#618 – Bire

Im gesuchten Bild sehen wir links die Bire und rechts (vom Bildwinkel her eher unten) das Zallershore. Im Vordergrund sehen wir die Gondelbahn in Richtung Oeschinensee. Bei der Aufnahme stehen wir irgendwo zwischen Kandersteg Bahnhof und dem Bäretritt.

Die Bire ist ein beliebter, klassischer Kletterberg. Wenn auch nicht ganz ohne Risiko. So hat es doch immer mal wieder Steinschlag oder auch -böcke.

Wer erkannte die Bire?

Wir erhielten für das mangels Hinweisen nicht ganz einfache Rätsel folgende Einsendungen, am schnellsten war diesmal All White. Gratulation.

All white Bire
Harvest Ärmighorn beim Oeschinensee
@davidrei Zallershore (ich geb’s zu – Google Bildersuche war sehr präzis 😉
@Herr_Natischer Gastlosen. Siehe auch http://geoblog.ch/397-jaun-kappelboden/
@bwg_bern Bire
fredbue Eggstöcke
CeMaBiFi Bire beim Oeschinensee
Mä-2 Bire, „Hausberg“ von Kandersteg (die neue Gondelbahn zum Oeschinensee quert das Bild)
Marcel Bire (ob Kandersteg)
SingleFan Innerer Fisistock oberhalb Kandersteg
Araxes Bire und/oder Zallershore

#604 – Frutigen

In unserem aktuellen Bild-von-früher-Räzel suchten wir Frutigen.
Der markante Berg im Hintergrund ist eine Hälfte des Doldenhorns.

In Frutigen befindet sich bekanntlich das Nordportal des einen NEAT-Asts, des Lötschbergbasistunnels. #LBT

Die Gemeinde liegt im Kander- und Engstligental und erstreckt sich von der Niesenkette bis zum Gehrihorn. Frutigen ist in acht Bäuerten (Ortsteile) aufgeteilt, darunter Achseten und Elsigbach im Engstligental. (Quelle)

Bildquelle: frutiglaender.ch

Auf obigen Bild seht Ihr jetzt glaubs eher das Balmhorn. Also das komplett Weisse da rechts hinter der Kirchturmspitze. (Ja, da beginnt dann das Wallis.)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit @fredbue über die schnellste richtige Antwort:

Urheinau Freischuss, ohne Recherche: Zermatt
fredbue Frutigen
Mä-2 Frutigen
@Znuk_ch Frutigen
@theswiss Frutigen
all white Kirche Frutigen (aufgrund des Doldenhorns und den Fisistöcken im Hintergrund)
CFu Frutigen
Hans Rudolph Wimmis/BE
rosivarama Frutigen (meine zweite Heimat)
Erweig Kirche Frutigen
Rüedi44 Lauterbrunnen, Berner Oberland
Judit Juhász Lauterbrunnen
Marcel Frutigen
Lädi Kirche Frutigen
Jeger Christoph Frutigen
Araxes Frutigen
@stoepsomat Frutigen
roland Frutigen, ist doch klar!
Dänu Lauterbrunnen
Roland Zumbühl Kirche von Frutigen
Red Tower Frutigen
haegibaer Frutigen
Schello Frutigen (Kirche vor Doldenhorn und Fisistöcken)

#600 – Griesalp

Der gesuchte Abgrund steht auf der Griesalp. Durch die Griesschlucht führt die mit bis zu 28% steilste Postautostrecke Europas (Quelle). Auf der Tafel sieht man die Zeiten, wo das Poschi verkehrt und wann man fahren soll. An Hochfrequenztagen, wie dem wo das Suchfoto entstand, kann man aber nicht darauf gehen.

Nachdem wir 10 Minuten auf die korrekte Zeit gewartet haben, fuhren wir los und kreuzten (zum Glück erst ganz unten), gleich zwei Poschis. Die hatten soviele Gäste raufzufahren, dass eine geregelte Zeit schlicht nicht möglich war. An solchen Tagen fährt dann ein recht ordentlich grosser Car von Reichenbach bis an den Fuss der Schlucht und dort müssen dann die Gäste auf die kleineren, wendekreisoptimierten Poschis umsteigen, die die 20 Kehren bis oben meistern.

Wer erkannte die Griesalp?

Wir erhielten die folgenden Lösungen. Am schnellsten war diesmal @retofoxfehr, der die Griesalp sicherlich auch schon beim Gümelen gesehen hat? Edith: Ja

@retofoxfehr Griesalp, die steilste Postautostrecke Europas.
@bwg_bern Griessalp/ Kiental
@ONE996 Schuss ins Blaue Griesalp da gibt’s doch 28%, die kenne ich noch vom Biken
theswiss Griesschlucht
Mä-2 Strasse Griesalp – Tschingel im Kiental BE
Rüedi44 Auf der Griesalp, Reichenbach im Kandertal, vor der Talfahrt!
dxbruelhart Moritz ist da sicher auf der Griesalp ob dem Thunersee, da führt diese steile Strasse hinab und hinauf
@krick68 Griesalp
Hans Rudolph Griesalp nach Tschingel
Erweig Griesalp
Vine Griesschlucht
Sternli Griesalp
rosivarama Moritz steht auf der Griesalp. Auf der Tafel ist der Fahrplan des Postautos zwischen Kiental Tschingel und Griesalp Kurhaus zu sehen. Berühmt als steilste Postautostrecke der Schweiz (oder gar Europa?).
@Herr_Natischer Wild guess: Ganz hinten im Kiental
Pimima Unterhalb der Griessalp
Lädi Kiental-Griesalp: steilste Postautostrecke Europas.PS: Gratuliere zur Jubiläumsausgabe 600
mikef79 Griesalp Richtung Kiental
CFu Griesalp – Tschingel
Maurits Von der Griesalp runter nach Kiental (?)
Marcel Abfahrt ab der Griesalp, wie ist Moritz aber hochgekomen, wenn er diesen Abgrund das erste Mal sieht???
Meisterrem Griesalp
@michu Könnte das an der Griesalp sein?
Schello Moritz macht sich auf, die Griesschlucht zu umkurven (Griesalp-Tschingel)
Roland Zumbühl Griesalp nach Kiental (BE)
Tinu Moritz steht auf der Griesalp vor der steilsten Postauto-Strecke nach Kiental – Reichenbach.
Yves Horrenbach-Buchen? Beim ex-Kulturminister Gartentor ums Eck?
Rolf auf der Griesalp
@xichtwitt Griesalp
all white Griesalp.

#517 – Niesen

Unser aktuelles Räzelfoto zeigte die berühmteste Pyramide der Schweiz, den Niesen, im Berner Oberland. Und zwar von Faltsche aus, im Kandertal.

Normalerweise sieht man vom Niesen ja eher die Ansicht von Norden her …

… oder die Aussicht von oben:

Die Niesenbahn und das Berghaus Niesen Kulm sind derzeit noch im Winterschlaf!
Die neue Saison beginnt am 16. April und dauert bis am 13. November 2016.
Der Skilift Faltschen, etwas weiter obenhalb des Foto-Entstehungsorts gelegen, hat hingegen Saisonende.

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns mit Mä-2 über die schnellste richtige Antwort:

Mä-2 Niesen
@relgib Niesen?
roland Niesen, von Aeschi aus
@chm *haaa-tschiii*
@krick68 Das ist der Niesen.
Vine Das ist der Niesen, hinten lugt noch ein bisschen die Simmenfluh füre.
Schello Niesen
Lädi Niesen (Berner Oberland)
@Znuk_ch Niesen
Heinz Niesen
tscharls Den Niesen natürlich…
Hans Ulrich Wittwer Niesen im Berner Oberland
Cöpu Den Niesen, mal von einer anderen Seite als ‚gäng aube‘.
@manuelstoeckli Der Niesen, die wohl schönste Pyramide der Welt.
mbk Niesen
Marcel Niesen, ca von Aeschiried aus betrachtet
Tinu Niesen – Xundheit!
Araxes Den Niesen.
John Niesen
fredbue Niesen
Trucker Niesen
Roland Zumbühl Fromberghore und rechts davon der Niesen.
Anna Merz Vermutlich ist das der Niesen.
Simon Niesen
@xichtwitt Niesen
Danish Dynamite Das ist der Niesen, allerdings aus Süden angeschaut. Den Fotostandort selber kenne ich nicht, bzw. war noch nie dort. Als Gleitschirmpilot kenne ich den Niesen natürlich aus der 360°-Perspektive.

#479 – Kandersteg

Unser aktuelles Räzelfoto schoss John vergangenen Oktober auf dem Weg hinauf von Kandersteg hinauf zum Oeschinensee.

Der Oeschinensee östlich oberhalb von Kandersteg ist Ziel unzähliger Schulreisli. Hand hoch, wer noch nie da war?! (Also zumindest von denen, die westlich der Reiss zur Schule gingen.)

Sein Wasserspiegel liegt durchschnittlich auf einer Höhe von 1’578 M.ü.M.. Bei normalem Wasserstand ist er 56m tief und hat eine Fläche von 1.1 km², womit er zu den grösseren Bergseen in der Schweiz gehört. Er entstand durch den Bergrutsch einer Flanke des Doldenhorns, der den Wasserabfluss blockierte. Seit 2007 gehört der Oeschinensee zum erweiterten UNESCO-Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. (Quelle)

Wie @travelita berichtet, ist der Oeschinensee – im Schattenloch vor der Blüemlisalp gelegen – zum ersten Mal seit 19 Jahren schwarz gefroren und zum Eislaufen freigegeben. (Schaut Euch unbedingt die Fotos an!)

Von Kandersteg führte bis vor einigen Jahren ein nostalgischer Sessellift, auf dem man quer zu Fahrtrichtung sass, gemächlich den Berg hinauf. Heute hats eine 8er-Gondelbahn und eine Sommerschlittelbahn. Oben angekommen läuft man ein halbes Stündli über Wiesen und durch den Wald zum Oeschinensee, wos natürlich auch Restaurants zwecks Einkehr hat. Sommers kann man prächtig wandern oder ein Ruderboot mieten, winters könnte kann man auch skifahren. Wenn Ihr mal zweitägig hoch hinaus wollt, empfiehlt sich die Wanderung übers Hohtürli mit Übernachtung in der Blüemlisalphütte. Wie? Neinein, es ist von beiden Seiten her ziemlich steil.

Wir haben die folgenden zahlreichen und meist auch korrekten Lösungsvorschläge erhalten:

Mä-2 Kandersteg
all white das ist natürli Kandersteg
@krick68 Kandersteg
@theswiss Kandersteg
@Znuk_ch Kandersteg!? Grmbl. Notiert: Freitagsrätsel umplanen… Oeschinensee verschoben auf 2017.
Tinu Kandersteg
@bwg_bern Kandersteg
@PetrCamenz Kandersteg im Ogiland.
roland kandersteg
Urheinau Es müsste Kandersteg (BE) sein.
Hanspeter Mathys Kandersteg
@xichtwitt Kandersteg
Martha Arosa
@manuelstoeckli Kandersteg
@hcdole Wer schon ins Wallis gefahren ist, müsste das Chanderstägertütsch eigentlich kennen … ob der Ort wirklich Kandersteg ist, wird uns Geoblog sicher verraten. 🙂
Christoph Jeger Kandersteg
mikef79 Kandersteg
@m_luescher Kandersteg
Philipp Das könnte Davos Platz sein …
Philipp Korrektur: Klosters Platz!!! Davos ist noch etwas weiter hinten …
tscharls Kandersteg mit dem Öschibach im Vordergrund

#427 – Niesen

Unser aktuelles Räzelfoto war natürlich auf dem Niesen entstanden.

Der Niesen ist ein 2’362 M.ü.M. hoher Berg im Berner Oberland, südlich des Thunersees. Er wird gelegentlich als Spiezer oder auch als Thuner Hausberg betrachtet, die nächstgrössere Ortschaft ist jedoch Wimmis.

Der Niesengipfel ist bekannt für sein Panorama und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bergwanderer. 1856 wurde ein erstes Gasthaus auf Niesen-Kulm erbaut. Seit 1910 führt die Niesenbahn von Bad Heustrich bei Mülenen aus zum Gipfel.

Neben der Niesenbahn führt mit 11’674 Stufen die längste Treppe der Welt auf den Gipfel. Diese Treppe wird lediglich für den jährlich stattfindenden Niesen-Treppenlauf geöffnet. (Quelle)

Bildquelle: myswitzerland.com

Die Rundsicht vom Niesen ist bei gutem Wetter wirklich unbedingt eine Reise wert, andererseits ist man an einem Herbstsonntag dort oben auch nicht ganz alleine …
Geht am besten rechtzeitig rauf – und genauso rechtzeitig wieder runter!

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns inhouse mit @Znuk_ch über die schnellste richtige Antwort:

@Znuk_ch Xundheit…. Uf em Niesen.
LUnGE Niesen
daevu niesen
@_Belafarinrod_ Niesen
Mä-2 Niese
Michael Blum Niesen – und wer gut hinschaut sieht meinen Wohnort 🙂
saennebueb Niessen
@theswiss auf dem Niesen
uesu_ch Niesen
Tinu Der Gizeh-typische Schattenwurf kommt vom Niesen, das dürfte auch der Standort des Fotografen sein.
Harvest Niesen
@wotaber Niesen
AndreasP_RV Niesen
Silvan Der Schatten verrät ihn, den Niesen.
@psmendes_ Auf dem Niesen.
@petr_camenz Niesen
Urheinau Auf dem Niesen mit Blick auf Thunersee, Interlaken und den Brienzersee
Wisi Dem Schatten nach zu urteilen: Niesen.
Bastian Niesen
@one996 Das ist Heimvorteil wegen vis-a-vis: Der Niesen!
@thumarkus Bin grad oben auf dem Niesen und geniesse die selbe Aussicht.
@manuelstoeckli Der Schatten ist eindeutig, der Niesen. Oder ist es eine Fangfrage?
Cyrill schmid Niesen?
Fredbue Niesen
Judit Juhász Niesen
divi Niesen, Blick über den Thunersee im Hintergrund Interlagos knapp zu erkennen.
Christoph Jeger Niesen
@hcdole Ob mir die Gleitschirmflieger den richtigen Tipp gegeben haben ? Brienzer Rothorn …
cramion Hatschum-Niesen.
Simon Niesen
Pi Niesen
roland Niesen – das war aber leicht!
netmex auf dem Niesen, vor uns der Thunersee, rechts Interlaken und dahinter der Brienzersee