Über Herr Natischer

Wahl-Berner mit Walliser Migrationshintergrund. Wenn ihm langweilig ist, schaut er SwissView und freut sich schampar, wenn er erkennt, wo der Heli grad drüberfliegt. Wer mag, kann Herrn Natischer gern auch auf Twitter, bei Tumblr, Instragram oder Flickr folgen.

#968 – Vevey

Unser aktuelles Bilderräzel entstand am Grand-Place in Vevey.

«Vevey ist […] Hauptort des Distrikts Riviera-Pays-d’Enhaut und eine politische Gemeinde im Kanton Waadt. Die Stadt am Nordostufer des Genfersees war früher ein bedeutender Handelsplatz und profitierte im 19. Jahrhundert vom Aufschwung durch Industrie und Fremdenverkehr, die noch heute die Hauptsäulen der Wirtschaft darstellen. Bekanntheit erlangte die Stadt auch als Hauptsitz der Nestlé S.A.
Der deutsche Name Vivis wird heute nur noch im davon abgeleiteten Namen Vivisbachbezirk verwendet.»
(Quelle)

Bildquelle: railtour.ch

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit Araxas über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#965 – Benzenschwil

Unser aktuelles Google-Räzel zeigte Benzenschwil (AG).

«Benzenschwil ist ein Dorf im Südosten des Kantons Aargau in der Schweiz. Bis 2011 war es eine eigenständige Einwohnergemeinde im Bezirk Muri, seither gehört Benzenschwil zur Gemeinde Merenschwand (wie schon vor 1813). Das Dorf liegt am östlichen Abhang des Lindenbergs im Tal des Wissenbachs, einem Zufluss der Reuss. Der Wissenbach nimmt im Dorfzentrum den Büntebach auf und verläuft anschliessend durch ein tief eingeschnittenes Tobel. Etwas versetzt im Nordosten liegt am Rand der flachen Reussebene das Unterdorf, das mit dem benachbarten Merenschwand zusammengewachsen ist.» (Quelle)

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit unserem treuen Räzler Lothringer über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#965 – 500-Seelen-Dorf

Welchen Ort erkennt Ihr hier?

Also gemeint ist der Ortsteil plusminus in der Mitte des Bildes. Das da oben rechts ist dann schon der nächste Ortsteil, der der ganzen Gemeinde dann auch den Namen gibt.

Eure Lösungsvorschläge kommen bitte ins folgende Formular

=> Einsendeschluss erreicht. Hier gehts zu des Räzels Lösung.

#962 – Handeckfallbrücke

Unser aktuelles Räzelfoto zeigt die Handeckfallbrücke von der Talstation der Gelmerbahn aus.

«Mit der touristischen Erschliessung der Gelmerbahn und der Aufwertung des Handegghotels, reisen jährlich wieder tausende von Besucher an die Handegg. Dies hat die Initianten auf die Idee gebracht, den Wasserfall für Touristen besser zugänglich zu machen. Sowohl eine Hängeseilbrücke über dem Wasserfall wie die Sanierung der alten Aussichtsplattform soll dem Naturschauspiel neuen Aufschwung geben. Die Tatsache, dass die heutige Gesetzgebung keine Temporeduktion oder gar einen Fussgänger-übergang auf einer Hauptstrasse ausserhalb der Ortsgrenzen zulässt, hat die Initianten veranlasst beide Bedürfnisse mit einem Projekt zu lösen.» (Quelle)

Bildquelle: 360cities.net

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit CFu über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#962 – Hängebrücke

Welche Hängebrücke erkennt Ihr hier?

Unten links erahnt Ihr eine Passstrasse, hinter dem Fotografen gehts nicht mehr ganz rekordverdächtig steil nach oben.

Eure Lösungsvorschläge kommen bitte ins folgende Formular

=> Einsendeschluss erreicht. Hier gehts zur Auflösung.

#959 – Militärflugplatz Meiringen

Unser aktuelles Räzelfoto zeigte den Militärflugplatz Meiringen.

«Der Militärflugplatz Meiringen ist ein aktiver Militärflugplatz der Schweizer Luftwaffe in Unterbach westlich von Meiringen im Berner Oberland. Am 1. Dezember 1941 hat der Flugplatz Meiringen seinen Betrieb aufgenommen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Meiringen eine Flugzeugkaverne gebaut. In den 1970er Jahren wurde der Bau eines weiteren Kavernenstollens angefangen. Da es aber nicht zur vorgesehenen Beschaffung der Vought A-7 Corsair kam, wurde der angefangene Bau als Munitionsstollen fertiggestellt. Mit der Beschaffung der F/A-18 wurde die Flugzeugkaverne erneut umgebaut und erhielt einen weiteren Stollen, so dass Flugzeuge seitdem gleichzeitig in die Anlage hineinfahren wie auch die Anlage verlassen können. Im Innern ist das Manövrieren ohne Kran seither möglich. Meiringen gilt als der einzige noch benutzte Kavernenflugplatz der Schweiz.» (Quelle)

Bildquelle: jungfrauzeitung.ch

Nein, dieses Räzel soll in keinster Art und Weise Unterstützung für Violas Einkaufspläne darstellen.

Wir haben die folgenden Lösungsvorschläge erhalten und freuen uns mit stobe über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen

#956 – Panoramaturm von Chaumont

Unser aktuelles Räzelfoto entstand letzten Herbst auf dem Aussichtsturm auf dem Chaumont oberhalb Neuchâtels.

«Die viertelstündige Fahrt in der bunten Standseilbahn hinauf zum Chaumont gibt uns einen Vorgeschmack darauf, was uns oben erwarten wird. Bei der Bergstation führt eine Treppe zum 1912 erbauten Panoramaturm hinauf. Auf der 60 Meter hohen Aussichtsplattform angekommen, geniesst man eine atemberaubende Sicht auf die drei Jurarandseen. Der Neuenburger direkt vor einem, der Murtensee im Süden und der Bielersee im Osten. Bei klarem Wetter reicht die Sicht bis zu den Hochalpen (Eiger, Mönch, Jungfrau und Mont Blanc) Der Panoramaturm ist das ganze Jahr für 1.- öffentlich zugänglich.» (Quelle)

Richtig. Wir waren letzten Herbst auf dem Chaumont auf Geoblog-LeserInnenreise:

Bildquelle: schweizerfamilie.ch

Wir erhielten die folgenden Lösungsvorschläge und freuen uns mit @thumarkus über die schnellste richtige Antwort: Weiterlesen