#686 – Corvatsch

Von der auf stolzen 3’303 m ü. M. liegenden Bergstation Corvatsch aus gibt es einen tollen Panoramablick auf das eindrückliche Berninamassiv mit Piz Morteratsch (3751 m), Piz Bernina (4049 m) und Piz Roseg (3937 m). Auch nicht zu verachten ist die Aussicht über die Oberengadiner Seenplatte. Kurz: Der Corvatsch erfüllt alle Kriterien, die ein guter Aussichtsberg so mit sich bringen sollte. Und geniesst übrigens dank seiner vielen Schattenhänge einen exklusiven Ruf unter Frühlingsskifahrer-Fans (wir haben uns im Frühling 2015 selber davon überzeugt.). Die Wintersaison dauert hier oben bis in die ersten Maiwochen hinein.

Rund um den Corvatsch gibt es aber auch im Sommer tolle Wanderoptionen, bei denen das Alpenpanorama im Fokus steht. Mein Tipp: Die 2.5-stündige Rundwanderung von der Bergstation Furtschellas dem Wasserweg entlang. Unterwegs werdet ihr insgesamt sechs Bergseen passieren in denen sich – mit etwas Glück – vielleicht auch der Piz Roseg spiegelt.

Das erste Travelita Georätsel wurde geknackt! Folgende Lösungsvorschläge sind eingetroffen:

Schnegge Corvatsch
mikefarmer Corvatsch
@Znuk_ch Corvatsch?
Mä-2 Corvatsch
Uwe Piz Rosegg
stobe Piz Güglia oder Piz Albana
Daniela Corvatsch
Daniela Piz Mortèl
Vine Auf dem Corvatsch
chu’mana Corvatsch
Lisa Planzer Gornergrat
Marcel rechts ist der Piz Rosegg, links Scersen, dann käme die Bernina. Ich vemute dass der Fotograf auf der Fuorcla Surlej stand.
@ckuert Könnte der Blick von der Tschiervahütte auf den Piz Roseg sein
CFu Fuorcla Surlej
Lothringer In der Nähe von Corvatsch, Station Luftseilbahn.
Aussicht: Piz Bernina – Piz Scerscen – Piz Roseg
Fotos:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a6/Tschierva_glacier_1.jpg
https://www.flickr.com/photos/schoeband/16705885711/
ratinx Forcla Surlej
Rüedi44 Bei der Bergstation Corvatsch LSC, 3297 m.ü.M,
Fabelix Fuorcla Surlei GR
Lädi Piz Bernina und Piz Rosegg von Corvatsch aus fotografiert
Angelie Sudharshan Corvatsch Bergstation
Maurits Piz Rosegg vom Corvatsch aus
hopplaschorsch Corvatsch
Regula Staubli Vor dem Piz Roseg
Araxes bei der Station Corvatsch
all white piz roseg, gesehen von der Fuorcla Surlej ?
Schello Bergstation Corvatsch
Bettina Piz Roseg
Claudia René Tschiervahütte?
Erweig Piz Aguagliouls zu Piz Roseg
Dänu Piz Roseg, Graubünden
Sepp Leo Bergstation Corvatsch, 3298m.ü.m
Carmen Corvatsch
Claudia Ihr steht auf der Belalp und guckt auf das Bietschhorn, oder?

Gratulation an den/die Schnegge zur schnellsten Antwort! Das nächste Travelita Georätsel folgt am 5. Juni!

#643 – Lago di Poschiavo

Das aktuelle Gasträzel-Foto unseres treuen Räzlers @Jackobli entstand am Lago di Poschiavo bei Miralago.

Der Lago di Poschiavo (dt. Puschlaversee) ist ein See in der Südbündner Talschaft Puschlav. Unmittelbar am See liegen die kleinen Ortschaften Le Prese und Miralago; die Zentren der Gemeinden Poschiavo und Brusio sind 5 bzw. 3 km entfernt. Man erreicht den See von Norden über den Berninapass oder die Forcola di Livigno, von Süden via Tirano (Italien). (Quelle)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Heinz über die schnellste richtige Antwort:

@Znuk Arth
graubuendner.ch Davosersee?
Heinz Lago di Poschiavo
CFu Lago di Poschiavo
Mä-2 Lago di Poschiavo (=der See mit dem grössten Passagierschiff vom Kanton Graubünden – Sassalbo)
mikefarmer Lago di Poschiavo
Lädi Lago di Poschiavo
meisterrem Lungerersee
Marcel Das Foto müsste in Miralago am Südende des Lago di Poschiavo aufgenommen worden sein
Rüedi44 Lago di Poschiavo GR
stobe Lago di Poschiavo. Leider erst als letzten See angeschaut.
Schnegge Lago di Poschiavo
@ONE996 Lauerzsee? Oder war zuerst der See da und dann der Bergsturz? Fragen über Fragen 😉
fredbue Lauerzersee
Erweig Engelberg
Roland Zumbühl Lago di Poschiavo (Blick hin nach Le Prese)
Araxes Lago di Poschiavo <3

Nein, für den Lauerzersee hätte der Berg im Hintergrund ja der Rigi sein müssen. Der Möchte-gern-«Königin der Berge» ist aber gerade mal 1800m hoch.

Und der Bergsturz hat den See gestaut, Herr @one996.

#113 – Himmelwärts

So steht es auf der Gondel, die auf unseren bekannten gesuchten Berg führt: den Piz Corvatsch im Oberengadin. So ganz auf dem Corvatsch ist man allerdings nicht, wenn man die auf 3’303 Metern über Meer liegende Bergstation erreicht hat.
Der Blick von dort zeigt den Piz Murtèl und den Gipfel des Corvatsch (rechts hinten):

(Bild Wikimedia Commons)

Der Piz Corvatsch ist 3’451 Meter hoch und gehört geologisch zur Bernina-Gruppe. Und die Bernina ist Teil einer unterostalpinen Decke, also einer Scholle aus kristallinem Gestein, die aus südlicheren Bereichen aufgeschoben wurde. So ist das.

Das Rätsel war nicht einfach. Entsprechend auch die Trefferquote der richtigen Antworten:

@theswiss Eiger und Mönch
Yves Biancograt und Piz Bernina
Leseschwäche 2000 Piz Bernina y Piz Palü m. Biancograt …
@vasile23 Corvatsch (3451m)
@vasile23 correction: Piz Murtel
Habi Allalinhorn und Feechopf
toni Meine Investigation über mehrere Stunden hat erbracht, dass es der Hohstock oberhalb von Naters sein müsste.
Tocaya Les Diablerets und Glacier 3000
Natischer Surlej/Corvatsch
@znuk_ch Ins blaue geraten: Piz Palü und Bernina
mikef79 Piz Bernina & Piz Palü

Mineralwasser mögt ihr mit Ton oder gar nicht.