#816 – Carona

Piazza Montaa im Künstlerdorf Carona mit Meret Oppenheim Brunnen

Mit etwas Verspätung folgt die Auflösung zum März-Gasträtsel von Travelita:

Das Rätselbild zeigt den hübschen Dorfkern von Carona am Fusse des Monte San Salvatore.

Seit der Eingemeindung im Jahr 2013 gehört Carona politisch zur Stadt Lugano. Der Dorfkern ist als schützenswertes Ortsbild der Schweiz von nationaler Bedeutung (ISOS) klassiert und wer durch die engen Gässchen streift, wird dem Charme von Carona unweigerlich verfallen. Bildhauer, Stuckateure, Architekten und Schriftsteller fühlten sich im Verlauf der letzten Jahrhunderte in diesem schmucken Bergdorf sichtlich wohl. Heute erinnert ein Brunnen auf der pittoresken Piazza Montaa an eine der berühmten Bewohnerinnen: Meret Oppenheim.

Zum Schluss ein Tipp zum Vormerken für trübe Frühlingstage auf der Alpennordseite. Ab Ostern verwandeln die blühenden Azaleen und anschliessend die Rhododendren den Botanischen Garten Parco San Grato oberhalb von Carona in ein intensiv leuchtendes Blumenmeer. Das Farbenspektakel degradiert die prächtige Aussicht auf den Lago di Lugano beinahe zur Nebensache und ist definitiv einen Tagesausflug wert.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen

#804 – Lugano

Unser aktuelles Räzelfoto entstand an der Piazza Luini in Lugano.

Die kleine Standseilbahn am Südrand der Altstadt von Lugano verbindet die an den Quai anschliessende Piazza Luini mit der Via Clemente Maraini, die zum Bahnhof von Lugano führt. Die Bahn entstand als Zubringerbahn zum Grand Hotel Bristol. Das in erhöhter Aussichtslage durch den Tessiner Architekt Paolito Somazzi (1873-1914) erstellte Hotel wurde 1903 eröffnet. (Quelle)

Die Funicolare Angioli wurde 1986 stillgelegt.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit stobe über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#799 – Lugano Nord

Ja okey, die Ansicht war ein bisschen gedreht. Aber das sollte doch für die erfahrene Rätselgemeinschaft kein grösseres Problem darstellen, oder?

Natürlich nicht. Die Ausfahrt Lugano Nord der A2 wurde von euch erkannt. Ein wahrlich schönes Exemplar von Highway Porn!

Die folgenden Lösungsvorschläge sind bei uns eingetroffen: Weiterlesen

#386 – Das Cornaredo

Wir suchten natürlich das Stadio Cornaredo in Lugano. Heimstätte des FC Lugano, welcher in der nächsten Saison nach 13 Jahren wieder in der höchsten Liga der Schweiz mitspielen darf.

Tja, der Fussball und seine Skandale. Da gab und gibt es immer wieder unglaubliche Geschichten. Beim FC Lugano waren es gleich einige. Helios Jermini hiess der Präsident, welcher den Klub durch unsaubere Millionengeschäfte in die Krise und schliesslich den Konkurs geführt hat. Letztendlich lag die Schuldenlast des FC Lugano bei sagenhaften 73.5 Millionen Franken.

Jermini versenkte sich und seinen Audi im Luganersee, während den Ermittlungen um den Klub tat es ihm der Kassier des Klubs gleich (er jedoch mit einem BMW).

The car of Helios Jermini, president of Swiss soccer club FC Lugano, is pulled out of the lake of Lugano, Thursday, March 7, 2002, in Brusino, Southern Switzerland. Jermini was found dead inside his car. The 63-years-old soccer club president had been missing since Tuesday, March 5.  (KEYSTONE/Karl Mathis)

Alte Geschichten… nun ist der FC Lugano also wieder zurück auf der grossen Bühne des schweizer Fussballs. Ob damit aber die Skandale weit weg sind, ist leider nicht so ganz klar…

Als Fussballfan freut man sich aber darüber, dass nun wieder ein Klub aus dem Tessin in der Super League vertreten ist.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

@Znuk_ch Auto im See? Lugano!
Thierry Stadio die Cornaredo, Lugano
@Herr_Natischer Cornaredo, Stadion-Räzel,  eine prächtige Idee!
Claudio Stadion Cornaredo in Lugano
@theswiss Stadio di Cornaredo
Tom Stadio Cornaredo Lugano
@bwg_bern Stadio Cornaredo, lugano
all white cornaredo in lugano
@xichtwitt Stadio Cornaredo
@lpalli Stadio comunale di Cornaredo, Lugano, Ticino
Mä-2 Stadio di Cornaredo
Simon Stadio Cornaredo in Lugano
Philipp Stadio Cornadero Lugano
fredbue Cornaredo – Lugano
Malinowski Cornaredo in Lugano
@hcdole Stadio Cornaredo in Lugano … das Tessin hat mit dem FCL nun wieder ein Team in der Super League !
@hcdole Ach ja … noch ein Nachtrag zum Stadio Cornaredo und dem Auto im See ! 2002 war’s  als man den FC Lugano – Präsi im See fand und danach fuhr dann auch noch ein ehemaliger Kassier ins Wasser des Lago di Lugano und ertrank … Nein … Blatter hatte  soviel ich weiss  damit nicht’s zu tun !!!
LUnGE Cornaredo

Thierry war der erste mit der vollständig korrekten Antwort. Herzliche Gratulation!

#226 – Lido di Lugano

Diese Flugaufnahme zeigt den Lido di Lugano am 15. Juli 2004. Gut zu erkennen sind die vielen Badegäste am Strand und auf den Liegewiesen.

Beim Fotohinweis des letzten Rätsels herrschte eine andere Jahreszeit und die Badeanstalt wirkt verlassen. Zudem wurde die Aufnahme im Jahre 1933 aufgenommen. Damals existierte bereits der alte Lido (Fertigstellung 1928), das neue Freibad wurde aber erst 1959 anstelle des Fussballfeldes erstellt.

Der Lido di Lugano gilt als eines der schönsten Strandbäder der Schweiz. Die historische Anlage aus Holz ist auch 80 Jahre nach Eröffnung bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt. Daran ändert auch der etwas stolze Eintrittspreis von 11 Franken für Erwachsene nichts.

Die Luftaufnahmen stammen übrigens vom neuen Luftbild-Informationssystem des Bundesamts für Landestopografie swisstopo. Unter map.lubis.admin.ch können momentan rund 320’000 Luftbilder der Schweiz von den 1920er-Jahren bis heute bestaunt werden. Bis ins Jahr 2020 sollen bis zu 500’000 Luftbilder aufgeschalten werden.

Folgende Lösungsvorschläge sind eingetroffen:

@michu

Der Strämu in Thun ist’s glaubs nicht…

Harvest

11.- Lido Lugano

@fredbue

Preis für Erwachsene: 11.– * AHV/IV: 8.- * Jugendliche (9-20)/Studenten: 6.- * Kinder (3-8): 4.-

Znuk

Da war ich heute fast: Lido LugaNo. Eintrittspreis wahrscheinlich Exorbitant zu hoch!?

Harvest war der Schnellste, wir gratulieren!