#827 – Ei (oder Ey) bei Sumiswald

Unser Osterräzel-Foto entstand neulich am Neujahrsspaziergang im Emmental.

Die Bahnlinie von Sumiswald nach Wasen im Emmental wurde 1994 durch einen Bus ersetzt.

Weiterlesen

#785 – Langnau i.E.

Der gesuchte Zug steht im Bahnhof Langnau im Emmental.

Die Brücke über die Geleise ist eine genietete Stahlfachwerkbrücke aus dem Jahr 1907. 1968 wurde sie erweitert und führt auch noch über die Strasse. (Besten Dank!)

Die Personen auf dem Bild begeben sich auf den Weg in die Ilfishalle, wo die Tigers an diesem Abend gegen die Gäste aus Biel verlieren werden.

Wer erkannte Langnau im Emmental?

Wir erhielten die folgenden Zuschriften, am schnellsten war diesmal mbk. Weiterlesen

#730 – Walkringen

Unser aktuelles Räzelfoto entstand oberhalb von Walkringen. Dort fahren wir kommenden Samstag anlässlich unserer 8. Geoblog-Leserreise durch!

Wir fahren bekanntlich mit (E-)Bikes von Burgdorf via Lueg + Konolfingen nach Thun.
Eure An-/Abmeldungen nehmen wir gerne bis Mittwoch-Abend entgegen!

Weiterlesen

#721 – Burgdorf

Unser aktuelles Räzelfoto entstand in Burgdorf.

1175 – Erstmals erwähnt als „Burtorf“ = Burg Bertolfs (Berchtolds) im Zusammenhang mit einer Schenkungs-urkunde Herzog Berchtolds IV. von Zähringen (= 1186).
Der Ausbau der Schlossanlage und die Entwicklung der ihr zu Füssen liegenden Siedlung zur Stadt fallen in seine Zeit und in die seines Nachfolgers Berchtolds V.. (Quelle)

Burgdorf? Hmm … Da war doch was … *grübel* …
Natürlich: Am SA 19.8. gehts zur 8. Geoblog-Leserreise!

Bildquelle: wwf-bern.ch

Weiterlesen

#645 – Reuss

Im Rätsel vom Freitag sahen wir das Kloster Wertenstein, das wir bereits von einem früheren Rätsel kannten. Noch nicht gekannt haben wir aber die schöne Holzbrücke und die kleine Reuss, die unter dieser durchfliesst.

Im Gegensatz zur ‚anderen‘ Emme, die durch das gleichnamige Tal und dann bei Solothurn in die Aare fliesst, nimmt die kleine Emme einen Umweg. Sie mündet bei Emmenbrücke in die Reuss.

Wer erkannte die kleine Emme und die Reuss?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war einmal mehr Mä-2. Gratulation!

Mä-2 Gnadenbrünneli > Kleine Emme > Reuss
Heinz Kleine Emme mündet bei Emmenbrücke in die Reuss
Erweig Die Kleine Emme mündet bei Emmen in die Reuss
stobe Reuss Das Bild zeigt die Holzbrücke über die kleine Emme zum Chloster in Werthenstein
CFu Reuss
Rennmauskönig In die Reuss. Kleine Emme mit Kloster Werthenstein
@thunmarkus Die Kleine Emme mündet in die Reuss
Schnegge in die Reuss bei Emmen (Werthenstein, Holzbrücke über die Kleine Emme)
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Reuss. Unter der gedeckten Holzbrücke in Werthenstein LU fliesst die Kleine Emme durch, die später in die Reuss mündet.
Araxes Das Wasser der Kleinen Emme fliesst in die Reuss
chu’mana die kleine Emme mündet in die REUSS
fredbue Die kleine Emme mündet in die Reuss
Maurits In die Reuss
Tinu In die Aare – aber zuerst noch in die Reuss!
@bwg_bern http://geoblog.ch/316-werthenstein/
SingleFan In die Reuss (bei Emmen)
@michaelriner Die Emme mündete in die Reuss
Kathrin van Zwieten In die Reuss (Kleine Emme bei Werthenstein).
Rüedi44 Reuss
Lädi Die Kleine Emme mündet in die Reuss
Hans Rudolph Das Wasser der Kleinen Emme bei  Werthenstein mündet in die Reuss
mbk Die Kleine Emme unter der Brücke fliesst bei Reussbühl in die Reuss
Marcel Die kleine Emme fliesst bei Emmen in die Reuss
Schello Reuss
Roland Zumbühl Der Sulzigbach mündet hier bei Werthenstein in die Kleine Emme.

#624 – St. Jakob Kirche – Escholzmatt

Die gesuchte Kirche steht im Entlebuch in Escholzmatt. Hier die schönen Glocken:

Wer erkannte Escholzmatt?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, die schnellste kam von Cöpu. Gratulation!

Cöpu Escholzmatt
Mä-2 Escholzmatt (oder: zÄeschlismatt)
Vine Escholzmatt
rosivarama Eschholzmatt
Rüedi44 Kirche Escholzmatt LU
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Es ist die neugotische Pfarrkirche St. Jakob in Escholzmatt LU.
Rennmauskönig Äschlismatt im Äntlibuech
Maurits Pfarrkirche St. Jakob in Escholzmatt
Red Tower Escholzmatt
haegibaer Kirche St. Nikolaus Ulrichen im Dorf Ulrichen im Goms – Obergoms im Kanton Wallis
Marcel Eschholzmatt
Lädi Kirche Escholzmatt
Schello Escholzmatt (Pfarrkirche St. Jakob)
Heinz Escholzmatt
Erweig St. Jakob Escholzmatt
Araxes in Escholzmatt
@hcdole Hör ich da etwa die fünf Glocken der Kath. Kirche St. Jakob in Escholzmatt läuten … ?

#492 – Hellsau

Ziemlich gefürchiges haben wir im Bauch des angeblich weltweit grössten liegenden Buddhas „Winsein Taw Ya“ in Burma angetroffen: Wohl um den Kindern eindrücklich aufzuzeigen, was Schlimmes passieren kann, falls man dies oder das nicht erfüllt, sind da ziemlich anschauliche Darstellungen zu sehen. Leute werden verbrannt, geviertelt, aufgespiesst oder Ungeheuern vorgeworfen… Dass die einschüchternde Wirkung bei kleineren (und grösseren) Kindern funktioniert, haben wir mit eigenen Augen miterleben können!

Aber ja: es geht hier im Geoblog immer noch um Orte in der Schweiz. Gesucht wurde im letzten Rätsel nach der Ortschaft Hellsau im Kanton Bern.

Die Gemeinde Hellsau ist eine der nördlichsten und kleinsten der Region Emmental.  Das Gemeindegebiet liegt am Übergang der Wynigenberge, im Grenzgebiet Emmental-Oberaargau zwischen Kirchberg und Herzogenbuchsee. Hellsau liegt an der Durchgangsstrasse Zürich-Bern. Gemeinsame Grenzen hat Hellsau mit Höchstetten, Alchenstorf, Seeberg im Kanton Bern und Winistorf im Kanton Solothurn. (Quelle)

Ob in Hellsau auch ein Buddha herumliegt, ist mir nicht bekannt.

Auf die richtige Lösung kam man, indem man das Bild der Sau mit der Hell (engl. für Hölle) kombiniert. Das war offensichtlich keine überaus grosse Herausforderung, die folgenden Lösungsvorschläge sind bei uns eingetroffen:

all white Hellsau!
Herr Schwarz Hellsu
Herr Schwarz Meinte natürlich Hellsau
fredbue Hellsau
@theswiss Hellsau im Emmental
@Znuk_ch Hellsau
Mä-2 Develier JU
Wildschwein auf Französisch = Sanglier
Teufel auf Englisch = Devil
Arcusfliegerin Hellsau (wusste gar nicht das es diesen Ort gibt)
@michu Hellsau BE?
@ThuMarkus Hellsau
@RoGiFr Hellsau
Urheinau Hellsau (BE) südostlich von Solothurn (das war einfach)
Tom Hellsau im Kt. Bern
@xichtwitt Da passt Hellsau
Hans Rudolph Hellsau/BE

Wir gratulieren all white zur schnellsten Lösung!

#476 – Langnau im Emmental

In unserem aktuellen Räzelfoto war Langnau im Emmental gesucht. Das Foto entstand etwas östlich bei der Bäregghöhe. Der dortige Gasthof ist übrigens geschlossen.

Langnau liegt am Unterlauf der Ilfis ungefähr auf halbem Weg zwischen Bern und Luzern und ist das Handels-, Gewerbe- und Dienstleistungszentrum für die etwa 50’000 Einwohner des oberen Emmentals. Die Gemeinde erstreckt sich ca. 24 km² landwirtschaftliche Nutzfläche, die durch ein insgesamt 170 km langes Strassennetz erschlossen ist. Zwei Drittel der rund 9000 Einwohner wohnen in den Dorfteilen Langnau und Bärau, ein Drittel im Streusiedlungsgebiet der rund 50 auf dem Boden der Gemeinde gelegenen Seiten- und Quertäler («Gräben») der Ilfis. (Quelle)

Leider hab ich beim Räzel mal wieder den Osten mit dem Westen verwechselt, bitte entschuldigt die irreführende Formulierung. Tatsächlich hab ich mit Ost und West gleich viel Mühe wie mit links und rechts, und muss immer zuerst überlegen, was denn wo liegt, was aber offensichtlich nicht immer funktioniert. Die Eselsbrücke mit „Wo würde ich die Uhr tragen, wenn ich einen tragen würde?“ funktioniert nicht immer bei links vs. rechts, und die mit den USA nicht immer bei West vs. Ost.
Kennt jemand dieses Problem? Und weiss einen besser funktionierenden Trick?

Wir haben die folgenden Antworten erhalten und freuen uns mit Kartograf Yoster über die schnellste richtige Antwort.

@theswiss Es sieht wie Appenzell aus, findi
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Langnau im Emmental
@bwg_bern Dürfte Langnau sein – aber mit Blickrichtung Westen.
uesu_Ch Langnau? pffffffffff
Philipp Langnau im Emmental …. das Dach ist von der Ilfishalle ….
fredbue Langnau im Emmental oder auch Elend, wenn es bei den Tigers nicht so läuft…
Mä-2 Langnau im Emmental (Ilfishalle)

Appenzell, @theswiss, sieht indertat ähnlich aus – hat aber keine Ilfishalle:
Bildquelle: ai.ch

#426 – Schloss Trachselwald

Das Schloss Trachselwald ist ein Schloss in der Gemeinde Trachselwald im Kanton Bern. Es ist die einzige gut erhalten gebliebene, im einst dicht von Burgen gesäumten Emmental.

Wie so üblich, hat auch das Schloss Trachselwald eine bewegte Geschichte hinter sich. Die ältesten Teile, der Bergfried und eine Hälfte des Pallas, stammen aus der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts. Es gehörte im Spätmittelalter den Freiherren von Trachselwald. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel, kaufte es im Jahr 1408 Bern, das damit im Emmental und erstmals oberhalb von Burgdorf Fuss fasste.

Bis heute diente es unter anderem als Gefängnis. Niklaus Leuenberger, der 1653 verhaftete Bauernführer, wurde hier bis zu seiner Hinrichtung gefangen gehalten. 1798 wurde das Schloss von der Bevölkerung geplündert. Ab 1835 war eine Armenerziehungsanstalt beherbergt, für die sich Albert Bitzius, alias Jeremias Gotthelf eingesetzt hatte. Ab 1892 wurden Jugendlich zwangserzogen. Bis 2009 schliesslich war das Schloss Sitz des Regierungsstatthalters Trachselwald, bis dieses auszog. Seither steht das Schloss zum Verkauf. Aktuell zeigt eine evangelische Freikirche ein grosses Interesse daran, dass Schloss zu kaufen und daraus einen Treffpunkt zu machen. Ob das Projekt der im Emmental verbreiteten Mennoniten zu Stand kommt, wird sich zeigen.

Bis es soweit ist, kann das Schloss besucht oder für Hochzeiten gemietet werden.

Im Vordergrund sieht man übrigens die Pferdezucht des Haflinger Zentrums Trachselwald. Dort werden nicht etwa Militärfahrzeuge ausgestellt, sondern schöne Pferde gezüchtet. Ausserdem bietet das Zentrum Reitkurse an und organisiert sehr gerne Ihren nächsten Firmenevenent, samt Emmental Olympiade und Kutschenfahrten. Eine freundliche Empfehlung für jeden geplagten Eventorganisatoren!

Wer erkannte das Schloss Trachselwald?

Wir erhielten die folgenden Einsendungen. Am schnellsten reagierte einmal mehr Mä-2. Herzliche Gratulation!

Mä-2 Schloss Trachselwald im Ämmitau
Urheinau Das Schloss Trachselwald steht in Trachselwald (BE) auf dem Schlossberg (759m)
Tinu Trachselwald
roland Schloss Trachselwald
@_Belafarinrod_ Ich würde mal sagen… Schloss Trachselwald in Trachselwald bei Sumiswald im schönen Kanton Bern
fredbue Schloss Trachselwald
@thumarkus Schloss Trachselwald
@hcdole Für mich sieht dies nach dem Schloss Trachselwald ob Burgdorf aus … Albert Bitzius lässt grüssen 🙂
@bwg_bern Schloss Trachselwald

#174 – Bei Kambly in Trubschachen

Auf der Heimfahrt von Sörenberg fuhren wir neulich auf der Mühlestrasse an der Kambly-Fabrik in Trubschachen vorbei. Im dortigen Fabrikladen gibts viele, viele Salz- und Süssigkeiten zum Probieren und natürlich kann man die anschl. auch gleich säckeweise kaufen. Die Säcke scheinen aber unterschiedlich gross zu sein: Bei uns hat bspw. der Sack Darvida deutlich länger gereicht als die Säcke Bisquits …

Trubschachen liegt süd-westlich des Napfberglandes am Oberlauf der Ilfis beim Zusammenfluss von Ilfis und Trueb auf einer Höhe von 731 m ü. M. am Übergang vom Emmental ins Entlebuch. Nachbargemeinden sind Eggiwil, Langnau im Emmental und Trub.

In diesem Fall legen wir Ihnen die An-/Abreise per öffentlichen Verkehrsmitteln besonders ans Herz!

Sie alle scheinen Bisquits zu mögen:
@wotaber Mühlestrasse
Claudio Mühlestrasse in Trubschachen
Nachspielzyt Mühlestrasse
@theswiss Mühlestrasse
@one996 Mühleftraffe (Hab grad eins im Mund)
LUnGE Mühlestrasse
uesu-ch muehlestrasse
@chm Man dankt für das Gemeindewappen auf dem Foto, ansonsten wohl zu schwer für mich. Aber so ist Trubschachen zu erkennen und folglich stand der Fotograf wohl vor dem Fabrikladen der Kambly an der Mühlestrasse.
mikef79 mühlestrasse
Znuk Müsste Kambly Trubschachen sein, die liegt an der Mühlestrasse.
der Muger Trubschachen, beim Feinschmecker-Tempel
@_Belafarinrod_ Mühlestrasse in Trubschachen (Kambly)
@michu Ohne die Flagge wäre ich verloren gewesen. Das ist der Kambly-Fabrikladen an der Mühlestrasse 4 in Trubschachen.
Briger Mühlestrasse
Christoph Jeger Mühlestrasse?? (Kambly-Fabrik)
imi Da ich 1991, als 800 Jahre Bern gefeiert wurde, mir sehr aufmerksam alle Gemeinde-Wappen angeschaut habe, kann ich die gelb-blaue Flagge von Trubschachen erkennen. Von der Landschaft passt es auch. Ergo müsste es sich um die Firma Kambly handeln. Gottseidank, weiss ich wieder mal was. Achso, es geht um die Strasse. Das weiss ich dann doch wieder nicht. Ich rate: Eine Bernstraße müsste es doch überall im Kanton Bern geben.
Problemfan Mühlestrasse in Trubschachen
tinu Der Kambly Fabrikladen an der Mühlestrasse in Trubschachen
@cbarnz Mühlestrasse, Trubschachen

Glückwunsch an Herrn @wotaber zur schnellsten richtigen Antwort!