#631 – St-Luc/Chandolin

Unser aktuelles Räzelfoto entstand unterhalb der Sessellift-Bergstation Le Tsapé, oberhalb von Chandolin im Val d’Anniviers. Rechts im Bild sahen wir das Rhônetal, geradeaus Vercorin.

Chandolin ist eines der höchstgelegenen Dörfer Europas, die ganzjährig bewohnt sind. Chandolin hat besonders viele Sonnentage. Das lange Zeit bei berühmten Gästen sehr geschätzte Chandolin wurde unter anderem von Persönlichkeiten wie Ella Maillart, René-Pierre, Edmond und Corinna Bille, Konrad Adenauer, Ferdinand von Zeppelin oder auch Edouard Ravel besucht. Ein ideales Reiseziel für alle, die Ruhe und Erholung in 2000 m Höhe suchen. (Quelle)

Bildquelle: bergfex.ch

Eine ganze Serie von Wintersport-Räzeln gibts dieser Tage übrigens bei den Kollegen von Watson.

Das Skigebiet Saint-Luc / Chandolin erstreckt sich zwischen 1’650 und 3’000 Metern Höhe und umfasst 65 km Skipisten sowie einen Snowpark (neben dem Skilift von Tignousa). Saint-Luc und Chandolin sind 2 der 5 Skiorte, die das grosse Skigebiet des Val d’Anniviers mit insgesamt 220 km Pisten bilden. (Quelle)

Gluschtig geworden?

Nur wenig weiter oben entstand übrigens unser (Gast-)Räzel #377. Und auch weiter hinten im Val d’Anniviers lässt sich primafein skifahren.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Heinz über die schnellste richtige Antwort:

Heinz Chandolin
CFu Ich tippe auf Chandolin.
Znuk Val d’Anniviers?
Schello Chandolin-(St-Luc)
Lädi Alpage de Chandolin VS. I wünsche aune geobloger äs guets Nöis!
stobe La Grande Remointse ob Chandolin
Gabriele Chandolin
Rüedi44 Chandolin VS, La Grande Remointse
Kai Frey Veysonnaz

#377 – Der Illsee beim Illhorn

Im Gasträtsel von Beat Gerber suchten wir den Illsee.

Hier handelt es sich um den Illsee im Val d’Anniviers, fotografiert habe ich ihn vom Illhorn aus, das auf ca. 2’700 Meter liegt von dort hat man eine wunderschöne Aussicht über das Rhonetal, das Illhorn liegt so ungefähr vis a vis von Leuk.

Mit dem ÖV kann man bis Chandolin Reisen und von dort zu Fuss aufs Illhorn. Ich war anlässlich des www.kmdc.ch/ Race vor Ort, die Läufer absolvieren 2000 Höhenmeter bis ins Ziel auf dem Illhorn.

Der Illsee gewinnt sein Wasser nur zum Teil aus natürlichen Quellen, also Schmelz- und Regenwasser, der grösste Teil wird über Oberems aus der Turtmänna in den See gepumpt. Der Illsee gehört zum Kraftwerk der ehemaligen Illsee Turtmann AG, der heutigen Argessa AG.

Hier der Blick vom Illhorn auf den Pfynwald und Leuk.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten:

all white das dürfte der Illsee sein
@Herr_Natischer Das ist der Illsee unterhalb des Illhorns auf der Walliser Sprachgrenze zwischen welschem Val d’Anniviers und deutschem Illgraben. Winters fährt da ein Skilift bis fast auf den Gipfel und man sieht ins Oberwallis rauf bis nach Hohtenn. Ihr merkt, ich war letzten Winter dort oben und ebiz begeistert. 🙂
@hcdole Gefühlsmässig würd ich mal auf den Glattalpsee tippen … was es alles für Seen in der Schweiz gibt 😉
@Znuk_ch Illsee. Dank dem zweiten Foto, wo man im Hintergrund die Constantinische Stadt sieht.
@puursound Glattalpsee
@theswiss Lago del Narèt
@theswiss Korrektur: der Illsee (wir haben viele Seen in den Bergen, findi)
Tom Illsee vom Illhorn aus gesehen (VS).
roland Illsee VS, vom Illhorn aus gesehen, auch VS
Tinu Illsee
TomT Illsee
Mä-2 ILLSEE

Gratulation an all white, der oder die das Rätsel am schnellsten geknackt hat. Und besten Dank an Beat Gerber für das tolle Rätsel!

#206 – Anniviers

Das Val d’Anniviers geht zwischen Pfynwald und Siders vom Rhônetal nach Süden ab und ist damit das erste französischsprachige Seitental links.

Nachbartäler auf deutscher Seite sind das Turtmanntal und das Mattertal. Zermatt liegt nur 15 km Luftlinie von Zinal entfernt.

Das Val d’Anniviers trennt sich bei Vissoie in zwei Teiltäler, das westliche Val de Moiry erstreckt sich bis zum Moiry-Gletscher oberhalb des Stausees Lac de Moiry. Das östliche Val de Zinal erstreckt sich bis zum Zinalgletscher.

Das Panorama von Grand Mountet auf die »Krone von Zinal« mit Zinalrothorn, Trifthorn, Wellenkuppe, Ober Gabelhorn, Mont Durand, Pointe de Zinal, Dent Blanche und Grand Cornier gilt als eines der schönsten in den Alpen. Der gesamte Talschluss unter Einschluss des Weisshorns heisst auch Kaiserkrone (Couronne impériale). Er bildet das Schaustück der weiter talauswärts am Hang gelegenen Dörfer St-Luc und Chandolin sowie des nördlich des Rottens gelegenen Montana.[Quelle]

Wintersport wird im Eifischtal, wie es auf Deutsch heisst, gross geschrieben: Gleich 4 Skigebiete stehen zur Auswahl: St-Luc/Chandolin am Osthang mit viel Nachmittagssonne und grandioser Sicht Richtung Rhônetal, Vercorin gleich vis-à-vis, sowie das auf unserm Räzelbild zu erahnende Zinal und das zu erkennende Grimentz, die Mitte Januar eine Verbindungsseilbahn eröffneten.

Die Seitentäler des Wallis verführen zu Missinterpretationen. Wir gratulieren Herrn Jürg zur ersten vollständig richtigen Antwort:

@theswiss Saas Fee und Saas Almagell
christian Gimentz-Zinal
Malinowski Freie Ferienrepublik Saas-Fee
Jürg / zimiseite.blogspot.ch Grimentz / Zinal / St-Luc / Chandolin / Vercorin  ( Val d’Anniviers )
Znuk Val d’Anniviers? Rechts ist öppen Grimentz und links hinten Zinal.
@Bezaubernde_MB St-Luc/Chandolin, Zinal, Grimentz und Vercorin
Briger Zinal und Grimentz
der Muger Könnte Sardinien sein?

*flüster* … à propos Saastal: Gegen 1 Meter Neuschnee und perfekte Wetteraussicht (nicht nur) fürs Wochenende!