Über Herr Natischer

Wahl-Berner mit Walliser Migrationshintergrund. Wenn ihm langweilig ist, schaut er SwissView und freut sich schampar, wenn er erkennt, wo der Heli grad drüberfliegt. Wer mag, kann Herrn Natischer gern auch auf Twitter, bei Tumblr, Instragram oder Flickr folgen.

#721 – Burgdorf

Unser aktuelles Räzelfoto entstand in Burgdorf.

1175 – Erstmals erwähnt als „Burtorf“ = Burg Bertolfs (Berchtolds) im Zusammenhang mit einer Schenkungs-urkunde Herzog Berchtolds IV. von Zähringen (= 1186).
Der Ausbau der Schlossanlage und die Entwicklung der ihr zu Füssen liegenden Siedlung zur Stadt fallen in seine Zeit und in die seines Nachfolgers Berchtolds V.. (Quelle)

Burgdorf? Hmm … Da war doch was … *grübel* …
Natürlich: Am SA 19.8. gehts zur 8. Geoblog-Leserreise!

Bildquelle: wwf-bern.ch

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Schnegge über die schnellste richtige Antwort:

Schnegge Burgdorf
Lothringer Schloss Burgdorf
@Znuk_ch Burdleff!
@thumarkus Burgdorf
steamen59 Burgdorf
Malinowski Burgdorf
@Ninigo Burgdorf
Marcel Burgdorf mit seinem Schloss
Tinu Burgdorf
MatNiklaus Burghügel in Burgdorf
stobe Im Garten des Waldeggweg 3 in Burgdorf
all white Waldeggweg an der Emme in Burgdorf mit Blick aufs Schloss.
Heinz Burgdorf
Erweig Burtleff
Reto Jau Burgdorf
Rüedi44 Burgdorf BE
Gerhard Walther Burgdorf
CFu Burgdorf
Lädi Burgdorf
Araxes Burgdorf
Roland Zumbühl Burgdorf: erkennt man an der Kirche 🙂

#718 – Mont-Fort

Unser aktuelles Räzelfoto entstand auf dem Mont Fort (3329 M.ü.M.), oberhalb von Verbier und Nendaz, im Skigebiet 4 Vallées.

Wir danken @VerbierResorts für dieses wunderbare Räzelbild!

Im Hintergrund sah man links den Grand Combin und rechts hinten den Mont Blanc.

Ältere Geobloggende erinnern sich bestimmt an unser erstes Räzel vom Mont-Fort.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns einmal mehr mit Mä-2 über die schnellste richtige Antwort:

Mä-2 Mont Fort
stobe Mont Fort im Skigebiet Verbier
Heinz Mont Fort
@idnu_ch Mont Fort bei Verbier, der weisse Berg heisst auf französisch Mont Blanc und ist in Nebel gehüllt, wenn ich zuoberst stehe.
Marcel Mont Fort, ob Verbier
steamen59 Mont Fort
CFu Mont Fort
Roland Zumbühl Mont Fort, Verbier (VS)
Lothringer Mont-Fort (VS)
(Fondue im Gipfel-Iglu)
imi Ganz klar auf dem Mont Fort, wobei vielleicht nicht ganz auf dem kantigen Gipfel!
Araxes auf dem Mont Fort
Schello Mont Fort
Schnegge Mont Fort
Chu’mana Mont Fort, Verbier
Rüedi44 Mont Fort VS
mikef79 mont-fort

#718 – Bahn mit Aussicht (II)

Auf welchem für Wintersport bekannten Berg entstand dieses Bild?

Ja, das da rechts weit hinten ist ein sehr hoher weisser Berg.

Eure Lösungsvorschläge kommen bitte ins folgende Formular.
Der Einsendeschluss ist erreicht. Hier geht’s zur Auflösung.

#716 – Grächen

Unser aktuelles Räzelfoto entstand Z’Seew oberhalb von Grächen. Im Hintergrund sah man das Weisshorn.

Grächen befindet sich in 1619 m ü. M. auf einer Terrasse oberhalb des Nachbardorfes St. Niklaus. Gegen Süden hin grenzt Grächen an Gasenried der Gemeinde St. Niklaus.
Zu Grächen gehört die Siedlung Kipfen/Chipfe zwischen der Hauptstrasse Stalden–Täsch und der Matter Vispa. Grächen liegt im niederschlagsärmsten Gebiet der Schweiz und der Alpen. (Quelle)

Hier die Ansicht von vis-à-vis:

Marcel am kleinen See gerade oberhalb Grächen
stobe Z’Seew ob Grächen im Mattertal
rosivarama Blausee mit Weisshorn
Angelinastar Arosa
Malinowski Ich tippe auf: Zum See Grächen
Lädi Zum See (z’Seew), Grächen VS mit Weisshorn
Tinu Grächen
hopplaschorsch Grächen (am Grächner See)
Schello Grächen
Schnegge Grächen
Lothringer Z’Seew bei Grächen (VS)
Ein schönes Panorama:
http://www.mountainstamp.com/Switzerland_Panoramas_images/Graechen_panorama_Hannigalp_A.jpg
CFu Grächen
Chu’mana Grächen (Grächersee)