#402 – Evangelische Kirche Ligerz


Die gesuchte evangalische Kirche Ligerz liegt mitten in den Rebbergen am nördlichen Bielersee Ufer. Sie gilt als bekannteste Kirche im Seeland und ist sehr beliebt für Hochzeiten und Apéros. Die Aussicht ist schlicht phantastisch.

Sie liegt nicht zufällig am Pilgerweg und hat eine spannende Geschichte. Die erste Kappelle wurde wohl im Jahr 1261 gebaut. Die aufkommende Wallfahrt im Mittelalter erforderte dann eine grössere Kirche. In den Jahren 1522 bis 1526 wurde diese auch gebaut. Im Jahr 1528 setzte dann allerdings die Reformation im Kanton Bern der Pilgerei ein Ende.

In den letzten bald 500 Jahren gab es wiederholt Renovationen. Man sieht auch gut die Spuren der ursprünglichen Kirche und es lohnt sich, an einem ruhigen Tag mal das Ganze anzusehen. Ein Kirchenführer kann gegen Entgelt in der Kirche selbst bezogen werden.

Erreichbar ist die Kirche nur zu Fuss. Autos sind nicht erlaubt. Entweder erklimmt man einige Höhenmeter ab Ligerz oder man nimmt bequem die Tessenbergbahn bis zur Mittelstation mit dem Namen ‚Pilgerweg‘.

Weitere Informationen:

Kirchgemeinde Pilgerweg Ligerz Twann

Wer hat die Evangelische Kirche in Ligerz erkannt?

Das Rätsel war semi schwierig. Das Bild alleine wäre wohl eine Knacknuss gewesen. Die zahlreichen Hinweise, einerseits auf die Nahe Sprachgrenze, anderseits zur Lage, brachten aber einige auf die richtige Spur. Am schnellsten war diesmal Claudio. Desweiteren erhielten wir die folgenden Antworten. Wir wünschen eine schöne Woche!

Claudio Ligerz
Herr Shearer Ligerz
Tinu Wer die Kirche noch aus dem Zugfenster bewundern will, soll sich beeilen: Ab 2025 sollen die Züge durch den Ligerztunnel brausen.
Harvest In den Rebbergen von Ligerz, am Bielersee.
Mä-2 Das isch dänk d’Ligerz-Chiuchä!! – dört bini konfirmiert worde 😉
gui_en_route Ligerz.
Wisi Ligerz
@bwg_bern Ligerz
TomT Das müsste in Ligerz am Bielersee sein.
Zimi Ligerz
Urheinau Im Rebberg von Ligerz (BE). Der Hinweis war für mich dieses Mal zu deutlich. Die Sprachgrenze Ligerz – Chavannes ist im SBB-Dienstfahrplan eindeutiger zu sehen als auf der Landkarte oder an den örtlichen Wegweisern wo häufig noch Schafis (statt Chavannes) steht.“
@hcdole Hoch über dem Bielersee ist sie zu sehen, die Kirche von Ligerz. Man kann sie übrigens auch mieten … ob jedoch für einen Apéro allein ?
all white es ist die Kirche von Ligerz
Simon Ligerz
@aendu Oberhalb Twann in den Reben.

#388 – Ägerisee

Unsere aktuelle Google-Earth-Ansicht zeigte den Ägerisee, Norden lag deshalb etwa auf fünf Uhr.

Der Ägerisee ist ein 7,3 km² grosser See (724 M.ü.M.) im Kanton Zug, der durch einen Gletscher entstanden ist. Sein Hauptzufluss ist der Hüribach, Hauptabfluss ist die Lorze. Der Ägerisee wird seit 1992 als Trinkwasserreservoir benutzt.
Die 1890 begonnene Tradition touristischer Schifffahrt wird von der 2002 gegründeten Ägerisee Schifffahrt AG, einem Tochterunternehmen der Zugerland Verkehrsbetriebe, mit zwei Motorschiffen weitergeführt.
Am Seeufer steht ein 1908 eingeweihtes Denkmal für die Schlacht am Morgarten.

(Textquelle; Links selber eingefügt.)

Hübsch! Resp. sehr hübsch!

Offenbar kommen Geoblog-RäzelerInnen öfters am Ägerisee vorbei als ich. Wir freuen uns mit @michu über die schnellste richtige Antwort:

@michu Ägerisee? Demfall unten.
LUnGE ca. 1630
@bwg_bern 5 Uhr
roland auf 5 uhr Ägerisee mit morgarten oben links
all white 5 o’clock
@znuk_ch Unterägeri (im Bild unten) liegt normalerweise am Nordufer des Ägerisees.
Tom Unten (Ägerisee „auf dem Kopf“)
@theswiss Norden liegt ca in Richtung fünf Uhr
Wisi Bild um zirka -140 Grad drehen.
Aendu @aendu Norden ist bei 16:50 Uhr.
Philipp Norden ist in Richtung 4 Uhr …. der Aegerisee
Axol1991 Das ist der Ägerisee. Norden ligt auf 5 Uhr
tinuwin Etwa bei der 5
@_Belafarinrod_ Norden ist auf 16:30 Uhr Es handelt sich um den Ägerisee
@krick68 Bei 5 Uhr
Nathan van Elden 6 Uhr, bei Oberägeri
@xichtwitt :22
@hcdole Oh mein Gott … Also wenn ich jetzt in die Mitte des Aegerisees schwimmen würde (jetzt noch brrrr), so müsste ich wohl Richtung Oberägeri schauen … bitte gebt mir eine Brille !
MÄ-2 5 Uhr
Tinu Öppe 25
@NikRohrer Der Ärgerisee, Norden müsste in etwa in Richtung 0430 sein. (oder 135 grad gedreht im Gegenuhrzeigersinn)
@michaelriner Norden liegt bei ca. fünf Uhr, es handelt sich um den Aegerisee.
der Muger etwa 5 Uhr nachmittags
Christoph Jeger 06-Uhr
Urheinau OberÄgeri am Ägerisee liegt im Norden, hier bei 5 Uhr
fredbue vier Uhr
@ONE996 Sind Sie auf ca. 16:30 zufrieden?
jules auf ca. 2 Uhr (Sarnersee)

#336 – Der Schräge Aufzug

Neulich stolperte ich in der Region Bern auf diesen etwas schrägen Aufzug. Er verbindet den Parkplatz auf dem Bild mit einem (ehemaligen?) Bezirksspital / heutigem Alters- und Pflegeheim. Auf einer Länge von 49 Metern überwindet er eine sagenhafte Höhe von 25 Metern.

Wo steht der schräge Aufzug?

Nenne mir den Ort, resp. der Institution. Lösungen wie immer bis am Montag in das nachstehende Formular… Da die Lösung für Nichtinsider wohl schwierig ist, gibts unten noch ein paar Föteli…

Antworten wie immer bis am Montag Mittag in das folgende Formular

#321 – Der Verkehrsknotenpunkt

Die Holzbearbeitungsfirma auf dem Bild hat es erkannt: Nur wer in der Nähe eines Verkehrsknotenpunkts wirtschaftet, hat längerfristig Erfolg. So hat es in unmittelbarer Nähe alles: Eine Strasse, die Eisenbahn und sogar ein Flugfeld. Auch das Element Wasser ist in unmittelbarer Nähe, was die Holzfirma sicherlich auch schon bemerkt hat…

In welcher Gemeinde nutzt diese pfiffige Firma diesen Verkehrsknotenpunkt?

Antworten wie immer bis am Montag Mittag in das folgende Formular:

Die Einsendefrist ist abgelaufen. Danke für das Interesse

 

#183 – Die Brücken führen nach…. Biel/Bienne

Auf dem Bild sahen wir ein Google Maps Bild vom Möösli Viadukt in Grenchen. Dieses 288 Meter lange Viadukt gehört zur Strecke Moutier- Grenchen – Lengnau, der ehemaligen Münsterbahn (MLB).

Die Eröffnung war im Jahr 1915. Das Viadukt ist 288 Meter lang und damit immerhin das zweitlängste in der Stadt Grenchen. Das Oberdorf Viadukt, welches den Bahnhof Grenchen Nord mit dem Grenchenbergtunnel nach Moutier verbindet, ist nochmals vier Meter länger.

Damals war diese Brücke sogar eine der längsten in der Schweiz, heute sind diese fast 300 Meter Nasenwasser. Zum Vergleich: Die nächstens fertiggestellte Brücke in Zürich, welche zur Durchmesserlinie gehört, wird 1’156 Meter lang sein!

Während des Baus dieser Viadukte und des Tunnels, arbeiteten bis 1’000 Italienische Gastarbeiter in Grenchen. Für diese baute man sogar ein eigenes Dorf: Tripoli.

Weitere Infos zu dieser Brücke wie auch zu zahlreichen anderen Themen finden Sie zum Beispiel im www. Zu diesem Thema auf der Seite der Museums-Gesellschaft Grenchen. Falls Sie denn wollen…

Dank oder weil der Grenchenberg Tunnel einspurig ist, fahren pro Stunde gerade mal vier Züge über das Viadukt: Zwei ICNs von und nach Basel sowie die Strecke Biel/Bienne – Delle, in Grenchen auch die Uhrenmacherlinie genannt. Pendeln doch sehr viele Arbeiter von ihren Wohnorten hinter dem Berg durchs Loch nach Grenchen in die hiesigen Uhrenfabriken.

Der Pfeil auf der Karte zeigt den Blickwinkel des Fotos. Kurz nach der vollen Stunde fährt ein ICN aus Basel komment unmittelbar nach seinem Stopp in Grenchen Nord über die Brücke und hält nicht etwa in Lengnau, sondern erst in Biel/Bienne.

Am schnellsten war diesmal der Herr BelafarinRod. Hier die eingegangen Lösungen: (Stand: Sonntag 19:21 Uhr, Beitrag wird im Laufe des Montags editiert…)

@one996 Äh, Grenchen vllt?
@_Belafarinrod_ Biel
mikef79 biel/bienne
@Herr_Natischer Lengnau
@one996 Stand vorhin mit dem kleinen Smartphone Bildschirm auf der falschen Seite! Der Zug kommt von Grenchen (links) und hält demnächst in LENGNAU!“
Herr Shearer Biel / Bienne. Wir allerdings stehen hier in Grenchen und blicken auf den Mösliviadukt.
Tinu Zeller Biel/Bienne, anschliessend in Neuchâtel und Yverdon. Je nach gerader oder ungerader Stunde geht er weiter nach Lausanne. Oder dann ab Yverdon nach Morges*-Nyon*-Genève-Genève Aéroport *einzelne Stunden“
@svadagnin Biel. Und Grenchen Nord ist meines Wissens einer der wenigen Bahnhöfen der Schweiz, an welchem keine Regionalzüge halten.

#183 – Das Land der Brücken

Über diese Brücken, respektive über dieses Viadukt fahren ausschliesslich Züge. Wenn wir jetzt mal von der meist pünktlichen SBB ausgehen, taktet stündlich kurz nach Null Minuten einer in die Richtung rechts. Wo hält er als nächstes?

Postet bitte Eure Lösungsbahnhöfe in das folgende Formular:  Die Lösung ist veröffentlicht.

 

#151 – 51.50 Franken

Die Frage vom letzten Rätsel lässt sich problemlos mit der Fahrplanauskunft der SBB lösen.

Dachte ich zumindest… Weil: jener Kantonshauptort, welcher ich beim Erstellen des Rätsels im Kopf hatte, wurde nicht herausgefunden!

Und so lernt der Rätselersteller eben gleich noch etwas dazu. Nämlich, dass von Genf Flughafen mit genau 51.50 Franken nicht nur Altdorf per Zug (2. Klasse einfach, Halbtax), sondern eben auch St. Gallen, Herisau und Glarus erreicht werden können.

Nun gut, über die Fragestellung lässt sich diskutieren…
Aber ihr habt kräftig Lösungsvorschläge eingereicht:

@theswiss St. Gallen
Nachspielzyt Glarus
@theswiss Herisau
@rkroebl St. Gallen
@svadagnin Glarus
@jlm2373 Herisau, in 4 Std und 8 min
Znuk St. Gallen. Einfach. Wobei wer will das schon?
@xichtwitt St. Güllen
imi Räscherschieren ist ja für Röcklis. Die Antwort lautet mehrere. Die Frage ist halt auch, ob man ein Retourtickt braucht, weil „besuchen“ lässt das ja offen. Vermutlich reicht das Geld für Lausanne, Fribourg, Sion, Neuchatel und Bern mit Retourbillet. Wenn nur Einfachbilliet, dann vermutlich noch mehrere vielleicht nicht grad Chur. Aber so inklusive St. Gallen sollte doch gehen.
@ThuMarkus St. Gallen
chaosbenny St. Gallen
herrlaus st. gallen
Claudio Herisau
oli sangalle
@_Belafarinrod_ St. Gallen
LUnGE St.Gallen

Weiss jemand eigentlich genau, wie die Tarifkosten zusammengesetzt sind? Einfach nur Kilometerpreis?