Über Znuk_ch

1974, m, wohnt in Bettlach, Stollen in Bern. Wandern, Biken, Geocachen. Famile, 2 Töchter

#699 – Bunderspitz

Die Wanderung der Woche (auf der Karte Schweiz Mobil) führt von Kandersteg via Bähnli auf die Allmenalp (den Klettersteig kennen wir ja schon). Von da laufen wir über den Bunderspitz nach Adelboden. Eine Variante wäre auch beim Punkt 2102 den Wanderweg in Richtung Lohner zu verlassen und über die Bunderchrinde zu laufen…

Wer erkannte den Bunderspitz?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, der schnellste Räzler war diesmal Heinz. Gratulation!

Heinz Kandersteg-Adelboden via Bunderspitz
Mä-2 Bunderspitz
U. Anliker In meiner Region:

Bunderchrinde bzw. Bunderspitz (besonders als Skitour empfehlenswert)

Marcel Kandersteg – Bundespitz – Adelboden
Maurits Von (Kandersteg) Allmenalp via BUNDERSPITZ nach Adelboden
CFu Bunderspitz
Lädi Kandersteg (Allmend) – Bunderspitz – Adelboden
Rüedi44 Bunderspitz, Wanderung Almenalp, Kandersteg, – Bunderchrinde – Adelboden
Andreas Stricker Von Kandersteg (Allmenalp) nach Adelboden.
Tinu Bunderspitz
Schnegge Bunderspitz
Kandersteg – Bundergrat – Adelboden
Martha Bunderspitz
stobe Bunderspitz zwischen Adelboden und Kandersteg
Araxes Bunderspitz zwischen Kandersteg und Adelboden
Vine Kandersteg-Adelboden mit Abstecher auf den Bundespitz. Anstatt die Bahn kann man auch über den Klettersteig auf die Allmenalp gelangen, das lohnt sich!
miukefarmer Bunderspitz
Zamorrrano Kandersteg Adelboden via Bunderspitz
Lothringer BUNDERSPITZ;  von KANDERSTEG (Station Allmenalp) nach Adelboden Mühleport
@ckuert Via Alpina, Etappe 14 von Adelboden nach Kandersteg – auf den Bunderspitz
Seppleo Bunderspitze zwischen Kandersteg und Adelboden
Schello Allmenalp – Bunderspitz – Adelboden

#699 – Wanderung II

Die heutige Wanderung beginnt empfehlenswerterweise auf etwas über 1’700 Metern, die wir bequem per Gondelbahn erreichen. Ginge auch anders, aber das lassen wir heute aus, es ist noch weit genug. Stetig wandern wir nun bergwärts, bis auf eine Höhe von > 2’400 Metern. Etwas ausgesetzt nehmen wir noch den optionalen, aber maximalen Grat auf den heutigen Gipfel, der nochmals 100 Meter höher liegt. Hier laufen wir zurück zum Pass und nun gehts in die Knie: Über 1’000 Höhenmeter gehts nun runter, runter, runter… Wunderbar.

Welche Wanderung machen wir heute?

Nenne mindestens den Ort des Gipfels…

Antworten bis am Freitag Mittag in das folgende Formular:

Das Rätsel wurde inzwischen aufgelöst.

#696 – Wiggen

Die gesuchte Kirche steht in Wiggen, einem Ortsteil von Escholzmatt-Marbach im Entlebuch LU.

Wir befinden uns an der Strasse von Bern nach Luzern, die via Emmental und Entlebuch führt. Rechts neben dem Bild, kann man in Richtung Thun abbiegen oder eben ins Kemmeribodenbad, wo es eine der leckersten Meringue gibt. Unser Räzler Marcel hat freundlicherweise ein Bild ebendieser Meringue zur Verfügung gestellt, die sein Sohn Ratzfatz verschlungen hat.

Wer erkannte Wiggen

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war diesmal Mä-2:

Mä-2 Wiggen
CFu Wiggen (wahrscheinlich ist die Meringue vom Kemmeribodenbad gemeint…)
roland Wiggen, Gemeinde Escholzmatt
was dann aber in Sörenberg gegessen wird, weiss ich nicht (mehr). Jedenfalls nicht die Panoramastrasse nach Lungern.
roland ah, da habe ich sogar einen fehler geschrieben: in Wiggen geht es ja zu den Meränggen mit Nidlä.
Marcel Wiggen, und wenn man wirklich lange dort anzweigt gibt’s Merängge im Kemmeriboden, mmh
Heinz Wiggen bei Escholzmatt
chu’mana Wiggen (Gemeinde Escholzmatt-Marbach)
Schnegge Kirche in Wiggen, Gde Escholzmatt-Marbach, zum berühmten Dessert der Kemmeribodenbader Meringues….
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Wiggen LU
Tinu Wiggen
Katharina Spoerri Wiggen, Escholzmatt
Vine Wiggen
fredbue Wiggen
Lädi Katholische Kirche in Wiggen LU
Seppleo Kirchgemeinde Escholzmatt-Marbach

#696 – Kirche neben der Abzweigung

Wieder mal eine Kirche. Heute sind wir neben einer Abzweigung. Wenn man da abbiegt, kommt man irgendwann zu einem sehr berühmten Dessert. Auch dort war ich noch nie… Irgendwann…

Wo befindet sich diese Kirche?

Antworten bis am Freitag Mittag in das folgende Formular:

#693 – Autobahnbrücke Grauholz

Die gesuchte Brücke steht bei Bern auf dem Grauholzhügel und quert die A1 in Richtung Zürich.

Die berühmten und am Anfang umstrittenen Vögel, die angeblich die Autofahrer ablenken würden, wurden im Rahmen des Kulturprojektes Grauholz 1998 da hin gestellt. Vor bald 20 Jahren wurden anlässlich des 200 Jährigen Jubiläums Schlacht am Grauholz ein Skulturen Weg vom Bahnhof Schönbühl bis zum Bundesplatz eingerichtet, wo auf einer Länge von 16 Kilometern rund 75 Künstler ihre Werke ausstellten.

Die Skulptur „Frei, gleich und offen“ wurde von Hans Thomann geschaffen.

Die Vögel stehen stellvertretend für die drei Attribute der Französischen Revolution und somit auch für die drei Farben der französischen Fahne. Jedoch sind die Farben der Vögel mit den Flaggenfarbe nicht mehr ganz identisch. Die veränderte Farbigkeit lässt auf veränderte Inhalte schliessen. FREI scheint ein neuer Wirtschaftsbegriff zu sein. Und hat sich somit von Menschen entfernt. GLEICH scheint, welcher Seite die Wahrheit zugeordnet wird. OFFEN ist man nur noch den Profiten gegenüber.

Auf dem Sockel einer Autobahnbrücke sind GLEICH, FREI und OFFEN desorientiert, ratlos und frei verfügbar. Auf die Autobahnbrücke fixiert, haben sie die Vogelperspektive verloren, derweil unter ihnen die Lebensader der Zivilisation pulsiert.

Wer erkannte die Brücke Grauholz?

Wir erhielten die folgenden Lösungen, am schnellsten war diesmal @NikRohrer

@NikRohrer die berühmten 3 vögel beim grauholz. als kind dachte ich immer das wären eher Tiere
Mä-2 Grauholz (https://goo.gl/maps/so9Vjm2gLzt)
Vine Grauholz
stobe A1 Bern Forsthaus
CFu Ich seh die drei Raben…
Grauholz (nähe Forsthaus)
All white Grauholz
mbk Nordöstlich der Raststätte Grauholz in Bern / Forsthus
Tinu Die stummen Krähen bewachen die Brücke über die Grauholzautobahn beim Forsthus Ittigen.
Schnegge Grauholz
Maurits Im Gebiet Forsthaus, einige wenige hundert meter nordöstlich der Raststätte Grauholz an der A1
Die Vögeli kennt jeder, der regelmässig drunter durchfährt.
Ceterum censeo, dass der zusätzliche Klick ünnötig ist. (Anmerkung der Red. : Finden wir nicht.).
Kartograf Yoster gibt sich die Ehre Grauholz
Seppleo Forsthus Brücke über die A1
Rolf beim Forsthaus im Grauholz
mankiwg Brücke über Autobahn kurz vor der Raststätte Grauholz aus Fahrtrichtung Zürich nach Bern
Eismeister Grauholz/Forsthus
nosnava Die Brücke befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Bolligen BE, etwa 750 m nordöstlich des Rastplatzes Grauholz, am Wanderweg von Zollikofen nach Bolligen über die A1.
Lädi Erste Brücke nach Raststätte Grauholz Richtung Zürich. Speziell: Drei Krähen auf dem Brückenbogen
Araxes Bei Forsthus (Bolligen BE – in der Nähe der Autobahnraststätte Grauholz)
Andy Brücke über die A1 am Grauholz
@Herr_Natischer Grauholz
Herr Maldini Brücke über die Autobahn bei der Grauholz-Raststätte in Bern.
Manuel Die Brücke überquert die A1 beim Grauholz
netmex über die A1 im Grauholz, nähe Forsthaus
fredbue über der A1 zwischen Raststätte Grauholz und Schönbühl
Erweig Grauholz
Kathrin van Zwieten Die Brücke führt kurz nach der Raststätte Grauholz (von Bern aus gesehen) über die A1. Ganz schwach zu sehen: die drei Geier…
Habi Beim der Grauholz-Autobahnraststätte. Schon viele Male mit dem Bike drüber, liegt in der Anfahrt zum Bantiger-Cheer.
roland Grauholz
man beachte die schwarzen vögel auf dem rechten bogen.
mikefarmer Forsthus Bolligen
@ckuert Brücke über A1 beim Grauholz
@davidrei ‚Forsthaus‘ Brücke über die A1 beim Grauholz
Heinz Gnehm Überführung über die A1 beim Grauholz bei Bern.
Heinz Brücke mit Vögeln über A1, Grauholz
Schello Brücke über die A1/A6 beim Forsthus im Grauholz (BE)

#693 – Drunter und Drüber

Über diese Brücke musst Du gehn…. Stimmt nicht. Drüber laufen tun die wenigsten. Drunter durchfahren – wesentlich mehr.

Wo befindet sich diese Brücke?

Antworten bis am Freitag Mittag in das folgende Formular:

Die Lösung gibts hier.

#690 – Bremgarten AG

Das Rätselbild zeigt Bremgarten im Kanton Aargau mit der Reuss. Diese wird kurz vor der Holzbrücke, auf der wir stehen, dreigeteilt. Der sogenannte Fällbaum in der Mitte staut das Wasser. Dieses wird dann über die beiden Seitenwehre links und rechts umgeleitet, wo dann Energie aus Wasserkraft genutzt wird. Die Mitte ist quasi nur das Überlaufbecken, wo das nicht benötigte Restwasser reinfliesst und wo Kanufahrer im Sommer eine Heidenfreude am Böötlen haben…

Im Bild sehen wir die Richtungen des Wassers. An beiden Reussufern wurden im Laufe der Zeit Wasserräder gebaut. Diese trieben bereits ab 1291 eine Getreidemühle, später auch eine Lohstampfe, eine Spinnerei und schlussendlich eine ganze Textilfabrik an, ebenso wie eine Sägerei. Erst im Jahre 1892 wurden die ersten Stromgeneratoren eingerichtet. Damit wurde zuerst die Strassenbeleuchtung der Stadt und später die Bremgarten-Dietikon Bahn betrieben.

Heute steht nur noch auf der linken Seite ein Kleinkraftwerk, wo jährlich 3.6 Mio kWH Strom produziert wird, was einem Jahresbedarf von 800 Haushalten entspricht. Dazu steht auch noch ein Museum, wo die ganze Stromproduktion und auch die Geschichte im Detail erklärt wird…

Die ganze Geschichte um den Fällbaum und den damit verbundenen Streitereien und die erstaunliche Geschichte dazu findet Ihr auf der Website des Museums Kraftwerk Reuss

Nicht ganz korrekt ist übrigens die Bezeichnung Honegger Wehr. Die auch genannte untere Wehr oder neudeutsch Lower Wave befindet sich etwas weiter flussabwärts. Auf dem Bild gucken wir aber flussaufwärts… Auf dem folgenden Bild: Im Rätsel haben wir nach dem oberen Wehr (1) gesucht, das Honegger Wehr ist die (2).

Weitere Infos zum Flusssurfen gibts hier und hier, oder allgemein zum Wassersport auf der Reuss gibts bei Bremgarten Tourismus.

 

Wer erkannte Bremgarten?

Weiterlesen