#251 – Rapperswil-Jona

In unserem aktuellen Räzel, wo es drin um Fussball ging, suchten wir das Stadion «Grünfeld», in dem der FC Rapperswil-Jona seine Heimspiele austrägt.

Dies tat er neulich erfolgreich gegen den FC Oberwallis Naters anlässlich der 1. Runde der Aufstiegspiele von der 1. Liga Classic in die 1. Liga Promotion, was dazu geführt hatte, dass ich an einem regnerisch-kühlen Mittwoch-Abend an den Zürichsee reisen musste wollte.

Wie? Aha, ok: ‚Classic‘ ist die vierthöchste, ‚Promotion‘ die dritthöchste Liga im Schweizer Fussball. Und ja, Rapperswil-Jona ist dann nach weiteren erfolgreichen Spielen gegen den SC Düdingen tatsächlich aufgestiegen.

Neben See und Bahnlinie war der Kompass oben rechts im Such-Bild, der Norden auf 9 Uhr anzeigte, eventuell hilfreich.

Rapperswil-Jona ist eine Gemeinde im Südwesten des Kantons St. Gallen. Sie liegt am östlichen Zürichseeufer und ist dank der Lage am See, ihrer Altstadt und Knies Kinderzoo ein beliebter Ausflugsort. In Rapperswil beginnt der Seedamm hinüber nach Pfäffikon SZ. Rapperswil und Jona waren bis zum 1. Januar 2007 eigenständige Gemeinden. [Quelle]

Wir erhielten die folgenden Antworten:

@one996 Das ist (war) der FC Thun. Bloss warum hat der Redaktör die Gwattstrasse wegretouschiert?
@one996 Da auch das Hotel Holiday fehlt habe ich meine erste Antwort überdacht: FC RJ http://www.fcrj.ch/
meisterrem FC Rapperswil Jona
LUnGE FC Rapperswil-Jona
Malinowski AC Tenero-Contra
tinu FC Rapperswil
Herr Shearer Wir erblicken das Stadion Grünfeld, Heimat des FC Rapperswil-Jona.
@xichtwitt FC Rappi
@_Belafarinrod_ Das müsste der FCRJ (Rapperswil-Jona) sein. Manchmal muss man einfach Glück haben.
@theswiss FC Rapperswil-Jona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.