#579 – Holzbrücke

Eine der unzähligen Holzbrücken in der Schweiz. Man fährt mit Autos drüber. Sie liegt auf einer Höhe von ca. 450 Metern und gehört zu einer Stadt mit einer stattlichen Einwohnerzahl von ca. 4’200 Einwohnern (sic!).

Antworten wie immer bis am Montag Mittag in das folgende Formular:

Das Rätsel wurde gelöst.

#417 – Der krumme Turm

Heute sehen wir hier wieder mal einen krummen Turm. Heute steht dieser nicht in Solothurn… Eigentlich ist er auch nicht krumm, sondern eher wegen der Kameraperspektive verzerrt. Immerhin steht er grob gerundet auf der selben Höhe wie sein Kollege.

Wo steht der Turm?

Antworten wie immer bis am Montag Mittag in das folgende Formular:
Das Rätsel ist gelöst. Besten Dank.

#366 – 1902

Im Bild sehen wir einen Teil eines sehr schönen Platzes. Der war nicht immer so schön und hat seit 1902 eine Besonderheit.

Was war 1902?

Wo sind wir hier und um was gehts bei der Besonderheit?

Das Rätsel wurde gelöst. Besten Dank fürs mitmachen…

#296 – Ein schräger Blick von einem schrägen Turm

Nicht ganz einfach war das Gasträtsel von @krick68 und es gab verschiedene Möglichkeiten, um die richtige Lösung herauszufinden.

Vergrösserte man die Aufnahme, konnte man auf dem Wegweiser des Parkleitsystems den Namen Espacité erkennen.

Dank Google findet man dann schnell zum Espacité-Turm in La Chaux-de-Fonds.

Der 1992/94 vom Architekten Jacques Richter erbaute rote Metall-Turm ist das Wahrzeichen von La Chaux-de-Fonds. Im 60 Meter hohen Bauwerk befindet sich die Stadtverwaltung. Der Panoramablick über die Unesco-Welterbe-Stadt bleibt jedoch niemandem verwehrt: Der Zugang zur Turmspitze ist für jedermann frei. (Quelle)

Eine weitere Möglichkeit, um auf die Lösung zu kommen sind die durchbrochenen Fussgängerstreifen. Diese findet man nämlich nur in La Chaux-de-Fonds und Le Locle (Irrtum vorbehalten…).

Nun ja, die Frage war aber ja: auf welcher Höhe in m ü. M. stand der Fotograf, als er das Foto schoss?

Laut map.geo.admin.ch befinden wir uns auf 987 m ü. M. wobei die Höhe des Turms noch berücksichtigt werden muss. Der Turm ist 60 Meter hoch und der Fotograf stand wohl nicht direkt auf der Spitze des Turms. Folglich wurde das Foto auf einer Höhe von ca. 1045 m ü. M. geschossen.

Folgende Lösungsvorschläge haben wir erhalten:

LUnGE

989m ü. M. + die paar Meter in die Etage.

Claudio

992 m.ü.M. in La Chaux de Fonds

@blaisekropf

Ca. 990 m ü. M. plus 20 Meter über der Strasse, also gut 1000 m. ü. M.
(Gemäss Wikipedia liegt der Bahnhof von La Chaux-de-Fonds auf 994 m ü. M. Die mir gerade verfügbare Karte gibt als Höhenangabe für die Strasse dahinter 991 m ü. M. an.)

Wisi

Plusminus 1050 m. ü. M.

@znuk_ch

1’045 Meter
These: Der Espacité Turm La Chaux de Fonds liegt auf einer Höhe von knapp 990 Meter. Der Turm ist 60 Meter hoch. Davon gehen noch ein paar Meter Dach und Aufbau weg.

Philipp Streif

Espacité La Chaux-de-Fonds ca. 60 m über Boden / 1060 müM

@theswiss

Unter der Annahme, dass ganz La Chaux-de-Fonds auf 992 m.ü.M.liegt, müssten sich die Füsse des Fotografen auf 1052 m.ü.M. befunden haben. Der Espacité-Turm ist 60 m hoch.

roland

es ist sicher la chaux-de-fonds, avenue leopold robert. vielleicht ist das foto von der terasse des restaurant citérama auf 1060 müm geschossen worden. sonst im haus daneben.

@manuelstoeckli

Auf 372 m ü. M.

All white

Also, die Strasse liegt ca. auf 989 müm, der Fotograf stand vermutlich auf dem 60 m hohen Turm, macht nach Adam Riese 1049 müm.
Wo? In Schopfo, latürnich

NIk

La Chaux-de-Fonds , liegt auf der Höhe von 992 m ü. M., plus einige Höhenmeter dazu..
so um die 1010-1015 m ÜM

Herzliche Gratulation an alle Miträtsler, die das Rätsel knacken konnten und ein grosser Dank an @krick68 für das tolle Gasträtsel von einem schrägen Turm!

#215 – Working in the Coalmine…

Aus der Reihe „oft gesehen und nie wirklich bemerkt“, heute mit dieser Figur, die mich jedesmal wenn ich sie sehe an den Lee Dorsey-Klassiker erinnert:

Working in the coal mine
Going down, down, down
Working in the coal mine
Whoop, I wanna sit down
Working in the coal mine
Going down, down, down
Working in the coal mine
Whoop, I wanna sit down

Der gesuchte Ort hat übrigens nur dem Namen nach und mit etwas Phantasie etwas mit einer Kohlenmine zu tun.

„Coalmine“-Statue erkannt?

Dann schreib in das Formular wo der Mann am Arbeiten ist…

Update: Das Rätsel wurde aufgelöst

… und dann den Rest des Tages versuchen, den Ohrwurm wieder zu vergessen… working in the coalmine… down down… sit down…

Und last but not least : Ideen für Rätsel nehmen wir immer gerne entgegen… Hier steht wies geht!