#245 – Gerra (Gambarogno)

Unser von info24 – ÖV Schweiz – Europa zur Verfügung gestelltes Funkbild zeigte den Bahnhof in Gerra (Gambarogno) am einzigen südlichen Ufer auf Schweizer Seite des Lago Maggiore zwischen Bellinzona und Luino.

Die Bahnstrecke Cadenazzo–Luino ist eine einspurige Eisenbahnstrecke, welche von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der italienischen Rete Ferroviaria Italiana (RFI) betrieben wird. Sie verbindet Bellinzona in der Schweiz mit Luino in Italien und ist eine der drei von der Gotthardbahn-Gesellschaft gebauten südlichen Zubringerstrecken der Gotthardbahn. Die Strecke zweigt in Cadenazzo von der Bahnstrecke Giubiasco–Locarno ab und dient heute hauptsächlich dem Güterverkehr. Im Personenverkehr wird sie von den TILO-Zügen der S 30 bedient.[Quelle]

Mediterrane Umgebung mit Einspurstrecke an mutmasslich südlichem Ufer? Man hätte schon drauf kommen können, oder?


Der Personenverkehr geniesst nur eine geringe Bedeutung. Die S 30 der TILO verkehrt im Zweistundentakt zwischen Cadenazzo und Luino und bedient alle Stationen, über Luino hinaus werden die Züge bis zum Flughafen Mailand-Malpensa durchgebunden.

Wir haben die folgenden Antworten erhalten:

earth Le Bouveret
Malinowski Magadino-Vira
Znuk Ich würde jetzt mal auf das rechte Ufer des Lagio Maggiore tippen. Vira Gambarogno oder so. Gspässig ist nur, dass ich auf den Satellitenbilder von Google nur Bahnhöfe mit Doppelspur finde. Einen konkreten Lösungsvorschlag habe ich deshalb nicht, sorry.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
MalinowskiHerr_Natischer Recent comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Herr_Natischer
Gast

“@geoblogCH: #245 – Gerra (Gambarogno): http://t.co/7jobmCPPeH”

Ich wär grad in der Gegend …
#TourDeSuperleague http://t.co/SexTpPa3t1

Malinowski
Gast
Malinowski

jä gut, mit Magadino-Vira bin ich ja nur knapp falsch gelegen…