#705 – Pavo cristatus

Kürzlich stadtwanderte ich durch ein Quartier und blickte erwartungsvoll durch ein Fenster. Anstatt Grautönen sah ich nur einen schönen, blauen Pfau der nicht einmal das Rad schlagen wollte. Henusode, dachte ich mir und zog zufrieden weiter.

Wo steht dieser Pfau?

Antworten bis am Freitag Mittag in das folgende Formular:

#704 – Reusstal

Auf dem „Höhenweg Silenerberge“ zwischen Chilcherbergen ob Silenen (UR) und dem Madranertal zeigt der Wandersmann Richtung Süd-Südwest ins Reusstal. Die Gotthardautobahn N2 ist gut zu erkennen.

Interessanterweise kreuzt der Wanderweg den NEAT-Basistunnel, „dank“ dem die hell beleuchtete Kirche von Wassen rechts der Bildmitte ihre Berümtheit wohl verlieren wird.

Die Bergfahrt zum Höhenweg ab Silenen ist übrigens nicht unspektakulär, wenn man die Kabine der Lufteilbahn Silenen-Chilcherberge betrachtet.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten: Weiterlesen

#704 – Wandersmann

Unser Leser Hoppla Schorsch hat uns freundlicherweise das folgende Gasträtsel zukommen lassen:

Auf der sonntäglichen Wanderung weist uns dieser wackere Wandersmann in ein Tal, das mehr befahren denn bewandert wird.

In welches Tal weist er?

Dein Lösungsvorschlag kommt ins folgende Formular:
Update: die Lösung wurde inzwischen publiziert!

#703 – Le Brassus und Le Sentier

Unser aktuelles Räzelfoto entstand südlich von Le Brassus mit Blick auf Le Sentier.

Von Bière führte mein Tour über den Col de Marchairuz ins Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Mä-2 über die schnellste richtige Antwort:

Mä-2 Le Brassus & Le Sentier
@theswiss Le Brassus und Le Chenit
stobe Le Brassus, Le Sentier aufgenommen von Molards sur le Brassus
Heinz Le Brassus/Le Sentier
@idnu_ch Le Brassus und Le Sentier vor dem Lac de Joux und dem Dent de Vaulion im Hintergrund.
tscharls La Brassus und Le Chenit am Lac de Joux.
@krick68 Le Brassus und Le Chenit
@Znuk Wild guess: Le sentier + Brassus
mkefarmer Le Brassus et Le Sentier
Vine Le Brassus und le Sentier
mbk Le Brassus / Le Sentier
Marcel Vorne, hinter den dunklen Tannen: Le Brassus, hinten, links vom Lac de Joux: Le Sentier
Schnegge Le Brassus. Le Chenti
DarioG Le Brassus und Le Sentier
Maurits Ich sehe sogar mehrer als nur zwei Orte! l’Orient, le Sentier, le Brassus und le Chenit, alle Teil der Grossgemeinde Le Chenit am Lac de Joux. Ist Herr Natischer nicht nur Wander- sondern auch Uhrenliebhaber?
Tinu Le Brassus / Le Sentier
Rüedi44 Le Sentier und Piquet Dessous im Vallée de Joux VD
Lädi Le Brassus und Le Sentier (Cne du Chenit)
Christoph Jeger Le Pont
CFu Le Brassus/Le Sentier (vom Col du Marchairuz her kommend)
Lothringer 1 Le Brassus, in der Nähe 2 Le Sentier, in der Ferne 3 ganz rechts: l’Orient. 1+2+3= Le Chenit
Schello Le Brassus und Le Sentier
Steamen59 Le Brassus Le Sentier (+ Lac de Joux )
meisterrem Le Brassus et Le Sentier

Danke der Nachfrage, aber nein, es hat mich dann dort doch nicht verregnet! 🙂

#703 – Hinter Pass und See

Auf dem selben Ausflug blickte ich ca. 1/2 Std. später auf diese beiden Ort. Welche sind das?

Einsendeschluss ist am Montagvormittag.
Eure Lösungsvorschläge kommen bitte ins folgende Formular

Das Räzel wurde geknackt. Hier geht’s zur Auflösung.

#702 – Hasenmatt

Der Neptun befindet sich auf dem höchsten Solothurner Gipfel, der Hasenmatt. Er ist Bestandteil des Planetenweg, der vom Weissenstein in Richtung Grenchenberg führt.

Geplant wurde er vom Oberdorfer Lehrer Fritz Wohlgemuth. Eröffnet im Jahre 1978 zeigt er seither den Wanderfreunden, in einem Masstab von 1:1 Milliarde die gewaltigen Abstände in unserem Universum. Der Weg umfasst 9 Planeten, nach heutigem Wissen ein Fehler: Haben doch die zuständigen Wissenschafter vor rund 10 Jahren beschlossen, dass der Pluto und mittlerweile zahlreiche andere gefundene Himmelskörper in dieser Grösse den Status Zwergplanet erhalten.

Planetenweg-weissenstein-karte

Der Neptun existiert auf diesem Weg sogar doppelt. Einmal neben dem Althüsli und eben auf dem Weissenstein. Damit wird sichergestellt, dass dem achten Planeten auf zwei etwas unterschiedlichen Routen begegnet werden kann.

Wer erkannte die Hasenmatt?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war diesmal Schnegge. Gratulation!

Schnegge Planetenweg Weissenstein
Mä-2 http://www.pro-weissenstein.ch/planetenweg.html
all white Hasenmatt
Marcel Planetenweg auf dem Weissenstein
Hopplaschorsch Planetenweg Weissenstein > Hasenmatt
@theswiss Auf der Hasenmatt – keine Ahnung wo das ist.
Heinz Althüsli/Hasenmatt
Tinu auf der Hasenmatt
Vine Hasenmatt, Planetenweg Weissenstein
CFu Hasenmatt
stobe Dieser eine der zwei Neptuns steht auf der Hasenmatt.
jl Hasenmatt
@idnu_ch Auf dem Weissenstein als Teil des Planetenweges (Erinnerungen an die Schulreise in der Primarschule werden wach).
MatNiklaus Weissenstein, Planetenweg
fredbue Auf dem Planetenweg Weissenstein beim Althüsli/Hasenmatt
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Hasenmatt, nahe dem höchsten Punkt des Kt. Solothurn
mbk fast auf dem Gipfel der Hasenmatt (1445)
Araxes Hasenmatt
Lothringer auf der Hasenmatt (SO),
47°14′32.234″N 7°27′03.238″E
Planetenweg Weissenstein
neben dem Bergrestaurant Althüsli
chu’mana Planetenweg Weissenstein. Neptun steht auf der Hasenmatt.
Ivo Bösch Planetenweg Weissenstein, Hasenmatt
Lädi Beim Althüsli am Planetenweg Weissenstein. Gipfelkreuz ist auf der Herrenmatt
geobara der neptun befindet sich auf der hasenmatt;
der zugehörige planetenweg startet auf dem weissenstein
Maurits Weissenstein – Hasenmatt – Grenchenberg

Auf dem Tierkreis-Rastplatz nördlich des Kurhauses Weissenstein befindet sich der Ausgangspunkt (die Sonne) des Planetenweges.

Auf gut ausgebauten Wanderwegen lässt sich von dort aus das Sonnensystem im Massstab 1:1 Milliarde erwandern, was einen realistischen Vergleich der Grösse und der Distanzen der Himmelskörper ermöglicht.

Eismeister Hasenmatt
Rüedi44 Hasenmatt SO
@Herr_Natischer Planetenweg Weissenstein
DarioG Auf dem Weissenstein.
Anna & Schello Auf der Hasenmatt SO
Roland Zumbühl Neptun steht hier in der Nähe der Hasenmatt (1445 m.ü.M) beim Althüsli auf dem Weissenstein.