#707 – Spielplatz Lenkerseeli

Schon beeindruckend, was Werbung mit unseren Hirnis macht. Ein eingängiger und vielfach gehörter Claim („Adelbode-Länk, dänk!„) löst bei vielen auch bloss beim Wörtchen „dänk“ die entsprechenden Assoziationen aus. Werbung funktioniert, einmal mehr bewiesen.

Eben, wir suchten nach dem Seeli in der Länk, dänk.

Spannend ist übrigens, dass beim Reinzoomen der Karte von Swisstopo plötzlich vom Rohresee die Rede ist…

Wie auch immer… spannend ist auf jeden Fall auch der Kinderspielplatz beim Lenkerseeli. Für Kinder unterschiedlichen Alters gibt es allerhand zu entdecken.

Der wunderschöne AlpKultur® Spielplatz bietet mit unterschiedlichsten Spielgeräten Spass für Gross und Klein. Mit der Tyrolienne, der Seil-Hängebrücke, dem Wassertisch, Rutschbahnen, einem Sinnespfad, dem Heckenlabyrinth, einem Klettermikado, der Rollstuhlwippe, dem Spielmobil, der Spiel-Modellseilbahn, einem Glockenspiel, spannenden Kriechröhren und Schaukeln lassen sich abwechlungsreiche Stunden im Freien verbringen. (Quelle)

Mit Kindern also durchaus einen Ausflug wert! Weiterlesen

#294 – Zwischenstation Gimmelwald

 

 

 

 

 

Ich schwebte an dem Tag von Stechelberg nach Gimmelwald, diesem kleinen Bergdorf, das die meisten als Umsteigeort zwischen Stechelberg und Mürren nutzen. So auch ich an diesem Tag.

 

 

 

 

 

 

 

Wir schwebten weiter nach Mürren. Dort liefen wir durchs Dorf und fuhren mit der bekannten Standseilbahn auf den Allmendhubel mit dem Tagesziel, dem Spielplatz „Flower Park“. Für Familien mit Kindern ein sehr empfehlenswerter Tagesausflug!
Tipp: Ersatzkleider für die Kinder und am besten auch für den Papa mitnehmen! Die Kinder spielen mit den Elementen Wasser und Erde… Nach zwei Stunden Spass liefen wir dann wieder nach Mürren runter und nahmen dabei den „Children’s Adventure Trail“ (wieso der so heisst, habe ich allerdings nicht herausgefunden). Kurz vor Mürren, ungefähr dort wo im Winter die Pipes und Obstacles vom gewöhnlichen Skifahrer umfahren werden, steht dann noch ein zweiter Spielplatz, wo die etwas müden Kinder nochmals aufdrehen und von den Wanderstrapazen abgelenkt werden…

Wer erkannte die Zwischenstation Gimmelwald?

Viele Geoblog Räzler kamen schon mal in den Genuss der Gondelbahnfahrt mit dem berühmten Masten, wo ängstliche Mitbürger schon mal einen Freudenschrei in die volle Gondel setzen… Dementsprechend gut wurde das Rätsel gelöst. Am schnellsten war @Wotaber. Selbstverständlich zählen alle Reiseziele, die man mit der Gondel erreichen kann, wenn auch die Fragestellung eigentlich nur auf Gimmelwald zielte. Den Zusatzpunkt für die nichtgestellte Frage nach meinem Endziel holte sich …. niemand.

@wotaber Gimmelwald bzw. Mürren
@regulatschanz Blick auf Stechelberg. Richtung Gimmelwald, Mürren, Birg, Schilthorn.
@theswiss Schilthorn
uesu_ch also das Endziel war hoffentlich das Schilthorn dazwischen gabs noch Gimmeln, Mürren und Birg als Umsteigestationen 🙂
@chm Ihr schwubet wohl dem Örtchen Gimmelwald zu. Möglicherweise wurde die Reise bis aufs Schilthorn verlängert.
christian In der Bahn nach Mürren, im Lauterbrunnental. Das Tal ist dermassen schön, das J.R.R. Tolkien es als Vorbild für Rivendell genommen hat.
Fredbue Stechelberg, ich nehme an mit Ziel Schilthorn
der Muger … öööhm – nach oben?
@CH_Gemeinden Stechelberg.
@manuelstoeckli Von Gimmelwald nach Mürren und dann wohl weiter auf den Piz Gloria 007 Schilthorn.
Harvest Gimmelwald. Da gilt auch das GA.
@ThuMarkus Gimmelwald – Schilthorn
@Herr_Natischer Stechelberg
Gaebi1 Stechelberg nach Mürren
Malinowski Mürren?
Sprint59 Nach Mürren und Schilthorn
@one996 Das weiss ich jetzt aber: Mit der Schilthornbahn erst einmal nach Gimmelwald. Alles andere wäre verschwebt.
Roland klar die schilthornbahn, erste sektion von stechelberg nach gimmelwald