#566 – Henry Dunant in Heiden

Vom Kirchturm in Heiden ist auch der Blick nach Norden durchaus sehenswert. Man kann den Bodensee und das Ufer in Österreich und Deutschland erkennen. Im Vordergrund ist die Endstation der Rorschach-Heiden-Bergbahn zu sehen.

Heiden liegt – eingebettet in die Hügellandschaft des Appenzeller Vorderlandes – auf einer Sonnenterrasse 810 m über Meer und 400 m über dem Bodensee. (Quelle)

Der Panoramablick nach Süden zeigt die Ortschaft Heiden mit dem – nach dem verheerenden Dorfbrand von 7. September 1838 neu erbauten – Dorfkern im klassizistisch-biedermeierlichen Baustil.

Ebenfalls südlich der Kirche gelegen und im Rätselbild in der Mitte erkennbar ist das Spital Heiden und gleich daneben das Dunant Museum, das dem ersten Friedensnobelpreisträger und Gründer des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes Henry Dunant gewidmet ist.

Henry Dunant verbrachte letzten Lebensjahre in Heiden und verstarb  in den Abendstunden des 30. Oktober 1910.

Die Tatsache, dass fast alle Ideen Henry Dunants im Laufe der Zeit realisiert wurden und zum grossen Teil noch heute relevant sind, zeigt, dass er mit vielen seiner Visionen seiner Zeit voraus war. Dies gilt neben der Begründung der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und der Ausweitung der Aktivitäten des Internationalen Komitees auf die Kriegsgefangenen unter anderem auch für den Weltbund des Christlichen Vereins junger Männer, für die Gründung des Staates Israel, für die Schaffung einer Organisation zur Pflege des kulturellen Erbes der Menschheit in Form der UNESCO sowie für seinen Einsatz für die Befreiung der Sklaven in Nordamerika und für die rechtliche Gleichstellung der Frauen. (Quelle)

Die Ortschaft Heiden und Henry Dunant galt es also in unserem Rätsel zu entdecken. Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

Mä-2 Heiden Henri Dunant
Lädi Heiden (AR), Henry Dunant, Gründer des Roten Kreuzes
@theswiss Heiden, Henry Dunant
Manuel Heiden AR und Henri Dunant
CFu Heiden, Henry Dunant
Maurits Heiden
Martha Heiden – Henry Dunant
Araxes Henri Dunant starb in Heiden.
Schello Heiden (AR) und Henry Dunant
imi Heiden und Henry Dunant. Ich gebe es zu, für die komplette Lösung musste ich kurz röscherschieren.
Tinu Heiden AR / Henry Dunant
Roland Zumbühl Heiden, Henri Dunant
@xichtwitt Heiden – Henry Dunant
@hcdole In Heiden verbrachte Henry Dunant, der Gründer des Roten Kreuzes, die letzten 23 Jahre seine Lebens …
Judit Juhász Heiden – Jean Henri Dunant
mankiwg Heiden, Henri Dunant
Resbug Heiden
Vine Heiden AR mit Henry Dunant
Arcusfliegerin Heiden AR – Henry Dunant
Heinz Heiden, Henry Dunant
Shearer Heiden AR, Geburtsort des einzigartigen Übersteigergottes Davide Chiumiento! Ausserdem war Henry Dunant mal dort.

Gratulation an Mä-2 zur tifigsten Lösungseingabe! Und wir staunen, dass imi doch mal röscherschiert hat…

#513 – Härdernagrat

Wir kennen ihn sicher alle, den Opener von der Sendung Meteo auf unserem Staatsfernsehen SF.

Die letzte Einstellung zeigte unser Rätselbild. Die Aufnahme stammt vom Härdernagrat oberhalb der Riederalp.

Die markantesten Gipfel auf dem Panorama sind das Matter- und das Weisshorn. Das dürfte bei der Lösungsfindung geholfen haben…

Auf der Karte von Swisstopo finden sich übrigens zwei Schreibweisen des Grats: Auf der 1:50’000er Karte heisst er Hädernagrat, auf der 1:25’000er Karte hingegen Härdernagrat. Vielleicht wissen dazu ja unsere walliser Eingeborenen Einheimischen mehr zu sagen…

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

CFu Bettmergrat (Riederfurka – Bettmerhorn)
Marcel Härdernagrat auf der Bettmeralp? Im Hintergrund auf alle Fälle klar mit Dom – Matterhorn – Weisshorn
all white Hädernagrat?
Harvest Härdernagrat?
Philippe Härdernagrat
mbk Härdernagrat, Bettmeralp, Wallis
Kirivi Härdernagrat oberhalb Bettmeralp – wer einmal dort war, vergisst die Aussicht auf das majestätische Weisshorn nicht mehr.
@Herr_Natischer Härdernagrat
@stoepsomat Ich bin zwar nicht 100% sicher. Aber das sieht doch schwer nach dem Blausee auf der Riederalp aus! Dann wäre der Grat dahinter der Härdernagrat.
Vine Gornergrat?
Malinowski Den Grat weiss ich nicht, könnte aber der Blausee ob der Riederalp VS sein. Grat? Bettmergrat?
Araxes Härdernagrat
Mä-2 Bettmergrat
Lädi Hädernagrat
Roland Zumbühl Hädernagrat ob der Riederalp/Bettmeralp
Charlotte Härdernagrat

Wir gratulieren Marcel, welche als erster die exakte Antwort geliefert hat (CFu lag auch nur sehr knapp daneben) und bedanken uns bei Heinz für das schöne Gasträtsel! Wir werden in Zukunft den Opener von Meteo mit anderen Augen anschauen…

#269 – Das wunderbare Clanx Festival in Appenzell

Im letzten Rätsel waren entweder gute Augen oder ein grosser Bildschirm gefragt.

Auf der grossen Panoramaaufnahme, die auf der Ebenalp geschossen wurde, konnte der geübte Rätsler im Vordergrund die Gegend um Appenzell, Weissbad und den Hohen Kasten entdecken. Im Hintergrund erkennt man den Bodensee von Konstanz bis Bregenz, somit sind auf dem Bild ganze drei Länder zu sehen. Liechtenstein ist leider von den Gipfeln rechts verdeckt.

Auf dem Foto markiert ist der Weiler Lehn, welcher sich etwas oberhalb von Appenzell befindet. Dort findet dieses Wochenende zum 11. Mal das Clanx Festival Appenzell statt.

Mit einer grossen Portion Idealismus und der Idee eines Open Airs in seiner ursprünglichen Form gründeten wir das Non-Profit-Festival im Jahr 2003. Faire Preise, ein abwechslungsreiches Programm und gutes Essen – das Erlebnis für unsere Gäste steht bei uns im Mittelpunkt. […] Die einzigartige Lage des Festivals und die traumhafte Aussicht auf die Appenzeller Bergwelt begeistern unsere Gäste und Bands.[…] Fastfood sucht man bei uns vergeblich, wir setzen auf frisch zubereitete Gerichte. Wo immer möglich verarbeiten wir ausserdem lokale und regionale Produkte.
Musikalische Highlights aus diversen Stilrichtungen gibt es bei uns regelmässig zu entdecken. Seien es Stromgitarren oder Alphörner, für Gross und Klein ist immer etwas dabei.

Ein kleines, aber feines Festival – weit weg von den grossen Kommerzanlässen mit ihren Sponsorenlounges.

Tickets fürs Clanx Festival gibt es übrigens noch… Vielleicht sieht man sich ja auf dem Gelände: Der Redaktör ist beim Erscheinen dieses Beitrags bereits auf dem Weg nach Appenzell und wird am Festival hinter den Kochtöpfen stehen.

Hier eure Lösungsvorschläge:

@Znuk_ch

Der Openairguide.net gibt mir für dieses Wochenende folgende Festivals an: Orpund, Arbon, Vevey, Zug,  Genf und …. (never heard of) Clanx. Clanx ist im Appenzöllischen und das passt irgendwie zum Bild. Drum Clanx.

@blaisekropf

Clanx Festival in Appenzell. Foto aufgenommen aus der Region Ebenalp.

Regula Tschanz

Appenzell (Clanx).

Habi

öppe das Clanx-Festival? https://twitter.com/chm/status/493724772669591552?

Urheinau

clanx festival 2014 Appenzell (Fotostandort evtl.Ebenalp, Schäfler)

@Znuk_ch nahm den Lösungsweg über den Festivalguide und war der schnellste. Gratulation!

#229 – Panorama mit See und Bergen

Diese Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von etwas mehr als 1’300 [m]. Wo bin ich und wie hoch war die Talstation der Bergbahn, mit welcher ich diesmal diese Plattform erreicht habe?

Panorama erkannt?

Dann schreibe im folgenden Formular Deine Lösungen: Wo ist das Panorama und wie hoch war die Talstation der Bergbahn?

Das Rätsel wurde aufgelöst.

#199 – s’isch immer schön, wenn’s schoen isch…. *

Das Rätsel #199 war ein wenig düster und offenbar schwierig:

Unser Leser Herr @one996 war bei der Sigriswiler Hängebrücke unterwegs.

Die im Oktober 2012 eingeweihte Fussgängerbrücke verbindet die Ortschaften Sigriswil und Aeschlen über der Gummischlucht. Sie ist 344 Meter lang und am höchsten Punkt 182 Meter über Grund. Als Bestandteil der Vision des Vereins Panorama Rundweg Thunersee wird die Brücke dereinst die Möglichkeit eröffnen, den kompletten Thunersee zu umwandern.

Zur Beschreibung der Brücke (Referenz Verein Panorama Rundweg Thunersee):

Panoramabrücke Sigriswil

Die Panoramabrücke über die Gummischlucht ist durch ihre Lage und Funktion das Herzstück im Gesamtprojekt Panorama Rundweg Thunersee. Einerseits überspannt sie einen 180 Meter tiefen Graben mit einer Länge von über 340 Metern, andererseits verkürzt sie den Schul- und Kirchweg zwischen Aeschlen und Sigriswil, lässt die Aeschler-Bevölkerung vom STI-Bus-Taktfahrplan in Sigriswil profitieren und bedeutet ein Brückenschlag für die Dorfschaften Aeschlen und Sigriswil.

Brückenlänge: 344 m
Breite Gehweg: 1, 20 m
Abstand Pylone: 300 m
Höhe Pylone: 27 m
Höhe über Grund: 182 m
Durchmesser Tragseile: 2×65 mm
Bruchkraft Tragseile: 2 x 420 t
Eigengewicht Träger: 150 kg pro m, total 51 t
Eigengewicht Seile: 80 kg pro m, total 27 t
Eigengewicht Pylone: 2 Stück à 14 t, total 28 t
Nutzlast (Fussgänger) 250 kg pro m2, total 102 t

Über sieben Schluchten werden die Panoramabrücken die Wanderung um den Thunersee zukünftig gleichermassen vereinfachen und spektakulärer machen.

Eine Benutzung der Brücke kostet: sFr. 8.- für Erwachsene (viele Reduktionen).

Referenzen und weitere Informationen:
Gemeinde Sigriswil
Verein Panorama Rundweg Thunersee

Einen tollen Bericht gibt es auch bei Travelita.ch.

Haben Sie 20 Minuten Zeit? Nein, nicht zum Zeitung lesen! Lehnen Sie zurück und geniessen 1 Jahr an der Gummischluchtbrücke (vom 18.1.2013 – 18.1.2014)

Zeitrafferfilme Hier und auch hier {eventuell auch hier (Achtung 166 MB)}.

Vielen Dank @one996 für die interessante Berichtserstattung!

* S’isch immer schoen, wenns schön isch… (frei nach @judithwernli  Referenz: https://www.facebook.com/JudithWernli/posts/428803087154418)

Das Bild war ziemlich benebelt, das (gell Judith) haben folgende Rätsler richtig erkannt:

mikef79 um die hängebrücke über die gummischlucht
@wotaber Die Panoramabrücke Sigriswil
Förster Willi Hängebrücke in Sigriswil
@svadagnin Sigriswiler Hängebrücke
Anita @travelitach Panoramabrücke Sigriswil

Gratulation einmal mehr Herrn Mikef79 zur schnellsten Lösung – dies notabene bevor der erste Zusatzhinweis kam…