#609 – Nufenenpass

Die gesuchte Schlangenlinie gehört zum Nufenenpass. 1969 eröffnet, verbindet er das Bedrettotal mit dem Goms und ist mit 2’478 Metern die höchste, ganz in der Schweiz gelegene, Passstrasse.

Wer erkannte den Nufenenpass?

Am schnellsten war diesmal @retofoxfehr. Desweiteren erhielten wir die folgenden Lösungen:

@retofoxfehr Nufenenpass. Höchster Pass, welcher ganz in der Schweiz ist.
Mä-2 Nufenenpassstrasse
@michaelrinet Nufenenpass
@theswiss Nufenenenenenpass
jl nufenen
@idnu_ch Nufenenpass
Vine Nufenen
CFu Nufenen
Nosnava Wasserkraftwerk Gebenstorf in Vogelsang AG zwischen Aare und Limmat
Fabelix Nufänä
Heinz Nufenenpass
mankiwg Nufenenpass
fredbue Nufenenpass
Urheinau Nufenenpass (Treichbode 2478m.ü.M.)
Marcel Nufenenpass
Ueli Anliker Nufenenpass
Lädi Nufenenpass
tscharls Nufenenpass
mikefarmer Nufenenpass
Schello Nufenpass-Strasse
Araxes Nufenen
Maurits Nufenenpass
rosivarama Nufenenpass (Google-Maps sei dank)
Rüedi44 Nufenenpass-Strasse
haegibaer Nufenenpass
Pimima Nufenenpass
roland nufenen
@bwg_bern Nufenenpass
Red Tower Nufenenpass
@Herr_Natischer Nufenen
Ratinx Nufenenpass
Tinu Nufenen / Novena
@dieunscheinbare Der Nufenenpass

#568 – Villa Bedretto (TI)

In unserem aktuellen Räzel suchten wir Villa im Bedrettotal. Dieses führt von Airolo auf den Nufenenpass, Richtung deutschsprachigem Obergoms.

Räzelurheber @The_Aeschli berichtet folgendermassen:

«Das Räzelfoto sowie die folgenden Aufnahmen wurden am 20. Juli während einer 3-Pässe-Fahrt gemacht. Wer die Fahrt über den Nufenenpass nicht im Postauto, sondern mit dem privaten Vehikel in Angriff nimmt, darf hier und dort – und ganz sicher auf der Passhöhe – auch einmal bremsen, aussteigen und die tollen Aussichten in Ruhe geniessen. Anhand ihrer grossen Anzahl ist anzunehmen, dass man da auch mit dem Töff viel Spass hat.
Ein grosser, besonderer Dank gilt zudem diesem netten Chauffeur vom Postauto.»

Trotz der wegen des Feiertags nur kurzen Spieldauer haben wir die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit @m_luescher über die schnellste richtige Antwort:

@m_luescher Bedretto, im schönen Val Bedretto
CFu San Guiseppe
Wisi Villa Bedretto
@theswiss San Giuseppe
@Znuk_ch Villa Bedretto. Da hatte ich mal eine Militärübung. Überraschend schön!
Schello Villa Bedretto
Tinu San Guiseppe
rosivarama S. Giuseppe im Bedretto-Tal. Der angesprochene Pass ist der Nufenen und danach wird wieder deutsch gesprochen.
Araxes Villa Bedretto
Mä-2 Villa Bedretto

Ihr verwirrt mich! Ich kenne keinen Ort namens San Giuseppe im Bedrett …

#271 – Geschinersee

Auf unserem letzten Rätselbild suchten wir den Geschinersee. Dieser wurde neulich anfangs Juni von Stefan mutmasslich erstbesurft – leider bei eher flauem Wind, aber bei doch eher ziemlich erfrischenden Temperaturen.

Während der Renaturierung des zwischen Ulrichen und Geschinen im Obergoms gelegenen ehemaligen Militärflugplatzes wird der örtliche Bach bei Geschinen in einem Baggersees gefasst und dient seither einer eher übersichtlichen Bande Unerschrockener zum hochsommerlichen Bade – und manchmal eben auch dem Surfen. Hinter dem See erkannten wir die Masten der Matterhorn-Gotthard-Bahn.

Der 2’777 Meter hohe Berg dahinter ist das Blashorn. An dessen Vorderseite – im Blaswald – habe ich das Skifahren erlernt. Der dort einzige vorhandene Skilift hatte (fast) nur Holzbügel, er lupfte uns kleine Skifahrer alben schampar und man fiel regelmässig vom Lift. Die Anlage war alben von 10 – 12 Uhr und von 13 – 16 Uhr geöffnet. Unabhängig von Wetter oder Saison – schliesslich mussten Billettverkäufer und Bügel-Recker um 17 Uhr im Stall sein …

Ja, liebe jugendliche Skifahrer, über Mittag war alles eine ganze Stunde einfach geschlossen, Beiz gabs keine, ergo auch kein WC, aber eigentlich war der ganze Hang ein ganz unglaublicher Fun-Park. Es war an einem Nachmittag nicht möglich, mehr als 12 Fahrten zu machen, und glaubt mir, wir haben es versucht … 🙂

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und versprechen hiermit hoch und heilig, die Bilderrätsel künftig wieder etwas einfacher zu halten:

@theswiss Der Geschinensee wurde auf dem Gebiet eines ehemaligen Militärflugplatzes angelegt. Wieder einmal eine sehr interessante Geschichte!
@Znuk_ch Also der einzige Berg mit 2777 Meter mit Schmalspurbahn, den ich gefunden habe, ist das Blashorn im wunderschönen Kanton Wallis. Dort in der Nähe ist ein See bei Geschinen. Dieser wurde gemäss gefundenem NZZ-Artikel als Seiteneffekt auf einem ehemaligen Militärflugplatz platziert um mit dessem Aushubmaterial mittels Damm das Dorf vor Lawinen zu schützen.
Meermeitli – Eveline Bühler Thunersee; Armee: Patrouille Suisse; Berg und Wald: Schwalmere
Meermeitli – Eveline Bühler Nachtrag: in Thun befindet sich die RUAG-Waffenfabrik, aber irgendetwas mit der Patrouille Swiss war dort auch…
@fredbue Thunersee? Aber die BLS fährt eigentlich auf Normalspur.

#265 – Val Bedretto

Zwei Passstrassen beginnen in Airolo: Eine führt nordwärts über den Gotthard (2106 M.ü.M.) in den Kanton Uri, wo auch unser Räzelfoto entstand, die andere führt westwärts durch das Val Bedretto Richtung Nufenen (2478 M.ü.M.) und schliesslich ins Wallis. Talaufwärts trifft man auf die Gemeinden Fontana, Ossasco, Villa, Bedretto und Ronco. Weiter oben gibts dann noch den Ort All’Aqua, das aber eigentlich nur noch aus einer Beiz besteht, die der eine oder andere Gebirgsfüsilier sicher ganz gut kennt.

Das Val Bedretto wird vom Oberlauf des Flusses Ticino durchflossen und erstreckt sich vom Nufenenpass bis nach Airolo. Es ist der westliche Ausläufer des Valle Leventina. Über den Nufenenpass gelangt man in den benachbarten Kanton Wallis, während ein alter Saumweg über den San-Giacomo-Pass ins italienische Val Formazza führt. [Quelle]

Im Hause Natischer fuhr man früher sonntags gern über die Nufene ins Bedrett um dort Bekannte zu besuchen und in der Bäckerei in Bedretto von den hauptsächlich aus Butter bestehenden Bisquits zu kaufen. So ist das Val Bedretto der mir eindeutig am besten bekannte Teil des Tessins.

Ganz offenbar ergeht das den meisten GeoräzlerInnen anders. Nach mehreren Zusatzhinweisen erhielten wir die folgenden Antworten:

@vasile23 Val Bedretto (Ticino) – photo taken along Gotthardpass road
@chm Der Zusatzhinweis (aus dem Auto fotografiert) hat mir geholfen. Es ist der Blick ins Bedrettotal (von der Gotthardpassstrasse aus).
Christoph Jeger Val Bedretto
Regula Tschanz Val d’Entremont (Passstrasse auf den Grossen St. Bernhard)
Znuk Ich tippe auf das Bedrettotal und frage mich wieso dass ich gestern nur die Walliser Seite des Nufenen ergoogelt habe.
@zahnpastalachen Nufenen
mikef79 val bedretto
didi Val Bedretto, aufgenommen von der Gotthard-Passstrasse aus
@one996 Das müsste das Bedretto sein mit Blick zum Nufenenpass.

Den Standort des Fotografen kennt Ihr möglicherweise besser aus dieser Perspektive.

#139 – Gries

Der Porsche-Club Winterthur fuhr neulich über den Nufenenpass und fotografierte dabei seine sportlichen Flitzer vor imposanter Bergkulisse. Im Hintergrund erkennen wir Griessee und Griesgletscher.

Im 13. Jahrhundert wanderten die Walser vom Oberwallis über den Pass ins Pomatt und gründeten dort Dörfer, in denen noch heute das Walserdeutsch gesprochen wird. Der Griespass bildet die gerade südliche Fortsetzung des Grimselpasses und gehörte daher zu den wenigen leicht begehbaren und direkten Wegstrecken von der Alpennordseite nach Italien

Wir erhielten folgende Antworten und gratulieren dem Schnellsten, Herrn Oli:
Oli Griesgletscher, glöibs.
LUnGE Griesgletscher (von Nufenenpass her)
Pelocorto Griesgletscher
ckuert Griesgletscher
Christoph Jeger Griesgletscher
mikef79 Griesgletscher