#32 – Kurz vor nachts (Auflösung)

Der im Hause Natischer zweifellos meistüberquerte Pass, der Nufenenpass, ist 2’478 Meter hoch. Unsere Fotografin stand damals – vom verlorenen Auswärtsspiel in Bellinzona kommend – wenige Meter hinter dem Grenzstein VS/TI.

Wer vom Wallis ins Tessin will, benutzt die in den 1960ern erstellte Strasse von Ulrichen nach Airolo über den Passo della Novena. Es ist dies die höchstgelegene Passstrasse, die komplett innerhalb der Schweiz liegt. Im örtlichen Idiom ist der Nufenen übrigens weiblich – «Mr farend ubr d Nufänä» – aber der Obergommer klingt halt manchmal schon kurlig.

Das Finsteraarhorn ist mit 4’274 M.ü.M. der höchste Gipfel der Berner Alpen und des Kantons Bern. Rechts davon steht mit dem Lauteraarhorn ein weiterer Viertausender.

Der Hinweis «Herr Natischers nächstes Räzel schaut dann für einmal über die Walliser Kantonsgrenzen hinweg» schien einige mehr zu verwirren als zu helfen. Tatsächlich wurde das Foto auf Tessiner Seite des Nufenenpasses geschossen und der Blick geht übers Wallis nach Bern.

Die folgenden unterschiedlich richtigen Antworten erreichten uns:
@theswiss: Nufenenpass, 2478 m ü. M.
@wotaber: 2’478 m ü. M. (Nufenenpass)
@vasile23: Nufenenpass (2478 m)
Roland: Grimsel
LUnGE: 2478m (Nufenenpass)
uesu_ch: 1860 meter über Meer am Gelmersee
uesu_ch: 2231 Lago d’Avino
@_belafarinrod_: 2164m
@Znuk.ch: Der Berg heisst Finsteraarhorn, mehr weiss ich nicht.
@one996: Er stand in Obwalden mit Sicht über Luzern zum Finsteraarhorn
@Pelocorto: 2478m
@one996: 2485 MüM
Znuk Reloaded: 2160m


Die Frage, ob YB super sei oder doch eher oléolé erreichte einen Mittelwert von 3.8, was ungefähr mit «YB for ever!» übersetzt werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "#32 – Kurz vor nachts (Auflösung)"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
chm
Webmaster

oléolé!

Znuk_ch
Webmaster

Hab mich beim Pass geirrt. Auf den Nufenen kam ich irgendwie nicht. Aber immerhin stimmte die Richtung. Muss ja nicht immer einfach sein.
Danke trotzdem…

uesu
Gast

ich war nah drann….gedanklich, aber eben…..trotz allem falsch getippt!