#842 – Alp Oberchäseren

Die idyllisch gelegene Alp Oberchäseren mit gleichnamigen Restaurant liegt direkt am 88 km langen Toggenburger Höhenweg und ist Ausgangspunkt, für einen kurzen, knackigen Aufstieg zu Europas höchstem Nagelfluh-Berg auf 1’950 m ü. M..

Wir haben drei der insgesamt sechs Etappen des Toggenburger Höhenwegs vor drei Jahren erwandert und dabei auch die zusätzlichen Höhenmeter zum Gipfel des Speers in Kauf genommen. Es lohnt sich! Der Aufstieg wird mit einem 360° Panoramablick über das Toggenburg, die Appenzeller Alpen und die Linthebene bis hin zum Zürichsee belohnt.

Wer sich selbst gerne herausfordert, findet im Speer-Nordwandsteig eine interessante Routenoption zum «normalen» Bergwanderweg. Dieser herausfordernde Klettersteig (nichts für meine schwachen Nerven) führt über Ober Rossalp auf den Speer. Vergesst nicht den Einkehrstopp auf der Alp Oberchäseren nach der erfolgreichen Bezwingung des Nagelfluh-Bergs.

Wir suchten im Mai-Rätsel von Travelita also nach der Alp Oberchäseren. Dazu haben wir die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen

#570 – Klettersteig Chäligang Engstligenalp

Bei der gesuchten, roten Linie handelt es sich um den Klettersteig Chäligang auf die Engstligenalp.

Die Frage war insofern ein wenig Tricky, als das Swiss Topo ziemlich viele Karten anbietet und dass die Klettersteige halt nur auf der digitalen „SwissTLM“ Karte (farbig) sichtbar sind. Diese findet man bspw., indem beim Thema auf „Swisstopo“ wechselt und dann unter den digitalen Karten die digitalen Landeskarten wählt und dort dann Swiss TLM (farbig) aktiviert.

Wer erkannte den Klettersteig Chäligang?

Wir erhielten für dieses Tricky Rätsel immerhin 6 Lösungen, am schnellsten war Mä-2. Herzliche Gratulation.

Mä-2 Klettersteig Chäligang @ Adelboden / Engstligenalp (ideal für Kinder oder Einsteiger).
mbk Klettersteig Chäligang, Engstligenalp, Adelboden
Christian Sailer Chäligang-Klettersteig bei der Englistenalp
Marcel Die rote Linie ist der Klettersteig Chäligang hinauf auf die Engstligenalp.
Araxes Chäligang-Klettersteig, Adelboden
Lädi Chäligang-Klettersteig, Engstligen, Adelboden. Aber: Wenn ich „“Lieblingskartenportal““ öffne  komme ich auf die Karte 1:10’000 Swisstopo mit einem ganz andern Kartenbild (ohne die gestrichelte rote Linie): Wo finde ich die obige Karte?“

#207 – Leiterenpass im Gantrischgebiet

Der Nünenefluh (2102 m) und der Gantrisch (2175 m) sind zwei markante Berner Voralpengipfel. Zur Gantrischgruppe gehören ebenfalls noch die Bürglen (2165 m) und der Ochsen (2188 m). Die Gipfelkenner wissen: Östlich befindet sich das Stockhorn und westlich folgt das obere Sensegebiet.

Gesucht war diesmal aber kein Berg, sondern der Leiterenpass, wie die Lücke zwischen den beiden erstgenannten Bergen genannt wird. Hier startet der Klettersteig auf den Gantrisch, der Pass und das ganze Gebiet sind auch ein beliebtes Wander- und Skitourengebiet. Im Winter kann man im vielfältigen Naturparadies Gantrischpark auch hervorragend Schneeschuhwandern.

Erreichen kann man den Naturpark Gantrisch innert kürzester Zeit mit ÖV, innert 1 Stunde von Bern aus oder auch mit anderen Verkehrsmitteln… Dort kann man auch Langlaufen oder Skifahren.

Leiterenpass erkannt?

Die schnellste korrekte Lösung erreichte uns von Herrn Jürg/Zimmi, wir gratulieren. Hier sämtliche Lösungen:

@theswiss Morgetenpass
Jürg/Zimi Leiterenpass
@Herr_Natischer Leiterepass
Andreas Aerni Leiterepass (oder Leiterlipass)
habi In der Nordostflanke des Hoger rechts hat’s einen Klettersteig, in dem hat’s ein paar Leitern. Diese Leitern gaben dem Pass den Namen. Oder so.
Stoeps Könnte es der Leiterepass sein?
Förster Willi Leiterepass
mikef79 leiterenpass

Wir hoffen das Rätsel hat Spass gemacht und wünschen allen eine erfolgreiche Woche!