthin und bezahlten wohl eine Spezialgebühr.
Fabelix Umbrailpass GR
zopfsalat Grosse Scheidegg. Die Autos sind vermutlich hochgefahren. Entweder von Grindelwald, oder von  der Rosenlaui her 🙂
Cöpu Grosse Scheidegg. Die Autofahrer sind wohl Hotelgäste im Hotel Grosse Scheidegg.
Araxes Grosse Scheidegg
CFu Grosse Scheidegg, Gäste und/oder Angestellte des Hotels mit Fahrbewilligung
Mä-2 Grosse Scheidegg
Lukas Okle Das ist auf dem Parkplatz am Gurnigel
Lothringer Grosse-Scheidegg,  gerade nach…. Nordosten
chu’mana grosse Scheidegg
Nota_Bene Grosse Scheidegg: privater Autoverkehr ist nur für Anwohner und für Hotelgäste mit Bewilligung zugelassen (laut Wiki); Bilder nach Hasliberg sind selten! https://www.flickr.com/photos/wkratz/5063151740/
roland Grosse Scheidegg
Mit dem Auto kommt man da gut hin. Jedenfalls, wenn man nicht auf Fahrverbote achtet.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Recent comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] ← Zurück Weiter → […]