#819 – Turne

Unser Leser Marcel hatte vor lauter Nebelkoller eine Skitour auf den Turne unternommen. Gemäss dem obenstehenden Bild ist ersichtlich, dass er damals nicht als einziger die Flucht aus dem Nebel ergriffen hat. Das Bild zeigt den Blick vom Turne gegen Südwesten.

Der Lückentext im Rätsel lautet daher in kompletter Form folgendermassen:

Langsam saugt der Hochnebel über dem Mittelland etwas am Gemüt. Eine Skitour kann da (manchmal) Abhilfe schaffen. Auf der mit dem beiliegenden Foto dokumentierten Tour auf den Turne, der Gupf liegt zwischen Simmen– und Diemtigtal, vor drei-vier Wintern hat das auf alle Fälle geklappt. Das Bild des Stockhorns vis-a-vis zeigt auf alle Fälle die Gemütslage von uns unter der Nebeldecke…

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen

#780 – Hinterstockensee Chrindi

Der gesuchte See befindet sich selbstverständlich unterhalb des Stockhorns im Simmenthal. Die aufmerksamsten Rätsler hatten ein Déja-Vu. Der Schnee und die Winterlandschaften sind aber so schön, da verträgt es locker mehrere Rätsel…

Die Schneeschuhwanderung führte uns übrigens vom Chrindi rund um den Hinterstockensee, dann via Oberstock und Oberstockensee auf das Cheibenhorn und dann wieder zurück zum Chrindi.

Hier gerne noch ein paar Impressionen vom letzten Sonntag:

Wer erkannte den Hinterstockensee?

Weiterlesen

#597 – Iffigfall

Der gesuchte Wasserfall ist der Iffigfall im Berner Oberland. Der Iffigbach fliesst vom Gebiet der Wildhornhütte zuerst in den Iffigsee (Tipp für alle Fischer!) und dann via Iffigenalp in Richtung Lenk, wo er in die Simme mündet.

Der Wasserfall ist 112 Meter hoch (Quelle)

Wer erkannte den Iffigfall?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war @bwg_bern.

@bwg_bern Iffigfall
@m_luescher Hmmm. Die Cascada da Pisch in Mustair?
CFu Iffigfall
@michaelriner Ich glaube es ist der Stäuben Wasserfall in Unterschächen…
Marcel Iffigfall, wenn ich im Winter amigs mit den Skiern dort vorbeikomme, sieht er allerdings etwas anders aus…
sternli ich tippe auf die Cascata di Foroglio in der Val Bavona… (je nach Quelle fehlen aber 2 Meter… 108 Meter)
Daniel Iffigfall bei Lenk
Schello Iffigfall (Lenk)
Zimi Der Iffigfall in der Lenk
Rüedi44 Iffigbachfall, Lenk im Simmental
Araxes Iffigfall bei (der) Lenk
Mä-2 Iffigfall
Lädi Iffigfall an der Lenk

#514 – Zweisimmen

Unser aktuelles Räzelfoto entstand bei der Mittelstation Eggweid am Rinderberg oberhalb von Zweisimmen im Skigebiet Gstaad Mountain Rides.

Die Lifte und Pisten der Gemeinden Schönried, Saanenmöser, Zweisimmen und St. Stephan sind verbunden und bilden zusammen ein interessantes, abwechslungsreiches und somit überaus besuchenswertes Skigebiet. Das Foto entstand beim Zmittag in der örtlichen Hamilton Lodge. Es gab Älplermagronen.

Bildquelle: gstaad.ch

In der Region kämpft man mit den branchenüblichen Problemen, wie gerade kürzlich berichtet wurde.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Vine über die schnellste richtige Antwort:

Vine Das war vermutlich in Ittingen. Und falls doch nicht, dann vielleicht auf dem Rinderberg (Eggweid).
Heinz Bierhübeli?? Nein, Hamilton Lodge am Rinderberg Zweisimmen
Martha Klewenalp?
Trucker Rindernrrg
Mä-2 Hamilton-Lodge, oberhalb Zweisimmen im Skigebiet Gstaad Mountain Rides…
Cöpu Zweisimmen Rinderberg
Tinu Rinderberg bzw Gstaad Mountain Rides
Marcel Das ist wohl der Blick von der Hamilton Lodge oberhalb von Zweisimmen in Richtung Niederhorn, somit sünnelte sich Herr Natischer im Skigebiet „Rinderberg“.
MarkusRubin Zweisimmen Rinderberg.  Terasse des Hamilton Lodge Restaurants
all white Zweisimmen, Rinderberg?
mbk Rinderberg bei Zweisimmen… Oberhalb der Mittelstation auf der Terrasse der Hamilton Lodge!
roland Rinderberg Zweisimmen
Schello & Anna Rinderberg Zweisimmen
Hans Ulrich Wittwer Zweisimmen Rinderberg, die Terrasse ist vielleicht die Hamilton Lodge.

#329 – Hinterstockesee

Wenn man von Erlenbach im Simmental die Luftseilbahn aufs Stockhorn nimmt, schwebt man nach der Mittelstation Chrindi über den idyllischen Hinterstockesee.

Am See liegt seit diesem Winter die neueste Location des Iglu-Dorfs. Auf der Halbinsel steht ein kleines Zweieriglu, das für eine exklusive Übernachtung mit Halbpension gebucht werden kann. Am anderen Seeufer lässt es sich in einem grossen Iglu mit Bar bei einem feinen Fondue gut gehen.

Iglu-Dörfer gibt es bereits an einigen Standorten. Seit 1996 werden in den selbstgebauten Iglus Gäste beherbergt, mittlerweile über 10’000 Gäste an sieben Standorten in der Schweiz, Deutschland und Andorra. Über die Entstehung eines Iglu-Dorfes hat unter anderem bereits auch schon RTL2 berichtet. 2007 gewann die Iglu-Dorf GmbH übrigens den Swiss Economic Award.

Die Iglu-Dörfer bieten auch für Tagesausflüge viel Spass, sei es an der Bar oder eben bei einem feinen Fondue. Hier findet man die aktuellen Angebote.

Wir haben folgende Lösungsvorschläge erhalten:

@bwg_bern

Oberstockesee

roland

klar, der Hinterstockensee, unterhalb des Stockhorns

LUnGE

Hinterstockensee

Spielmann Reto

Hallo es ist der Hinterstockensee gruss Reto

@theswiss

Hinterstockensee

@meisterrem

Hinterstockensee

@Znuk_ch

Hinderstocksee?

@Herr_Natischer

Hinderstockesee

@Bezaubernde_MB

Hinderstockesee

Peter Camenzind

War wohl am Stockhorn?

@wotaber

Hinterstockensee

@_Belafarinrod_

Hinterstockensee

all white

Hinterstockensee?

Tinu

Ich tippe auf das in der Landeskarte je nach Zoomfaktor mit Hinderstockesee oder Hinterstockensee bezeichnete Gewässer an der ÖV-Linie Erlenbach i.S. – Stockhorn.

Beno Schraner

Stockhorn-Bergsee

Martha @redtower

Hinterstockensee

Urheinau

Ich tippe einmal (ohne genauere Gewissheit): Silsersee GR

Imita

Hinterstockensee

Wie versprochen gibt es auch eine Verlosung: Tinu* gewinnt dank Würfelglück den Gutschein für 2 Glühwein und ein Apéroplättli für zwei Personen, einlösbar im Iglu-Dorf am Hinterstockesee oder in Gstaad.
Herzliche Gratulation an Tinu und besten Dank an die Iglu-Dorf GmbH für den gesponserten Preis!

*Tinu: bitte sende deine Postadresse an admin[at]geoblog.ch