#717 – Arosa


Die gesuchte Bahn hat gerade den Bahnhof Arosa verlassen, fuhr durch den 299 Meter langen Arosa Tunnel und passiert jetzt den Untersee mit seiner Badi, bevor dann das aufregende Schanfigg befahren wird. Zu guter letzt, insgesamt 1’155 Meter tiefer und 25’861 Meter später, erreicht der Zug Chur.

Die Chur Arosa Bahn wurde vor 103 Jahren, am 12. Dezember 1914 eröffnet und war die teuerste pro Kilometer im heutigen Netz der Rhätischen Bahn, mit der 1942 fusioniert wurde.

Im Bild oben rechts sieht man übrigens das Schiesshorn, auf dem der zuständige Redaktor letzten Mittwoch stand. Super wars…

Wer erkannte Arosa?

Wir erhielten die folgenden Einsendungen, am schnellsten war Marcel:

Marcel Arosa
the aeschli das ist der untersee in arosa
stobe Entlang des Badesees von Arosa
Lothringer Tunnel unterhalb Arosa
Dieser Zug der RhB fährt nach Chur
Ueli Adelboden in Arosa ?
Heinz Arosa
steamen59 Arosa > Lizirüti
Schnegge Arosa, Untersee
Maurits Strandbad Untersee Arosa
roland Arosa
Claudio Arosa
CFu Arosa
Rüedi44 Die Bahn ist in Arosa abgefahren, weiter nach Chur
Tinu in Arosa
Araxes Arosa
Malinowski Malinowski muss schon wieder rätseln, weil er noch nie dort war: Arosa
Lädi Arosa
Schello Arosa (Untersee)
Michael Blum Arosa
Marcel Arosa
Beatus RhB von Arosa in Richtung Chur, auf der Höhe des Aroser Untersees.

Ein Gedanke zu “#717 – Arosa

  1. Pingback: #717 - Bahn mit Aussicht ⋆ geoblog.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.