#27 Auf dem Aletschhorn

Unser Gipfelstürmer Werner stand im vergangenen Sommer auf dem Aletschhorn.

Das Aletschhorn ist der zweithöchste Berg der Berner Alpen und mit 4195 M.ü.M. der höchste Punkt der Gemeinde Naters. Obige Aufnahme zeigt den Blick vom Eggishorn via Aletschgletscher am Ende des vorletzten Jahrhunderts. (Quelle). Sollten Sie demnächst die Besteigung des Aletschhorns vorhaben: Die kürzeste Route führt via Mittelaletschbiwak und über den Nordost-Grat. Drei Tage sollten reichen.

Die Sprachwissenschaftler unter unseren LeserInnen erkannten auf unserm Bild rechts im Hintergrund u.a. Hockenhorngrat, Lötschenpass, Balmhorn und Altels und damit die Grenze zwischen dem Wallis und dem Kanton Bern. Die beiden Lötschbergtunnels haben diese Grenze zur «Üsserschwiz» bekanntlich mehrfach durchlöchert.

Ein beinhartes Rätsel… Aber dennoch konnte es geknackt werden:
@theswiss Finsteraarhorn
@vasile23 Finsteraarhorn
@wotaber Aletschhorn
Choio Aletschhorn


Übrigens: Wie nennen Lötschentaler einen Regenschirm? Wätterhuat. Keine Pointe.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
#27 Werner - Beinhart! | geoblog.chgeoblog.chHerr Natischer Recent comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] ← Vorherige Nächste → […]