#634 – Ofenpass

Unser aktuelles Räzelfoto entstand vergangenen Sommer auf dem Ofenpass. Dieser verbindet das Engadin mit dem Münstertal.

Der Ofenpass verlässt Zernez in südöstlicher Richtung und führt in schönen geschwungenen Serpentinen durch den Schweizer Nationalpark empor. Lichtdurchflutete Föhrenwälder erwarten den Fahrer während er der linken Talflanke flussaufwärts der Passtrasse folgt. Zernez sollte man aber nicht verlassen bevor man einige der lokalen Spezialitäten seinem Magen zugeführt hat. (Quelle)

Bildquelle: ofenpass.ch

Das Hotel Süsom-Givè in Tschierv wurde 1935 gebaut und ist ein Familienbetrieb, der bereits in 3. Generation geführt wird. Dank der guten Lage ist das Hotel ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen im Schweizer Nationalpark (Val Nüglia), Bergwanderungen/Klettern auf dem Hausberg Piz d’Aint, schöne Motorrad-, Velo- und Bike-Touren und dient auch als angenehmer Zwischenstopp für Fahrten nach Südtirol. (Quelle)

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns erneut mit mbk über die schnellste richtige Antwort!

mbk Ofenpass
CFu Ofenpass
Heinz Ofenpass
stobe Ofenpass
Ueli Adelboden Ofenpass/Pass dal Fuorn, 2’149 müM
Marcel Ofenpass
Erweig Ofenpass
Malinowski Ofenpass
all white pass dal fuorn
Tinu Ofen
rosivarama Fischen im Trüben. Könnte der Ofenpass sein
Rüedi44 Ofenpass GR
Araxes Ofenpass
Christoph Jeger Ofenpass (Il Fuorn)
Rennmauskönig Ofenpass Süsom Give
Lädi Ofenpass
chu’mana Ofenpass
Mä-2 Süsom Givè (Passhöhe)
fredbue Ofenpass
@retofoxfehr Ofenpass mit Blick Richtung Norden.
@znuk_ch Ofenpass
@theswiss Ofenpass
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Ofenpass
Red Tower Ofenpass

#567 – Martina GR

Der gesuchte Grenzübergang mit der vermutlich symphatischsten Zöllnerin in der gesamten Ostschweiz befindet sich in Martina, ganz zuhinterst im Engadin, an der Grenze zu Österreich. Dort kommt man vorbei, wenn man z.B. nach Samnaun oder ins Tirol will, wo man bspw. den berühmten Speck kauft oder die berühmte Kirche im See besuchen möchte:

Der berühmte Kirchturm von Alt-Graun, dessen Kirche samt Dorf und Hab und Gut für einen weiteren Stausee, dem Reschensee, abtauchen musste… Hier lest Ihr mehr… Schweizer Bezug gibts wie immer, wenn es um Strom und Geld gibt, halt auch ein wenig…

Wer erkannte Martina?

Wir erhielten die folgenden Einsendungen:

Mä-2 Martina
Vine Martina im Unterengadin, Übergang nach Österreich.
@bwg_bern Martina GR
@theswiss in Martina GR
@Thumarkus Martina im Engadin. Und ganz in der nähe befindet sich die Bieraria Tschlin (Bier zum Speck passt gut).
Dancechicken Dieser Zoll befindet sich meiner Erinnerung nach in Martina im Unterengadin…und ja, der Speck ist herrlich 😉
@m_luescher Martina, im schönen Unterengadin
Heinz Martina GR
Lädi Der Zoll befindet sich in Martina GR
Maurits Das farbige Gebäude ist das Hotel Garni Chasa Engiadina (immer noch lesbar auf dem Bild) gemäss Eigenwerbung „direkt an der Grenze zu Österreich gelegen“ in 7560 Martina
Tinu MARTINa
tscharls Martina, mit der Tschliner Bier-Fabrik im Hintergund!
rosivarama Grenzübergang bei Martina GR
Araxes Martina (Gemeinde Valsot)
Judit Juhász Martina, Engadin, Grenze zwischen Österreich und der Schweiz.(und ja, der Tiroler Speck… hmmmm…. 😉 )
philipp Martina im Unterengadin
Roland Zumbühl Martina (GR) im Unterengadin
CFu Martina