#655 – Nyon

Unser aktuelles Google-Earth-Räzel zeigte Nyon (und Prangins) am Genfersee.

Nyon ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Distrikts des Kantons Waadt. Die deutschen Bezeichnungen Neuis und Neuss stammen aus der Zeit der Berner Herrschaft und werden heute nicht mehr verwendet.
Nyon liegt auf 403 m ü. M., 34 km westsüdwestlich der Kantonshauptstadt Lausanne und 22 km nordnordöstlich der Stadt Genf (Luftlinie). Die Gemeinde erstreckt sich auf einer Geländeterrasse am Nordwestufer des Genfersees rund 30m über dem Seespiegel, zwischen den Mündungen des Boiron und der Asse. (Quelle)

Zu Nyon hab ich wirklich kaum Bezug zu. Am Paléo-Festival war ich natürlich auch einmal, aber ich erinnere mich neben dem Auftritt von Massive Attack v.a. daran, dass Gueuze verkauft wurde, was mir Häinecken&Co-geschädigtem Open-Air-Besucher schampar Eindruck machte. Und dann war ich mal als Fan des löblichen FC Naters zu Besuch bei Stade Nyonnais, und gleich daneben wohnt die UEFA.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Mä-2 über die schnellste richtige Antwort:

Mä-2 Nyon
@krick68 Nyon
stobe Nyon
@m_luescher Das schöne Nyon
Schnegge Nyon
Araxes Nyon
Vine Nyon
roland Prangins und Nyon VD
mbk Nyon
CFu Nyon
@idnu_ch Das ist ja das Ziel unserer Transjurane, Nyon!
@michaelriner Nyon
@theswiss Nyon
Wisi Prangins. Oder vielleicht doch eher Nyon?
@lpalli Nyon, Vaud
Rennmauskönig Nyon
Lädi Nyon und Prangins
DarioG Nyon
Eulalie Sauthier Nyon
Toby Nyon
Martina  Nyon
mikefarmer Nyon/Prangins
Urheinau Nyon und Prangins VD am Genfersee
Marcel Die Richtung des Sees, die Bahnlinie nach Nordwesten, das Altstädtchen –  ein Kontrollblick bei map.admin.ch: NYON
Heinz Nyon/Prangins
PiMiMa Nyon
rosivarama Nyon am Genfersee
tscharls Nyon
Roland Zumbühl Nyon am Genfersee
Eismeister Nyon
Manuel Nyon
@bwg_bern Nyon
chu’mana Nyon
Ueli Adelboden Nyon / Prangins
John76 Nyon
Schello Nyon
Andreas Stricker Nyon. Dauerte nicht lange: Hab bei der Suche auf Google Earth unten links angefangen. 🙂
Erweig Nyon, Prangins
Shearer Nyon
All white Nyon
mankigw Nyon
kathrin51 Nyon. War wesentlich einfacher herauszufinden als der Kirchturm – doch so kennen wir nun fast alle solchen und ähnlichen Kirchtürme der Deutschschweiz.
Rüedi44 Nyon VD
Red Tower Nyon
Tinu Nyon
@xichtwitt Nyon
Patrick Weibel Nyon
Maurits Nyon
Mr. Oli Das ist natürlich Nyon.

#356 – Der Klettverschluss kommt aus Nyon!

Georges de Mestral unternahm mit seinem Hund öfters längere Ausflüge. Zuhause sind ihm dabei jeweils die Kletten aufgefallen, welche sich im Fell seines Hundes und an seinen Hosen angeheftet haben. Er untersuchte die Früchte unter dem Mikroskop und kam so zur Idee des Klettverschlusses.

Das war im Jahre 1941, Georges de Mestral lebte damals in Nyon. Seine „Erfindung“ liess er 10 Jahre später unter dem Namen Velcro patentieren. Heute hat die Firma Velcro einen Jahresumsatz von 260 Millionen Dollar.

Ob Georges de Mestral auch mit dem Schiff auf dem Genfersee gefahren ist, weiss ich nicht. Möglich wäre es, denn damals wie heute sind die wunderschönen Belle-Epoque-Raddampfer auf dem Genfersee eine Pracht.

Der Genfersee beherbergt die bedeutendste, eleganteste und homogenste Flotte von Belle-Epoque-Raddampfern, die alle von den Gebrüdern Sulzer zwischen 1904 und 1927 in Winterthour gebaut wurden. Als ebenso grösste Belle-Epoque-Flotte der Welt (bezogen auf die Passagierkapazität) wurde sie am 17. Juni 2011 als Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung ausgezeichnet.(Quelle)


Die Belle-Epoque-Schiffe verkehren seit 140 Jahren auf dem grössten Binnensee Mitteleuropas und bieten traumhafte Kreuzfahrten zwischen Frankreich und der Schweiz, zwischen Genf und Montreux über Evian und Lausanne. Lassen Sie sich in den erstklassigen Bordrestaurants kulinarisch verwöhnen, sei es im Morgennebel oder in der romantischen Abenddämmerung.

Betrachten Sie die Häfen und Schlösser am Ufer (Chillon, Morges, Rolle, Yvoire usw.), die Rebberge und die verschneiten Gipfel der Schweizer und Savoyer Alpen. Die Anlegestellen der Schiffe sind zudem Ausgangspunkt für entdeckungsreiche Stadtbesichtigungen (Genf, Lausanne, Montreux, Vevey) und attraktive Ausflüge (Rochers-de-Naye, Schokoladezug, Les Pléiades usw.). Im Sommer verkehren die Schiffe täglich auf verschiedenen Routen, im Winter besteht ein reduzierter Fahrplan. (Quelle)

Das Luftbild des Rätsels zeigte Nyon anno 1933, also acht Jahre vor der Erfindung des Klettverschlusses. Das grosse Schiff auf dem Bild dürfte ein Raddampfer aus der Belle Epoque sein.

Welcher der Hinweise hat wohl zur Lösung geführt? Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

@regulatschanz Commugny
@Znuk_ch Lösungsweg: Google Archtium Lappa. Google Erfinder Klettverschluss. Wikipedia Fr nach George de Mestral. Google Map Entlang Genfersee –> Nyon! Thx. Wiedermal was gelernt…
LUnGE Nyon
Tom Nyon
@wotaber Nyon
@regulatschanz Colombier. Wieso kommt das blöde Schiff von Winterthur?
roland Morges
fredbue Morges
@theswiss Nyon
Urs Scheuss Murten
@krick68 Nyon, Wiege der Kletten. Die «Place Perdtemps» oberhalb der Bildmitte, die eindrücklich die Wegbeziehungen der Fussgänger zeigt, könnte auch «Place du temps perdu» heissen. Sie ist heute ein Parkplatz.
@blaisekropf Nyon.
philipp Ich denke wir befinden uns hier in Nyon
Alexandre Suter Nyon
tinuwin Nyon (Klettverschluss)
@hcdole Nyon am schönen Genfersee … ?
Mä-2 Nyon
Tinu Nyon
sternli Colombier NE und der Erfinder vom Klettverschluss war Georges de Mestral
@bwg_bern Nyon
@meisterrem Nyon
p_oesch Nyon
@wayneswiss Nyon

Mitredaktör @Znuk_ch ergoogelte sich die Lösung am schnellsten, Gratulation! Allen anderen Teilnehmern besten Dank fürs Miträtseln. Es geht gleich weiter…