#736 – Über den Gleisen

Über welchem Bahnhof stand ich hier beim Fötelen?

#boringplacesofswitzerland

Ein Beitrag geteilt von Herr Natischer (@natischer) am

Für die Anzahl Gleise ist mehr die Industrie als der Personentransport verantwortlich.

Dein Lösungsvorschlag kommt ins folgende Formular:
Update: die Lösung wurde publiziert!

#677 – Baden

Der Bahnhof mit Zinnenblick befindet sich in Baden.

Baden ist eine Einwohnergemeinde im Kanton Aargau in der Schweiz und der Hauptort des Bezirks Baden. Die Stadt liegt im dichtbesiedelten Limmattal, 21 Kilometer nordwestlich von Zürich, 22 Kilometer nordöstlich des Kantonshauptortes Aarau und 18 Kilometer südlich der badischen Stadt Waldshut-Tiengen (jeweils Luftlinie). (Quelle)

Baden ist bekannt als Gründungsstandort der ABB und dadurch als Zentrum der Elektrotechnikbranche. Bereits aber im 1. Jahrhundert n. Chr. begannen die Römer mit der Nutzung der warmen Thermalquellen. Die Thermalbäder Baden sind die ältesten bekannten Thermalquellen der Schweiz.

Auf dem Rätselbild ebenfalls zu erkennen sind die Überreste der Burg Stein.

Die mittelalterliche Burg auf dem Schlossberg wurde vermutlich im 11. Jahrhundert durch die Grafen von Lenzburg gegründet. Im 14. Jahrhundert diente die Burg den Landvögten der habsburgischen Vorlande als Amtssitz. Bei der Eroberung des Aargaus durch die Eidgenossen 1415 wurde die Burg Stein nach heftigen Kämpfen eingenommen und anschliessend geschleift. (Quelle)

Cöpu hat Baden zuerst erkannt, herzliche Gratulation! Die folgenden Lösungsvorschläge sind bei uns eingetroffen:

Cöpu Baden AG
@dieUnscheinbare Baden! Das Laden des Bildes hat deutlich länger gedauert als das Lösen des Rätsels!
@krick68 Baden
dxbruelhart Das ist doch Laufen am Rheinfall
MatNiklaus Baden
Marcel Baden
fredbue Baden (AG)
Sciencenik Baden
stobe Baden
Schnegge Baden
Rüedi44 Baden AG
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Bahnhof Baden
DariG Belinazona (wie ein Kollege (dessen Schwester Belina heisst) meines Sohnes einmal auf einer Karte irrtümlicherweise gelesen hat) oder Bellinzona
@Herr_Natischer Baden
@idnu_ch Baden
Lukas Lenzburg
@wayneswiss Bahnhof Baden
@bwg_bern Baden
@nohillside Baden, die Zinnen gehören zur Ruine Stein
rosivarama Baden AG
@realpxl (mit etwas Hilfe von @danuel1980) Baden AG
Heinz Baden
Lothringer Baden AG
Peter Mauderli Baden Richtung Zürich
mankiwg Baden
Urs (aka Jackobli) Baden, mit Blick auf die Ruine Stein. Der Kreuzliberg-Tunnel war auch schon mal kürzer und endete beim Schlossbergplatz.
Ich hatte aber Heimvorteil,  da ich aus der Gegend komme und eigentlich da mal drei Jahre im Bahnhof gearbeitet und gewohnt habe 😉
@michaelriner Bahnhof Baden mit Blick auf die Ruine Stein
All white Ryte, ryte Rössli, z’Bade steit es Schlössli…
CFu Baden
Daniela Baden ?
meitschivombreitsch baden
geobara baden ag; oben die ruinestein, darunter kommt erst der strassentunnel und dann der bahntunnel
Hopplaschorsch Baden
netmex Baden (mit Blick Richtung Süden, hoch an die Ruine Stein)
Urheinau Baden AG mit Ruine Stein
Chris Baden
Werner Jordan Bellinzona
Sascha Erni Baden AG
Vine Baden
Lädi Bahnhof Baden
crox Baden
mikefarmer Baden, der älteste Bahnhof der Schweiz
Erweig Baden AG mit Ruine Stein
Roland Zumbühl Baden
Tinu Baden (CH)
chu’mana Baden
tinel grantig Baden – bubi einfach
Araxes Baden
Rennmauskönig Baden

#653 – Die Stationsglocken von Filisur

Im letzten Rätsel suchten wir die Stationsglocken von Filisur.

Filisur ist das westlichste Engadiner Strassendorf. Sie finden es auch im nationalen Inventar für Kulturgüter, es gilt als eines der besterhaltenen Engadiner Strassendörfer. Dank der neuen Umfahrungsstrasse wird ein Aufenthalt im historischen Dorfkern zum Erlebnis der besonderen Art. (Quelle)

Strassendorf? Uns interessiert hier aber eher die Bahntechnik der Rhätischen Bahn.

Im Bahnhof Filisur stehen noch die alten Stationsglocken, die leider schon auf vielen Stationen entweder ganz abgeschafft oder durch profane Klingeln ersetzt wurden.
Bei Annäherung eines Zuges an die Station wird durch einen Kontakt im Gleis die Glocke dem Stationspersonal (und dem kundigen Reisenden) die baldige Ankunft an. Der Antrieb selbst erfolgt durch ein in der Säule befindliches Gewicht das in der Regel einmal täglich durch einen Stationsbediensteten mit einer Kurbel aufgezogen werden muss. (Quelle)

Auf dieser Seite kann man sich die Glockenklänge übrigens anhören, und auf Youtube gibt es das ganze auch noch in Bild und Ton:

Für mich ein Klang, der mit Kindheitserinnerungen verbunden ist. In der Gemeinde, in der ich meine ersten Lebensjahre verbracht hatte, waren dieselben Glocken oft zu hören.

Ob die Stationsglocken von Filisur heute immer noch in Gebrauch sind, konnte ich leider nicht herausfinden. Eine Anfrage an die RhB blieb bis heute leider unbeantwortet, was wohl mit dem Trubel der Ski-WM zu erklären ist. Update: Gemäss der Medienstelle der RhB funktionieren die Stationsglocken noch. Sie werden seit dem Umbau des Bahnhofs jedoch elektrisch betrieben.

Wir haben eine „leicht“ ferrophil-veranlagte LeserInnenschaft. Daher sind zahlreiche richtige Lösungen bei uns eingetroffen:

@theswiss Die Stationsglocken in Filisur. Ich nehme an, die bimmeln, wenn ein Zug kommt.
AndreasP_RV Filisur – Die Stationsglocken kündigen die Anfahrt eines Zugs aus einer bestimmten Richtung an.
stobe Läutewerk am Bahnhof Filisur zur Signalisierung und Vorankündigung der Zugbewegungen.
Zum Glück sind die Tafeln im Hintergrund gerade noch lesbar.
Tatanof Bahnhof Filisur. Stationsglocken, zeigen durch Klingeln an, ob ein Zug von Davos/Tiefencastel/Bergün her hommt.
Fabian Bühlmann Filisur GR
Vine Die Glocken stehen in Filisur. Sie kündigen die Ankunft der Züge an.
Schello Filisur – es hat je eine Stationsglocke für die Züge aus Richtung Davos – Chur/Tiefencastel – Engadin. Toll!
CFu Filisur, die Glocken zeigen an, dass ein Zug kommt (eine Glocke pro Richtung, d.h. Bergün, Davos oder Tiefencastel)
Lädi Bahnhof Filisur GR: Läutewerk
Gemäss Info auf Youtube scheint das Läutewerk noch im Betrieb zu sein zur Ankündigung von Zügen
rosivarama Filisur (git feini Glace)
@Herr_Natischer Evtl. Filisur.
Die Glocken gehören zur Zugsicherungsanlage. Das müsste ich eigentlich genauer wissen, klar, aber die Stifti ist lange her … Welenweg läuteten die – damals bei mechanischen Stellwerken – bei Zugsannäherung als Hinweis an den Vorstand,  dass das Einfahrsignal geöffnet werden müsste.
Was ein „Vorstand“ ist, fragt Ihr? Das ist natürlich der für die Regelung und Sicherung des Zugverkehrs verantwortliche Bedienstete. Später hiessen diese Fahrdienstleiter und heute evtl. Zugverkehrsleiter, aber ich bin schliesslich kein Bähnler (mehr).
Sternli Das ist doch der Bahnhof Filisur! Sofort erkannt, obwohl ich nur einmal vor ein paar Jahren dort war… 🙂
linke Glocke: Ein Zug aus Richtung Davos kommt.
mittlere Glocke: Ein Zug aus Richtung Chur / Tiefencastel kommt.
rechte Glocke: Ein Zug aus Richtung Engadin / Bergün kommt.
Tinu Die Glocken stehen am Bahnhof Filisur und erinnern an eine längst vergangene Eisenbahnära. (Früher hat der Glockenschlag angekündigt, dass am Nachbarbahnhof ein Zug abgefahren ist.)
Urs (aka Jackobli) Ich danke der Bündnernfahne auf dem Dach des Hauses und dem RhB-Abfahrtsplakat im Hintergrund. Sowie Jacques, welcher den Buchstaben auf dem Gemeindeplakat als «F» taxierte. Das führte schnurstracks zum RhB-Linienplan und die Erkenntnis, dass drei Abläuteglocken eigentlich auf einem Abzweigbahnhof stehen müssten.
Somit bleibt nur Filisur übrig. Die Abläuteglocken zeigen akustisch an,  dass auf dem Nachbarbahnhof ein Zug ab- oder durchgefahren ist. Und wehe, der Frühdienst hat die Glocken nicht mit der Kurbel aufgezogen, dann setzt es einen Verweis oder Füüfliiber.
@regulatschanz Filisur.
Bei Annäherung eines Zuges an die Station kündigt durch einen Kontakt im Gleis die Glocke dem Stationspersonal (und dem kundigen Reisenden) die baldige Ankunft an.
fredbue Die Glocken stehen am Bahnhof Filisur und je nach dem welche klingelt nähert sich ein Zug aus dem Engadin/Bergün, Chur/Tiefencastel oder Davos wer sie hören will, kann es hier http://www.schmalspurbahn.ch/filisur/glocken.html machen
Kathrin51 Filisur GR
Die 3 Glocken zeigen die Herkunft der Züge an: Von Davos, von Bergün/vom Engadin, von Tiefenkastel/Chur her. Tönen doch schön.
Rüedi44 Am Bahnhof Filisur Rhb, die Glocken signalisieren eine baldige Zugankunft.
Patrick Casanova Bahnhof Filisur
Manuel Filisur
Erweig Bahnhof Filisur. …kann man sich den Ton zu diesen Glocken herunterladen und dann mit der Bild Datei mischen.
Schnegge Bhf Filisur, GR, Läutewerk – kündigt Züge aus den drei unterschiedlichen Richtungen an
the aeschli Bahnhof Filisur – Die Glocken bimmeln wenn die Züge in Alvaneu, Davos Wiesen und Stuls Richtung Filisur ab- resp durchfahren. Heute ist das ein automatisierter Gag, früher mussten das die Stationsvorstände manuelle auslösen um dem nächsten Bahnhof die Abfahrt des Zuges zu melden. Im übrigen lohnt es sich nach einer schönen Wanderung in der Region – z.B. von Davos Monstein Station her – hier légère einzukehren. Heute ist das ein kleines Beizli mit sehr aufgestellten,  hübschen und sehr netten Angestellten, Imfall!
Malinowski Bahnhöfli Filisur
Zweck der Glocken? Keinen Blassen… Vielleicht Ankündigung des Zuges?
Heinz Bahnhof Filisur – die Glocken kündigen die Zugsankunft aus den Richtungen Bergün, Alvaneu und Wiesen an.
Eismeister Bahnhof Filisur mit den 3 Stationsglocken
chu’mana Bahnhof Filisur. Die Glocke zeigt dem Bahnpersonal und den wartenden Reisenden die baldige Ankunft eines Zuges an. Ausgelöst wird sie durch einen Kontakt im Gleis.
Hans Rudolph Bahnhof Filisur; das Läutewerk kündigt die Zugeinfahrt an
Fabian Jeker Die drei Glocken stehen am Bahnhof Filisur und kündigen Züge aus Richtung Stugl/Stuls, Davos Wiesen und Alvaneu an.
Rennmauskönig Filisur
Die Glocken kündigen einen Zug an
Mä-2 Filisur: die Glocken annoncieren die Ankunft der Züge aus Wiesen, Alvaneu & Bergün (ablüte 🙂 )
Birgit Filisur. Vorankündigung nächster Zug (Gebimmel wird bei Durchfahren des vorherigen Bahnhofs ausgelöst). Züge aus Davos, Chur, St. Moritz, daher drei Glocken.
PiMiMa Filisur
SingleFan Bahnhof Filisur. Die drei Glocken kündigen die Züge aus Bergün, Alvanuef und Wiesen an.
Christoph Jeger Brienz
Araxes Mit dem Läutewerk im Bahnhof Filisur werden ankommende Züge angekündigt.

Am schnellsten war @theswiss, herzliche Gratulation! Und ein grosses Merci nochmals an Marcel Schiess für das Rätselfoto!

#578 – Technikumstrasse Winterthur

Im letzten Rätsel suchten wir ein Nichtschwimmerbecken oder genauer: die Zürcherstrasse resp. Technikumstrasse in Winterthur.

Direkt unter dem Bahnhof Winterthur ändert sich der Name von Zürcherstrasse in Technikumstrasse. Seit zwei Jahren wird der Bereich nun umgebaut und kommt langsam in die Schlussphase.

Die folgenden Lösungsvorschläge sind bei uns eingetroffen:

LUnGE Technikum / Zürcherstrasse (Heimspiel)
Kaspar Das ist am Bahnhof Winterthur, neue Fussgängerunterführung neben der Technikum-/Zürcherstrasse
SingleFan Goldach SG
the aeschli hauptbahnhof winterthur, auf dieser seite ists die technikumstrasse, auf der anderen seite der geleise ists die zürcherstrasse
Urheinau Das kenne ich doch irgendwoher, aber wo!  Beim Archplatz in Winterthur über Zürcher- / Technikumstrasse beim HB Gleis 3
Tinu Zürcherstrasse
@Znuk_ch Das Gebäude im Hintegrund erinnert mich an Winti, aber den Pool im Vordergrund kenne ich nicht. Da das Ganze Areal aber ein wenig ein Refresh erfahren hat, tippe ich trotzdem auf Technikum / Züristrasse.
Mä-2 Zürcherstrasse
Araxes Zürcherstr./Technikumstr. (Winterthur)

LUnGE konnte diesmal offenbar vom Heimvorteil profitieren, was natürlich vollkommen legitim ist. Wir gratulieren herzlich zur schnellsten Lösung!

#522 – doppelte Endstation *jetzt mit Zusatztipps…

Endstation! Aber halt? Gleich dahinter ist ja nochmals Endstation? Oder gehts da etwa weiter?

Früher, ja früher gings hier direkt weiter. Bis vor kurzem immerhin noch ab und zu. Und in der anderen Richtung, ja da gings sogar vieeeeel weiter!!!

Update, 10:45 Uhr: Die Medaillenplätze sind vergeben, hier doch noch ein paar Zusatztipps für die, die es wissen wollen: Schwellenhöhe 443 Meter über Meer. Die nächste (Fluss-)Schifffahrtsstelle ist 350 Meter Luftlinie entfernt…

Wo liegt diese doppelte Endstation?

Lösungen wie immer bis am Montag Mittag mit dem folgenden Formular:

Die Lösung ist erfolgt.