#640 – Grindelwald

Unser aktuelles Räzelfoto entstand auf dem Heimflug vom Mittelmeer hoch über Grindelwald.

Der Blick ging Richtung Westen, links zur Eigernordwand, der Kleinen Scheidegg daneben und der Lauberhornschulter rechts, dahinter das Lauterbrunnental.

Bildquelle: travelita.ch

Der Name Grindelwald ist ein ursprünglicher Flurname und setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern grintil (Riegel, Sperre) und walt (Wald) zusammen. (Quelle)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit meisterrem über die schnellste richtige Antwort:

meisterrem Grindelwald
Schnegge Grind-weh-wald
stobe Grindelwald
Cöpu Grindelwald
roland Grindelwald
jules Grindelwald
Araxes Grindelwald
mbk Grindelwald
All white Grindelwald, den Gletscheren by…
Marcel Grindelwald
PiMiMa Grindelwald
Mä-2 Grindelwald
CFu Grindelwald
@Znuk_ch Grindelwald
@ONE996 Aus aktuellem Anlass? Radsport: Weltcup am Lauberhorn. Clevere fahren von GRINDELWALD hoch. Man sieht gut den Parkplatz von Grindelwald-Grund
Ueli Adelboden Grindelwald
Erweig Grindelwald
netmex Grindelwald
mikefarmer Grindelwald
mankiwg Grindelwald
@idnu_ch Grindelwald
Rüedi44 Grindelwald BE
Andreas Luethi Grindelwald
Swedz Das kann nur Grindelwald sein. Doch aus welchem Flieger / Heli fotografiert?
Tinu Grindelwald
Christoph Jeger Grindelwald
@xichtwitt Grindelwald
Heinz Grindelwald mit dem Schatten des Eigers
Vine Grindelwald
Lädi Grindelwald
Maurits Grindelwald
@davidrei Grindelwald
Schello Grindelwald
Rennmauskönig Könnte eventuell Zermatt sein. Bin mir aber nöd sicher

#447 – Trümmelbachfälle

Unser aktuelles Räzelfoto entstand vor wenigen Wochen bei den Trümmelbachfällen im Lauterbrunnental im Berner Oberland. Ich war mit dem Motorrad auf einer Orte-an-denen-ich-noch-nie/selten-war-Tour und besuchte davor schon Saxeten – läck, liegt das dezentral! – und Isenfluh via eindrücklichem Kehrtunnel.

Mit seinen zehn Gletscher-Wasserfällen im Berginnern, durch einen Tunnel-Lift zugänglich gemacht, sind die Trümmelbachfälle einzigartig in Europa. Der Trümmelbach entwässert allein die riesigen Gletscherwände von Eiger (3970m), Mönch (4099m) und Jungfrau (4158m) mit bis zu 20.000 Litern Wasser pro Sekunde aus seinem Einzugsgebiet von 24 qkm, das bis zur Hälfte mit Schnee und Eis bedeckt ist. Das Jungfrau-Aletsch-Gebiet ist von der UNESCO zum Welt-Natur-Erbe erklärt worden. Der Trümmelbach ist aufgeführt im „Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung“ und der Guide Michelin bewertet das aussergewöhnliche Naturschauspiel
mit drei Sternen. (Quelle)

Klickt Euch ruhig kurz durch die Bildergalerie. Und in Natura ists natürlich noch viel eindrücklicher! Der Eintritt kostet für Erwachsene CHF 11.- und beinhaltet auch die Fahrt mit dem Schräg-Aufzug im Berginnern:

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns heute redaktionsintern mit @Znuk über die schnellste richtige Antwort:

@Znuk_ch Trümmelbachfälle
@krick68 Könnnte das Lauterbrunnental sein, wo es schöne Wasserfälle gibt.
all white Trümmelbachfälle?
Uesu_ch Trümmelbachfälle
Mä-2 Die Trümmelbachfälle im Lauterbrunnental
Tinu Trümmelbachfälle
@wotaber Vielleicht die Trümmelbachfälle in Lauterbrunnen?
jules Die Trümmelbachfälle im Lauterbrunnental
fredbue Trümmelbachfälle
@ONE996 Trümmelbachfälle, bin mir aber nicht ganz sicher. Aber da vorn ist doch Lauterbrunnen?
RHi Trümmelbachfälle
@xichtwitt Trümmelbachfälle
Simon Trümmelbachfälle
@ThuMarkus Trümmelbachfälle
@ThuMarkus Trümmelbachfälle
p_oesch Trümmelbachfälle
@michaelriner Das müssten due Trümmelbachfälle sein, glaubs…
Hans Rudolph die Trümmelbachfälle bei Lauterbrunnen
Christoph Jeger Trümmelbachfäll bei Lauterbrunnen

Mönch und Jungfrau

Herzlich willkommen im Geoblog!

Das heutige Bilderräzel in der «Berner Zeitung» zeigte natürlich den vermutlich zweitberühmtesten* Schweizer Berg, die Jungfrau, und links davon den Mönch.

Bildquelle: map.geo.admin.ch

Bildquelle: jungfrau.ch

Zusatzfrage:
Entstanden ist das Foto letztes Jahr während eines Ausflugs nach Isenfluh.
Dies liegt rechts oberhalb des Talgrunds im vorderen Lauterbrunnental.
Isenfluh erreicht man z.B. mit dem Postauto ab Lauterbrunnen. Die Fahrt dauert 12 Minuten und führt durch den einzigen 360°-Strassen-Kehrtunnel der Schweiz: Film ab!
Achtung: Es gibt keinen Stundentakt und in einigen Kursen muss ein Platz reserviert werden!

Hat Euch das Räzel gefallen?
Solche und ähnliche Knobeleien gibts hier im Geoblog jede Woche montags, mittwochs und freitags. Besucht uns gerne regelmässig! Hier gehts zu unserem Jubiläumsräzel.

* Die Jungfrau ist bekanntlich halbe Walliserin und gönnt den Titel des allerberühmtesten Schweizer Bergs einem anderen halben Walliser, dem Matterhorn. 😉